Bastian Sick

 3,9 Sterne bei 3.187 Bewertungen
Autorenbild von Bastian Sick (©)

Lebenslauf von Bastian Sick

Der Zwiebelfisch: Bastian Sick wurde 1965 in Lübeck geboren. Nach seinem Abitur und Wehrdienst studierte er Geschichte und Romanistik an der Hamburger Universität. Nebenher arbeitete er als Übersetzer und Korrekturleser. 1995 wurde er Dokumentationsjournalist beim „Spiegel“ , vier Jahre später wechselte er in die Online-Redaktion des Magazins. Anfang 2003 erhielt er seine eigene Kolumne „Zwiebelfisch“, die sich innerhalb kürzester Zeit großer Beliebtheit bei den Lesern erfreute. In seiner Kolumne beschäftigte sich Sick auf humorvolle Weise mit den Stolpersteinen der deutschen Sprache. Im Herbst 2004 erschienen die gesammelten „Zwiebelfisch“-Kolumnen unter dem Titel „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ als Taschenbuch und wurde innerhalb weniger Wochen zum Bestseller. Zahlreiche Fernsehauftritte und eine Lesereise folgten. Im Jahr 2006  ging Sick mit einem eigenen Bühnenprogramm auf Tour. Für seinen außerordentlichen Erfolg bekam er 2010 sechs goldenen Bücher für insgesamt 4 Millionen verkaufte Exemplare, verliehen.

Neue Bücher

Cover des Buches Wie gut ist Ihr Deutsch? 3 (ISBN: 9783462001310)

Wie gut ist Ihr Deutsch? 3

 (1)
Erscheint am 19.08.2021 als Taschenbuch bei Kiepenheuer & Witsch.

Alle Bücher von Bastian Sick

Cover des Buches Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 1 (ISBN: 9783462301106)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 1

 (1.859)
Erschienen am 21.09.2009
Cover des Buches Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2 (ISBN: 9783462301113)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2

 (331)
Erschienen am 21.09.2009
Cover des Buches Happy Aua (ISBN: 9783462039030)

Happy Aua

 (227)
Erschienen am 22.08.2007
Cover des Buches Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 3 (ISBN: 9783462301120)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 3

 (194)
Erschienen am 21.09.2009
Cover des Buches Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod (ISBN: 9783730602096)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

 (185)
Erschienen am 07.02.2015
Cover des Buches Happy Aua 2 (ISBN: 9783462040289)

Happy Aua 2

 (106)
Erschienen am 10.11.2008
Cover des Buches Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 4 (ISBN: 9783462041644)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 4

 (56)
Erschienen am 24.09.2009
Cover des Buches Hier ist Spaß gratiniert (ISBN: 9783462042238)

Hier ist Spaß gratiniert

 (38)
Erschienen am 20.05.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Bastian Sick

Cover des Buches Wie gut ist Ihr Deutsch? 3 (ISBN: 9783462001310)seschats avatar

Rezension zu "Wie gut ist Ihr Deutsch? 3" von Bastian Sick

Amüsantes wie lehrreiches Quizbuch
seschatvor 20 Stunden

Bastian Sick ist ein Kenner und leidenschaftlicher Verfechter der deutschen Sprache. Ich habe jedes seiner Bücher - von der Genitiv-ist-der-Dativ-sein-Tod-Reihe bis zur Happy-Aua-Bilderbuch-Reihe - gelesen und förmlich inhaliert. In letzter Zeit ist es allerdings ziemlich still um den deutschen "Sprachpapst" geworden, umso mehr freue ich mich über sein neuestes Quizbuch.

Im dritten Teil von "Wie gut ist Ihr Deutsch?" greift der Autor das altbewährte Fragensystem seiner Vorgängerbände auf und das Schöne dabei ist, dass er sich nicht wiederholt. Auch das Cover hat dieses Mal eine andere Farbe und erstrahlt im sommergelben Glanz. So abwechslungsreich wie die unterschiedlichen Quizkategorien (Rechtschreibung, Wortschatz, Sprachlehre Zeichensetzung, Literatur, Redewendungen, Fremdwörter, Sprachgeschichte, Mix) ist auch der Schwierigkeitsgrad der Fragen. Obschon ich Sicks Œuvre bestens studiert habe und ich auch sonst vielseitig linguistisch interessiert bin, hielt das Buch auch für mich noch die ein oder andere sprachliche Überraschung bzw. Unbekannte bereit. Mir hat es ausgesprochen gut gefallen, dass man in der E-Book-Ausgabe durch entsprechende Links am jeweiligen Ende der Frage sofort zur Lösung springen konnte. Auch die Einbindung amüsanter Fotos aus Sicks bekannten Sprachpannenbüchern und seiner Website wertete die Lektüre merklich auf. 

FAZIT

Ein rundum gelungenes Quizbuch, das nicht nur Sick-Fans und Sprachpuristen begeistern wird, weil die Irrungen und Wirrungen der deutschen Sprache hier heiter und modern und damit anders als im standarisierten Deutschunterricht betrachtet werden. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2 (ISBN: 9783462036060)Yoyomauss avatar

Rezension zu "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2" von Bastian Sick

Alle doof, außer Herr Sick
Yoyomausvor 4 Monaten

Deutsche Sprache, schwere Sprache!

 

Zum Inhalt:

Wenn alle Fälle davonschwimmen … Die zweite Folge des Sensationserfolges

Noch nie sorgte ein Buch über den richtigen Umgang mit der deutschen Sprache für ein solches Aufsehen und begeisterte Hunderttausende von Lesern. Bastian Sick ist heute Deutschlands bekanntester Sprachpfleger, und sein zweites Buch wird schon sehnlichst erwartet.

 Mit seinem ersten Buch gelang Bastian Sick ein kleines Wunder. Plötzlich lasen viele Menschen über Interpunktion, den korrekten Plural oder guten Stil im Deutschen. Gleichzeitig gewannen sie neues Vertrauen in das eigene Sprachgefühl. Doch längst sind nicht alle Fragen beantwortet und alle Probleme gelöst. Und schaut man genau hin, ist nicht nur der Dativ dem Genitiv sein Tod, sondern es verschwinden noch mehr Fälle – »an den Ufern des Rhein und auch beim US-Präsident«. Natürlich möchte man die Dinge auch nicht schwarzmalen. Halt, heißt es nicht schwarzmalen? Manches lässt einen verzweifeln und manchmal bleibt es ein Zweifelsfall der deutschen Sprache. Bastian Sick geht vielen dieser kleinen und großen Sprachvergehen nach und macht sich so seine Gedanken über das gefühlte Komma, den traurigen Konjunktiv und den geschundenen Imperativ. Und vor allem beantwortet er in diesem Band viele Fragen seiner Leser. Mit großem Deutsch-Test!

 

Cover:

Das Cover ist nicht sonderlich spektakulär. Es zeigt ein Türschild, wie man es aus Hotels kennt, welches man hinaushängen kann, um nicht gestört zu werden. Auf jenem Schild ist der Titel des Buches zu lesen und das war es dann auch schon. Irgendwie ist das meiner Meinung nach nicht ansprechend.

 

Eigener Eindruck:

Auch im zweiten Buch rund um die Rechtschreibferkeleien des deutschen Alltags, bekommen wir von der „Zwiebelfisch-Kolumne“ des Spiegel Magazins in Zusammenarbeit mit dem Autor Bastian Sick wieder jede Menge Tücken des Alltags präsentiert. Das ist durchaus informativ und belehrend und man kann die eine oder andere Verbesserung für sich mitnehmen, aber leider ist auch dieses Buch wieder so von oben herab geschrieben, dass der Humor den Bastian Sick hier vermitteln will nach hinten losgeht und alles eher so wirkt, als würde sich der Autor lustig machen. Das kommt in der Masse natürlich weniger gut und dadurch ließ sich das Buch für mich auch recht schleppend lesen – davon abgesehen empfehle ich, dieses Buch sowieso häppchenweise zu genießen, denn irgendwann hat man einfach genug Input. So weit so gut. Bis auf die neuen Themen die hier behandelt werden und einen Test gibt es kaum Unterschiede oder Neuerungen. Wer also das erste Buch mochte, wird auch dieses hier mögen. Wer es nicht mochte, der wird auch dieses hier nicht mögen. So einfach ist das.

 

Fazit:

Auch der zweite Band ist sehr informativ, jedoch sehr trocken von der Thematik her und sicherlich nicht Jedermanns Geschmack. Außerdem ist die Art des Autors noch immer sehr von oben herab.

 

 

Gesamt: 3/5

 

Daten:

ISBN: 9783462301113

Sprache: Deutsch

Ausgabe: E-Buch Text

Umfang: 270 Seiten

Verlag: E-Books im Verlag Kiepenheuer & Witsch

Erscheinungsdatum: 21.09.2009

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2 (ISBN: 9783462301113)Yoyomauss avatar

Rezension zu "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 2" von Bastian Sick

Neue Informationen, gleicher Schreibstil
Yoyomausvor 5 Monaten

Deutsche Sprache, schwere Sprache!

 

Zum Inhalt:

Wenn alle Fälle davonschwimmen … Die zweite Folge des Sensationserfolges

Noch nie sorgte ein Buch über den richtigen Umgang mit der deutschen Sprache für ein solches Aufsehen und begeisterte Hunderttausende von Lesern. Bastian Sick ist heute Deutschlands bekanntester Sprachpfleger, und sein zweites Buch wird schon sehnlichst erwartet.

 Mit seinem ersten Buch gelang Bastian Sick ein kleines Wunder. Plötzlich lasen viele Menschen über Interpunktion, den korrekten Plural oder guten Stil im Deutschen. Gleichzeitig gewannen sie neues Vertrauen in das eigene Sprachgefühl. Doch längst sind nicht alle Fragen beantwortet und alle Probleme gelöst. Und schaut man genau hin, ist nicht nur der Dativ dem Genitiv sein Tod, sondern es verschwinden noch mehr Fälle – »an den Ufern des Rhein und auch beim US-Präsident«. Natürlich möchte man die Dinge auch nicht schwarzmalen. Halt, heißt es nicht schwarzmalen? Manches lässt einen verzweifeln und manchmal bleibt es ein Zweifelsfall der deutschen Sprache. Bastian Sick geht vielen dieser kleinen und großen Sprachvergehen nach und macht sich so seine Gedanken über das gefühlte Komma, den traurigen Konjunktiv und den geschundenen Imperativ. Und vor allem beantwortet er in diesem Band viele Fragen seiner Leser. Mit großem Deutsch-Test!

 

Cover:

Das Cover ist nicht sonderlich spektakulär. Es zeigt ein Türschild, wie man es aus Hotels kennt, welches man hinaushängen kann, um nicht gestört zu werden. Auf jenem Schild ist der Titel des Buches zu lesen und das war es dann auch schon. Irgendwie ist das meiner Meinung nach nicht ansprechend.

 

Eigener Eindruck:

Auch im zweiten Buch rund um die Rechtschreibferkeleien des deutschen Alltags, bekommen wir von der „Zwiebelfisch-Kolumne“ des Spiegel Magazins in Zusammenarbeit mit dem Autor Bastian Sick wieder jede Menge Tücken des Alltags präsentiert. Das ist durchaus informativ und belehrend und man kann die eine oder andere Verbesserung für sich mitnehmen, aber leider ist auch dieses Buch wieder so von oben herab geschrieben, dass der Humor den Bastian Sick hier vermitteln will nach hinten losgeht und alles eher so wirkt, als würde sich der Autor lustig machen. Das kommt in der Masse natürlich weniger gut und dadurch ließ sich das Buch für mich auch recht schleppend lesen – davon abgesehen empfehle ich, dieses Buch sowieso häppchenweise zu genießen, denn irgendwann hat man einfach genug Input. So weit so gut. Bis auf die neuen Themen die hier behandelt werden und einen Test gibt es kaum Unterschiede oder Neuerungen. Wer also das erste Buch mochte, wird auch dieses hier mögen. Wer es nicht mochte, der wird auch dieses hier nicht mögen. So einfach ist das.

 

Fazit:

Auch der zweite Band ist sehr informativ, jedoch sehr trocken von der Thematik her und sicherlich nicht Jedermanns Geschmack. Außerdem ist die Art des Autors noch immer sehr von oben herab.

 

 

Gesamt: 3/5

 

Daten:

ISBN: 9783462301113

Sprache: Deutsch

Ausgabe: E-Buch Text

Umfang: 270 Seiten

Verlag: E-Books im Verlag Kiepenheuer & Witsch

Erscheinungsdatum: 21.09.2009

 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache

Wer kennt sie nicht - die berühmte Buchreihe um unsere liebe deutsche Sprache. Missbrauch von Bindestrichen und Apostrophen, fehlende Kommata oder mysteriöse Abkürzungen sind seit dem Erscheinen des ersten Bandes der Reihe "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" kein Grund mehr zum Verzweifeln. Der Bestsellerautor und erfolgreiche Kolumnist Bastian Sick hat sich zur Aufgabe gemacht, die deutsche Sprache für uns zu entwirren, und... siehe da... es macht viel Spaß darüber zu lesen!
Am 12.11. erscheint die 6. Folge dieser erfolgreichen Buchreihe, und rechtzeitig zum Erscheinungstermin habt ihr die Möglichkeit, nicht nur 10 Exemplare von "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 6" zu gewinnen: Für alle, die die Bestseller von Bastian Sick noch nicht kennen, verlosen wir zusätzlich 3 Buchpakete, die alle sechs Folgen beinhalten.
Wer hat Lust, in den Irrgarten der deutschen Sprache einzudringen?

Zum Inhalt
Zwölf Jahre ist es her, da begann ein Fischlein namens Zwiebelfisch seine abenteuerliche Reise durch den Irrgarten der deutschen Sprache. Viel hat es dabei erlebt und zahlreiche Freunde gewonnen. Die Kolumnen des Zwiebelfischs wurden unter dem Titel "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" zu einem der größten Bestseller des Jahrzehnts und der Zwiebelfisch unter seinem Klarnamen Bastian Sick zu einer bekannten Größe der deutschen Unterhaltungskunst. Seit 2004 sind fünf Bände erschienen, die sich millionenfach verkauften. Nun erscheint der sechste und letzte Teil. Darin stellt der Autor noch einmal einige besonders bemerkenswerte sprachliche Phänomene vor. Total verrückte Filmtitel, rätselhafte Abkürzungen, stillose Werbung und die Abschaffung der Schreibschrift sind nur ein paar seiner Themen. Außerdem enthalten: Sicks schmissige "Ode an den Konjunktiv" und seine Antwort auf die Frage einer Schülerin "Was ist Liebe?"

Zum Autor
Bastian Sick, geboren in Lübeck, studierte Geschichtswissenschaft und Romanistik. Während seines Studiums arbeitete er als Korrektor für den Hamburger Carlsen Verlag. 1995 wurde er Dokumentationsjournalist beim SPIEGEL, 1999 wechselte er in die Redaktion von SPIEGEL ONLINE. Dort schrieb er ab 2003 die Sprachkolumne "Zwiebelfisch". Aus diesen heiteren Geschichten über die deutsche Sprache wurde die Buchreihe Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte und eine Lesereise, die in der "größten Deutschstunde der Welt" gipfelte, zu der 15.000 Menschen in die Kölnarena strömten. Seitdem war Bastian Sick mehrmals mit Bühnenprogrammen auf Tournee, in denen er eine neuartige Mischung aus Lesung, Kabarett und Quizshow präsentierte. In zwölf Jahren schrieb er zwölf Bücher. Zuletzt erschien von ihm "Füllen Sie sich wie zu Hause". Bastian Sick lebt und arbeitet in Hamburg und in Niendorf an der Ostsee.

Zusammen mit dem KiWi Verlag verlosen wir 10 Exemplare von "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 6" und 3 Buchpakete, die alle sechs Folgen der Reihe beinhalten.
Was  ihr dafür tun müsst, um eins der Exemplare oder eins der tollen Buchpakete zu ergattern? Beantwortet einfach über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bis zum 18.11. folgende Frage:

Dem Dativ sein sechster Fall.
Welche Grammatik- und Rechtschreibfehler treiben euch in den Wahnsinn?


Ich bin wahnsinnig gespannt auf eure Antworten!

Viel Glück!

* Bitte teilt uns in eurer Bewerbung mit, ob ihr euch nur für "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 6" interessiert oder für eins der Buchpakete, die alle sechs Titel beinhalten.
 
398 BeiträgeVerlosung beendet
Victoria_Townsends avatar
Letzter Beitrag von  Victoria_Townsendvor 6 Jahren
Bei mir ist es heute angekommen. Vielen Dank, ich freue mich wirklich sehr :)
Heute ist es endlich soweit: Das 5. Buch von Bastian Sicks Bestsellerreihe "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" erscheint und ihr könnt euch über neue Geschichten aus der Zwiebelfisch-Kolumne freuen, in denen ihr amüsanten Rat für Zweifelsfälle der deutschen Grammatik erhaltet. 

Darum geht es im aktuellen Band: 

Fast zehn Jahre ist es her, dass seine erste »Zwiebelfisch«-Kolumne erschien und damit einen ungeahnten Kult um die deutsche Sprache auslöste. Sick hat mit seinen Büchern, Quizspielen und Bühnenshows einem Millionenpublikum gezeigt, dass Rechtschreibung und Grammatik Spaß machen können. In mehreren Bundesländern stehen seine Werke heute auf dem Lehrplan.
Dass die Themen und Fragen nicht weniger werden, zeigt sich an der weiterhin steigenden Zahl der Fehler in der Werbung, im Journalismus und im Internet. Und wie immer geht es auch im fünften Band der »Dativ«-Reihe nicht nur um »richtig« oder »falsch«, sondern auch um die unerschöpflichen Möglichkeiten, die unsere Sprache bietet, um die Schönheit der Wörter, ihre Vieldeutigkeit und ihre Geheimnisse. 


Leseprobe

Wer gerne die beliebte Reihe weiterverfolgen und seine Lachmuskeln trainieren möchte, der sollte jetzt seine Chance nutzen. Wir verlosen zusammen mit dem Kiepenheuer & Witsch Verlag 10 Exemplare

Dazu müsst ihr euch einfach nur bewerben und folgende Frage beantworten: 

Welche Grammatikfehler haben bei euch zu lustigen Missverständnissen oder Erlebnissen geführt?


###YOUTUBE-ID=XVp0D-U0ELs###

171 BeiträgeVerlosung beendet
Wie steht ihr zu populärwissenschaftlichen Bestsellern wie den Bücher von Precht oder Sick? Muss man die wirklich gelesen haben? Oder bin ich zu Recht kritisch?
14 Beiträge
Luscinias avatar
Letzter Beitrag von  Lusciniavor 11 Jahren
Auf ganzer Linie nachvollziehbar... Danke!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Bastian Sick wurde am 16. Juli 1965 in Lübeck, Schleswig-Holstein (Deutschland) geboren.

Bastian Sick im Netz:

Community-Statistik

in 3.212 Bibliotheken

von 129 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks