Bastian Sick Wir braten Sie gern!

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(18)
(7)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir braten Sie gern!“ von Bastian Sick

Jetzt wird's heiß: 'Wir braten Sie gern!' - der vierte Band der Sick'schen Kultreihe Nach dem Motto: 'Noch realistischer wie nie zuvor' hat Bastian Sick in seinem vierten 'Happy-Aua'-Buch weit über 200 unglaubliche Sprach-Fundstücke aus dem öffentlichen Raum, aus Supermärkten, Restaurants, Zeitungen und Inseraten zusammengestellt. Ob Teppiche aus 'reiner Schuhwolle', Accessoires mit 'stilvollen Trotteln', 'Wild aus heimlichen Wäldern' oder reduzierte 'Schamfestiger' - es gibt nichts, was es in diesem Buch nicht gibt. Alles ist vom Autor fein abgeschmeckt und mit einer ordentlichen Prise Ironie gewürzt. Köstlich die milden Appetithäppchen wie 'Oberschienenwürfel' und 'frische Eier von glücklichen Kühen'. Deftiger geht es beim 'Rentnerschlachtfest' zu, da gibt es 'Vom Pferd hausgemachte Gulaschsuppe' und 'Oma's frische Leber'. Zum Dessert steht Klassisches auf dem Programm: Von Puccinis 'Toscana' über Wagners 'Rind der Nibelungen' bis zu Mozarts 'Knöchelverzeichnis'. Außerdem kann man zwischendurch noch etwas lernen. Zum Beispiel über den Gebrauch von Befehlsformen wie 'Speise früh Kartoffeln' und über Dativ, Akkumulativ und andere Unfälle.

Erschreckend wieviel Blödheit es doch gibt...Aber lustige Unterhaltung für zwischendurch...

— GrOtEsQuE
GrOtEsQuE

Ein Buch,das man nicht mehr weglegen kann

— Bine1970
Bine1970

wieder ein herrliches Buch mit vielen Illustrationen und Beispielen über die Irrungen und Wirrungen der deutschen Sprache :)

— Schaefche85
Schaefche85

Humorvolle und ein kleines bisschen böse Schnappschüsse aus der Welt der Schilder und Anzeigen, gewürzt mit einer guten Prise Ironie

— LaLecture
LaLecture

Genial! Einfach nur genial! Ich bekomme auf jeder Seite Lachkrämpfe!

— autowaschstrasse11
autowaschstrasse11

Stöbern in Humor

Ich kann, du kannst, Erkan

Hier wird auf unterhaltsame Weise klar, wie schwer doch die deutsche Sprache ist. Sehr zu empfehlen, nicht nur lustig, macht nachdenklich!

kaetheluft

Man lernt nie aus, Frau Freitag!

Wer auf Wiederholungen und Langeweile steht, kann es lesen, viel Humor war leider nicht zu finden.

Nijura

Blonder wird's nicht

Ellen Berg kann es besser. Sehr konstruierte Story, die streckenweise sehr unlogisch rüber kam.

carpe

Was es heißt, eine Katze zu sein

Superlustig! Und jeder Katzebesitzer wird durchgängig nicken, wenn er dieses Buch liest!

bananenerdbeere

Im Reich der Pubertiere

Der Alltag ist gut beschrieben. Witzig und gute Szenen.. man kann mit der Familie mitleben...nur das Buch ist für mich etwas zu klein.

Vero-KAa

American Woman

Wo Gayle Tufts drauf steht, steckt auch Gayle Tufts drin! Urkomisch, aber stellenweise auch nachdenklich stimmend. Ein wirklich tolles Buch!

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • amüsante Sprachverdreher

    Wir braten Sie gern!
    Schaefche85

    Schaefche85

    Dies ist schon der vierte Band, in dem Bastian Sick Fundstücke präsentiert, in denen jemand mit der Anwendung der deutschen Sprache auf Irrwege geraten ist. Seien es Plakate, Aufsteller, Zeitungsartikel oder auch Kombinationen von Schildern, nichts ist vor ihm und den Spiegelonline-Lesern sicher - und oft einfach so lustig, wenn auch unfreiwillig. Das Buch ist unterteilt in verschiedene Rubriken, z.B. "Nicht Fisch, nicht Fleisch", wo es um Fundstücke aus Metzgereien und Werbeprospekten geht, wie das Rinderfilet, "ideal zum Baden" oder die "Fisch- und Wurstplatten für Ihre Freier". Sehr schön auch in der Rubrik "Gesucht wird..." die Marktverkäuferin, die eine neue Stelle sucht und unter "Erfahrung: 5 Jahre Käse" angibt oder das Magazin, das neue Verteiler sucht, "ab 13 Jahre, mit eigenem PKW". Auch, dass ein Elektrofachmarkt seine Mängelexemplare mit "Bücher - Diverse Interpreten" anpreist, soll wohl vorkommen... Mein Favorit ist die Rubrik "Wer, wie, was?", in der Zeitungsausschnitte gezeigt werden, bei denen die Zusammenhänge irgendwie falsch verbunden sind - vielleicht durch Kürzungen so entstanden, vielleicht aber auch durch schnelles Runterschreiben (auffälligerweise geht es meist um Randnotizen aus Zeitungen). So z.B. "Die Feuerwehr fing den Hund ein, anschließend brauchte ein Krankenwagen den Mann in eine Klinik. Jetzt wird entschieden, ob er eingeschläfert wird." oder "Ein 43-jähriger wurde gestern bei einer Schießerei im Rotlichtviertel von Hannover getötet. Wenig später stellte er sich der Polizei." Wie so oft bei solchen Büchern gibt es auch ein paar Stellen, an denen man eher schmunzelt, wobei hier der Anteil überwiegt, wo ich doch herzhaft lachen musste. Außerdem ist dies kein Buch, das den SuB sonderlich beschwert, sondern dass man gut an einem Abend durchblättern kann oder in Werbepausen lesen kann. Fazit: Zum Amüsieren zwischendurch wunderbar geeignet. Ich persönlich würde es aber nicht in der Öffentlichkeit lesen :)

    Mehr
    • 9
  • Humorvolle und ein kleines bisschen böse Schnappschüsse, gewürzt mit einer guten Prise Ironie

    Wir braten Sie gern!
    LaLecture

    LaLecture

    28. July 2014 um 17:46

    Inhalt In "Wie braten Sie gerne" trägt Bastian Sick zum nunmehr vierten Mal eine Sammlung aus witzigen Schreibfehlern auf Schildern und Ähnlichem zusammen und kommentiert diese mit einer guten Portion Ironie. Meinung "Wir braten Sie gerne" war mein erstes Buch aus dieser Reihe und ich finde die Idee grandios. Schon die Schreibfehler an sich sind unterhaltsam. Bei einigen kann man sich denken, wie sie zustandegekommen sind, bei anderen hat man das Bedürfnis, sich die Hand vor die Stirn zu schlagen und alle sind sie unfreiwillig unglaublich komisch. Noch viel genialer sind dann aber die Kommentare des Autors dazu, beispielsweise unter dem Spruch "Wir braten Sie gerne": "Andere lassen sie nur schmoren. Wir bieten mehr." Er beweist dabei einen in meinen Augen wirklich genialen Humor und da ich Ironie und böse Kommentare liebe, war dieses Buch genau das Richtige für mich. Daher gibt es von mir 4,5 Sterne für diese gute Unterhaltung.

    Mehr
  • Wir braten Sie gern! von Bastian Sick

    Wir braten Sie gern!
    Rinnerl

    Rinnerl

    06. February 2014 um 21:06

    Mir haben schon die vorangegangen Happy-aua Bücher sehr gut gefallen und sie werden auch dann nicht langweilig, wenn man sie immer mal wieder durchblättert.

    Leichte Lektüre für zwischendurch und zum entspannen. Auf jeder Seite ist mindestens ein Lacher und ein paar echte Schenkelklopfer sind auch dabei.


  • Rezension: Wir Braten Sie gern - Bastian Sick

    Wir braten Sie gern!
    Valkyrie Kane

    Valkyrie Kane

    14. December 2013 um 23:46

    12,99 Euro sind ein stolzer Preis für so ein dünnes Buch, aber ich finde, dass es auch gut gemacht ist. Ob der Preis tatsächlich gerechtfertigt ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe das Geld ausgegeben und nicht bereut. Wie auch in der vorangegangenen Büchern der „Happy Aua“ Reihe sind auch in dieser Ausgabe wieder ein paar echte Schenkelklopfer dabei. Vor allem, bei den „Mordseenuscheln“ bin ich fast erstickt vor Lachen, und auch das „Arbeiten als Nordsee“ hat mich sehr amüsiert. Genau das Richtige für Zwischendurch. :)

    Mehr
  • Wir braten Sie gern! - Bastian Sick

    Wir braten Sie gern!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Durch Zufall bin ich auf Bastian Sicks neuestes Buch gestoßen und war natürlich allein schon vom Durchblättern total begeistert. Auf fast jeder Seite sind große Lacher vorprogrammiert. Besonders geeignet natürlich zum Verschenken, aber auch für das eigene Buchregal eine ganz besondere Lektüre, um immer mal wieder schnell drin blättern zu können. Und besonders motiviert ist man nach Beendigung des Buches selbst auf die Suche nach solchen Stilblüten zu gehen. Mit Sicherheit wird auch bald wieder ein weiterer Teil erscheinen, denn an Material mangelt es dem Autor laut Vorwort nie. Wirklich große Unterhaltung!

    Mehr
    • 2