Bauckowski

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Rum und Ähre.

Alle Bücher von Bauckowski

Cover des Buches Rum und Ähre (ISBN:9783959575959)

Rum und Ähre

 (2)
Erschienen am 02.09.2018

Neue Rezensionen zu Bauckowski

Neu

Rezension zu "Rum und Ähre" von Bauckowski

Rum und Ähre ...
Virginyvor einem Jahr

In 14 kurzen Geschichten mit jeweils einem Zitat zu Beginn nimmt uns Baukowski mit auf die Reise durch seinen Alltag, mal mit seinem Kumpel, dem Krankenpfleger Udo, dem ein streunender Hund ein Ei abgebissen hat oder mit Wiesel, dem durchgedrehten Schwachmaten, dem ständig neue, saudumme Ideen durchs Hirn schießen,  wie eine Nazi-Weihnachtsfeier zum Beispiel.

Das sowas selten gut endet, ist abzusehen…

Aber auch das Saufen kommt nicht zu kurz, oder die Familie, Opa zum Beispiel, der sich gerne durchs Altersheim pimpern würde.

Kurzum, Leute mit gutem Geschmack sind hier absolut fehl am Platze, aber darüber klärt das Vorwort ja eigentlich auch schon zur Genüge auf.

178 Seiten sind natürlich nicht die Welt, allerdings handelt es sich ja auch um ein Büchlein aus der Redrum Cuts Reihe, also perfekt geeignet für einen Abend auf der Couch, allerdings möglichst ohne Naschwerk, denn ab und an könnte einem der Appetit doch vergehen.
Trotzdem wächst einem der verschrobene Kerl doch irgendwie ans Herz, auch wenn man hier natürlich keine hochtrabende Unterhaltung erwarten darf, aber wer tut das schon?^^

Von mir jedenfalls gibt’s 4 von 5 Sternen und ein süffisantes Grinsen...

Kommentieren0
38
Teilen

Rezension zu "Rum und Ähre" von Bauckowski

14 wirklich teilweise sehr witzige Geschichten
kleinwittivor einem Jahr

Mit dem Buch "Rum und Ähre" hat uns Baukowski 14 wirklich teilweise witzige aber auch eklige Geschichten beschert. Das Cover ist wirklich mal was anderes, denn irgendwie passt es einfach nicht zum Buch finde ich.

Wir haben in dem Buch 14 kurze Geschichten, die alle um Baukowski und seine Freunde handeln. Es wird eigentlich wirklich jedes Klischee bedient.

Baukowski ist hier in den Geschichten ein Schriftsteller, der dem Alkohol und dem Sex irgendwie sehr zugetan ist. Er trinkt oft über den Durst und das bekommt er auch zu spüren. Trotzdem macht es Spaß ihm hier im Buch zu folgen.

Wiesel einer von Baukowski seinen Freunden, scheint genauso versoffen zu sein wie er. Aber Wiesel ist noch schlimmer, er ist irgendwie richtig krank im Kopf. Was der manchmal ausheckt geht echt auf keine Kuhhaut.

Auch die anderen eher Nebencharaktere passten alle super ins Buch und ich fand das sie in die jeweilige Szene gut passten. Ich konnte mir immer eine passende Person vorstellen.

Ja bei den Handlungsorten ist das so eine Sache, es gab Sicherlich einige, aber die konnte ich mir mehr oder weniger gut vorstellen, sicherlich sind es alles wirklich sehr kurze Geschichten aber etwas hat irgendwie immer gefehlt.

Der Schreibstil ist ziemlich flüssig und man kann die Geschichten wirklich so weg lesen. Teilweise werden Ereignisse aus den anderen Geschichten wieder aufgegriffen. Einen Spannungsbogen gibt es hier natürlich nicht, da es sich mehr um Erzählungen handelt die wohl aus dem Leben gegriffen sein sollen, zu mindestens soll es so rüberkommen. 

Dieses Sammlung von Kurzgeschichten sind wirklich was für Fans des Genres oder auch von Baukowski. Sie sind was für zwischendurch oder wenn man wirklich nicht viel Zeit hat, dann kann man schnell eine Geschichte lesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks