Bear Grylls Der Survival-Guide fürs Leben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Survival-Guide fürs Leben“ von Bear Grylls

Bear Grylls ist ein Vorbild für Menschen in aller Welt. Der Survival-Experte beweist in seinen diversen TV-Sendungen stets aufs Neue, dass Menschen auch die größten Herausforderungen meistern können – angefangen von einer lebensfeindlichen Umwelt bis zu vermeintlich ungenießbaren Insekten. Nun überträgt er die Erfahrungen, die er beim Militär und in den unwirtlichsten Gegenden der Welt gesammelt hat, auf das „ganz normale Leben“ und beweist: Jeder kann seinen ganz persönlichen „inneren Schweinehund“ überwinden. Mithilfe vieler Anekdoten aus seinem Erfahrungsschatz zeigt er, wie das geht.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 75 Regeln für ein erfülltes Leben

    Der Survival-Guide fürs Leben
    R_Manthey

    R_Manthey

    27. July 2015 um 16:03

    In diesem Buch vermittelt Bear Grylls seinen Lesern 75 Grundregeln, die er für wichtig hält, um ein Leben sinnerfüllt gestalten zu können. Zwar ist der Autor als ehemaliger Elitesoldat der britischen Armee durch Bücher und Filme als Lehrmeister für ein Überleben in der Wildnis und riskante Expeditionen bekannt geworden, doch seine Lebensregeln gelten ganz allgemein und unabhängig von seiner Liebe zu extremen Herausforderungen. Wer möchte nicht einen Menschen zum Freund haben, der auf drei unverzichtbare Charaktereigenschaften schwört (Regel 46): "(1) Stehen Sie zu Ihrem Wort. (2) Seien Sie stets ehrlich und betrügen Sie nicht. (3) Seien Sie ein guter Krisenmanager." Bear Grylls erklärt seine Regeln stets kurz und einleuchtend. Seine Prüfung für die Spezialeinheit oder sein Everest-Aufstieg werden in diesem Buch zwar mehrfach erwähnt, aber eher am Rande und in Form von Anekdoten, die einzelne Regeln beispielhaft erklären. Natürlich kommen lebenserfahrenen Lesern all diese Regeln nicht ganz unbekannt vor, aber dieses Buch richtet sich wohl vor allem an jüngere Menschen. Grylls vermittelt in ihm einen Grundoptimismus ("Es gibt keinen besseren Lehrmeister im Leben als widrige Umstände." (Regel 11) oder "Reiten lernt man erst, wenn man ein paar Mal vom Pferd gefallen ist." (Regel 13)) und die Erkenntnis, dass sich erfolgreiche Menschen von weniger erfolgreichen insbesondere in Willenskraft und Leidenschaft für die Sache, um die es ihnen geht, unterscheiden. Eine wichtige Rolle spielen auch die Verantwortung für sich selbst ("Wer sich auf andere verlässt, der ist verlassen." (Regel 18)), soziales Verhalten, Zurückhaltung, Durchhaltevermögen, Heiterkeit, Ehrlichkeit zu sich selbst und viele andere. Selbst wenn man all dies weiß, liest es sich aus der Feder eines anderen, der mit diesem Buch ganz spezielle eigene Erfahrungen verbindet, sehr angenehm, weil es doch auch Erkenntnisse des Lesers bestätigt und unterstützt.

    Mehr