Beat Kuhn , Christine Schönbächler-Michel Ziemlich wild

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ziemlich wild“ von Beat Kuhn

Die Schönbächlers aus dem Fernsehen - man hat das Gefühl, sie zu kennen. Sehr sympathisch!

— peedee
peedee

Stöbern in Biografie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Schönbächlers aus dem Fernsehen

    Ziemlich wild
    peedee

    peedee

    30. March 2015 um 22:39

    2010 ist Hermann Schönbächler, geb. 1966, Förster, zusammen mit seiner Frau Christine, geb. 1973, Krankenschwester, und damals zwei kleinen Kindern, Natascha und Richard (genannt Richi), von Biel (Schweiz) nach Westkanada ausgewandert. Später kam ein weiteres Töchterchen, Alexandra, dazu. Bekannt wurde die Familie Schönbächler im Rahmen der Fernsehdokumentation „Auf und davon“ des Schweizer Fernsehens SRF. Diese Fernsehdoku war sehr erfolgreich und die Schönbächlers waren die Publikumslieblinge. In diesem Buch erfährt man sehr viel mehr über die Familie und ihr neues Leben in Rosswood, British Columbia – den wahrgewordenen Traum der beiden. Hermann und Christine haben schon vor ihrem Kennenlernen stets von einem Leben in Kanada geträumt. Nachdem sie ein Paar wurden, haben sie konsequent auf die Verwirklichung ihres Traumes hingearbeitet. Da ich die Schönbächlers natürlich auch aus dem Fernsehen „kenne“, habe ich dieses Buch sehr gerne gelesen. Das Buch hat wunderschöne Fotos, die fast alle von Christine aufgenommen wurden. Eine sehr sympathische Familie – Ich bewundere ihren Mut und ihre Hartnäckigkeit, ihre Träume zu leben (und das am Rande der Zivilisation).

    Mehr