Beat Rink The Real Faithbook of Great Hymns

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Real Faithbook of Great Hymns“ von Beat Rink

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

Leben lernen - ein Leben lang

Ich kenne niemanden, der praktische Philosophie so verständlich erklären kann:Ein Gewinn für jeden, der sein Leben glücklich gestalten will

SigiLovesBooks

Das Sizilien-Kochbuch

Bilder-Reise-Kochbuch mit viel Emotion

Kamima

Brot

Eine Liebeserklärung an das Brot - klare 5 Sterne für das etwas andere Brot-Sachbuch.

peedee

Meine Nachmittage mit Eva

Ein sehr schönes und emotionales Buch.

Bambee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Real Faithbook of Great Hymns" von Beat Rink

    The Real Faithbook of Great Hymns

    maahandmeeh

    11. February 2013 um 16:02

    Ein anspruchsvolles, hochwertiges Buch für Jazz-Musiker: Das neue Songbook von Crescendo Jazz hat es in sich. Christoph Georgii, Uwe Steinmetz und Beat Rink haben mit dem Real Faithbook of Great Hymns eine super Arbeit geleistet. Die 250 Arrangements der 120 Chorälen, Hymnen und Spirituals finden auf gerade mal 246 Seiten platz. Und dabei muss bei keinem Stück geblättert werden. Jeder Song wurde einmal mit Text und Originalmelodie notiert. Die zusätzlichen Arrangements sind sehr übersichtlich und ohne Text notiert. Die Songs sind nach dem Alphabet sortiert und mit den deutschen und englischen Titeln beschriftet. Nach dem Inhaltsverzeichnis am Anfang folgt ein praktisches, thematisch geordnetes Verzeichnis. Allgemein ist das Songbook qualitativ sehr hochwertig. Das stabile Papier und die gut dimensionierte Ringbindung überzeugen. Inhaltlich ist das Buch nichts für Anfänger. Wer mit den Begriffen Medium Waltz, Latin Feel, Even 8ths, New Orleans Pensativa, Relaxed Swing, Medium Up, Gospel-Rock oder Halftime Pop Feel nichts anfangen kann, wird Schwierigkeiten haben. Oft sind nur Stil, Geschwindigkeit, Melodie und Akkorde angegeben. Das Buch kommt ohne Erklärungen aus und setzt ein gewissen Spielniveau voraus. Der Untertitel „für Laien“ und „Gemeinde“ ist also mit etwas Vorsicht zu geniessen. Fühlt man sich im Jazz zuhause, wird man aber lange an diesem Buch Freude haben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks