Beat Wyss. Vom Bild zum Kunstsystem

Cover des Buches Beat Wyss. Vom Bild zum Kunstsystem (ISBN: 9783865600301)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Beat Wyss. Vom Bild zum Kunstsystem"

Das Buch nähert sich den Bildern in vier Schritten. Der erste geht gleich auf’s Ganze und fragt nach der Wahrheit im Bild heute, da wir das fotografische Zeitalter überschritten haben. Als wahre Spur des Wirklichen schien das fotomechanische Lichtbild den Gegenstand als Lichtschatten zu bannen und damit zu bezeugen: `Dieses da ist da gewesen!`Im Zeitalter des digitalen Bildes ist dieser Anspruch brüchig geworden. Das erste Kapitel handelt davon, dass Wahrheit nicht mehr im Bild steckt, sondern in der Glaubwürdigkeit seiner Agenten. Die Autorität von visuellen `Tatsachenbeweisen` tritt damit außer Kraft, und es gelten wieder die Regeln der Rhetorik. Für seine Geschichte der Bilder, hin zum Bild als autonomen Kunstwerk in der Moderne, legt Beat Wyss drei Erklärungsmodelle für Sinnentstehung übereinander: Charles S. Peirces Semiotik, Sigmund Freuds Psychoanalyse und Niklas Luhmanns Systemtheorie. Auf diese Weise kommen die Bilder in ihrer Geschichtlichkeit, in ihrer zeitlich begrenzten Gültigkeit als Medium zu ihrem Recht, die Welt glaubhaft zu zeigen. Trotzdem bleibt die Wahrheit in den Bildern Verhandlungssache. Das Bild ist Partitur für gemeinsame Deutungsarbeit. Der zweite Band, als reiner Tafelband, macht diese Geschichte augenfällig.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783865600301
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:188 Seiten
Verlag:König, Walther
Erscheinungsdatum:01.01.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks