Der Sommer, der eine Stadt veränderte

von Beate Clasen-Liebers
3,8 Sterne bei5 Bewertungen
Der Sommer, der eine Stadt veränderte
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

teilzeitbaeuerins avatar

"Normale" Verhältnisse, um Geschäfte zu machen.

G

Spannende Geschichte über die Entmachtung der herrschenden Klasse in einer deutschen Kleinstadt. Lesenswert!

Alle 5 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Der Sommer, der eine Stadt veränderte"

Der Roman beschreibt die Folgen des herrschenden Wirtschaftssystems, wie die Spaltung der Gesellschaft immer tiefer wird. Ein Heizkratfwerk soll privatisiert werden. Es gibt heftigen Widerstand der Bürger. Ein Investorenkonsortium versucht mit allen Mitteln, ihren Plan durchzusetzen. Es gibt Mordversuche, Verhaftungen, Fluchtversuche, ein Konzernchef will sich absetzen. Werkverträge, Mobbing, Schwierigkeiten mit dem Jobcenter, also alles, was dieses menschenverachtende Wirtschaftssystem mit sich bringt. Die Welt der herrschenden Klasse steht dem Leben der Menschen am unteren Rand der Gesellschaft gegenüber. Dazwischen die Zivilgesellschaft als Puffer – hier vor allem eine evangelische Gemeinde.
Also ein aktuelles Bild unserer Zeit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783038311324
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:476 Seiten
Verlag:Deutsche Literaturgesellschaft
Erscheinungsdatum:30.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Romane

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks