Beate Geng Piku - Der zauberhafte Eisbär

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Piku - Der zauberhafte Eisbär“ von Beate Geng

Normalerweise leben Eisbären rund um den Nordpol. Nicht so aber Piku, denn der lebt im Schwarzwald, dem höchsten Mittelgebirge im Südwesten Deutschlands. Das mag auch daran liegen, dass Piku kein gewöhnlicher Eisbär ist, denn Piku hat Zauberkräfte. Sein Fell ist lila-blassblau und hat Glitzersterne. Diese Sterne verleihen ihm die Macht, den Tieren im Schwarzwald zu helfen, den bösen Waldgeist zu schnappen, der den Waldfrieden stört...

Piku, der Held im Schwarzwald! Zauberhaft!

— telegonos_Verlag
telegonos_Verlag

Stöbern in Kinderbücher

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Geheimnis um Mr. Philby: Mit Spannung und viel Spaß ist der Leser dabei!

solveig

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein zauberhaftes Heldenepos - nicht nur für Kinder!

    Piku - Der zauberhafte Eisbär
    telegonos_Verlag

    telegonos_Verlag

    07. February 2016 um 12:18

    „Normalerweise leben Eisbären rund um den Nordpol...“ - so leitet Beate Geng ihr neues Kinderbuch ein und man ahnt von Beginn an: da passiert etwas Besonderes! Piku, so heißt der Eisbär, der da unvermutet im Schwarzwald auftaucht, ist wahrhaft nicht normal. Sein Fell ist nämlich nicht weiß, sondern lila-blassblau. Doch er überflügelt die 'Normalität' noch in ganz anderer Weise. Piku entwickelt sich zum Helden. Und das Heldenhafte ist 'normalerweise' eher die Ausnahme. Piku hilft. Er unterstützt die anderen Bewohner der zauberhaften Schwarzwald-Fantasie im Kampf gegen Fiesebert. Dabei sind natürlich einige Abenteuer zu bestehen und gefährliche Situationen zu bewältigen. Am Ende freuen wir uns über eine gelungene Rettungsaktion – auch wenn Fiesebert noch immer nicht das Handwerk gelegt wurde. Das ist zwar schade, macht aber neugierig auf eine Fortsetzung! Ein wunderschönes Kinderbuch, das einmal mehr – wie schon das Erstlingswerk der Autorin, der Mutmacher Mombel – auch uns Erwachsene nicht nur in eine Zauberwelt eintauchen, sondern uns an die eigene Brust klopfen lässt: man könnte doch auch mal ein wenig heldenhafter sein. Daher: unbedingte Leseempfehlung – von 4-100!!

    Mehr