Beate Hellbach

 4.3 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Franziskus to go, Franziskus to go und weiteren Büchern.

Neue Bücher

HUMBOLDT to go

Neu erschienen am 12.09.2018 als Taschenbuch bei Neues Leben ein Imprint von Eulenspiegel Verlagsgruppe Buchverlage GmbH.

Alle Bücher von Beate Hellbach

Franziskus to go

Franziskus to go

 (9)
Erschienen am 18.07.2016
Franziskus to go

Franziskus to go

 (1)
Erschienen am 29.07.2016
Mein lustiges Tier-ABC

Mein lustiges Tier-ABC

 (0)
Erschienen am 12.04.2017
Die dümmsten Verbrecher der Welt

Die dümmsten Verbrecher der Welt

 (0)
Erschienen am 14.03.2018
Mein lustiges Tier-ABC VE 5 Exemplare

Mein lustiges Tier-ABC VE 5 Exemplare

 (0)
Erschienen am 12.04.2017
HUMBOLDT to go

HUMBOLDT to go

 (0)
Erschienen am 12.09.2018
Der Fuchs und die Trauben

Der Fuchs und die Trauben

 (0)
Erschienen am 22.08.2011
Dem Täter auf der Spur

Dem Täter auf der Spur

 (0)
Erschienen am 27.06.2017

Neue Rezensionen zu Beate Hellbach

Neu
AnjaKoenigs avatar

Rezension zu "Franziskus to go" von Beate Hellbach

klein und interessant
AnjaKoenigvor 2 Jahren


immer wieder eine kleine Anregung zum nachdenken. mit diesem büchlein, das so gut zum mitnehmen ist, kann man sich die zeit vertreiben. hier mal ein zitat lesen und darüber sinnieren, dort mal eines mit neuen Impulsen. gute Idee und interessante worte, die dadurch nahegebracht werden. gefällt mir.

Kommentieren0
7
Teilen
irismarias avatar

Rezension zu "Franziskus to go" von Beate Hellbach

eine starke Botschaft sowohl für Katholiken als auch Nichtkatholiken
irismariavor 2 Jahren

„Franziskus to go“ ist ein handliches Büchlein von Beate Hellbach, in dem sie eine Sammlung von Zitaten von Papst Franziskus zusammengestellt hat. Die Zitate kreisen um die Themen Bewahrung der Schöpfung, Bewohnbare Welt, Europa, Familie, Menschenrechte und Frieden. Es geht also weniger um religiöse Aussagen als um politische, was auch gut dazu passt, dass das Buchformat "to go" auch schon Luther, Lenin und andere kommunistische Größen vorgestellt hat. Die Zitate entstammen verschiedenen Quellen, was auch jeweils belegt ist. Sie zeigen das Bild eines Papstes, der leidenschaftlich für die Armen kämpft und sich gegen Globalisierung, Gier und Zerstörung wendet und überzeugt ist, dass sich gelungenes Menschsein nicht im Konsum erschöpft. Franziskus hat der Welt etwas zu sagen - das ist eine starke Botschaft sowohl für Katholiken als auch Nichtkatholiken.

Kommentieren0
4
Teilen
Tigerbaers avatar

Rezension zu "Franziskus to go" von Beate Hellbach

Franziskus to go
Tigerbaervor 2 Jahren

Im Eulenspiegel-Verlag ist das Büchlein „Franziskus to go“ erschienen und dank einer Buchverlosung wurde ich darauf aufmerksam.

Auf über 90 Seiten finden sich Zitate, Anmerkungen, Aussagen aus diversen Ansprachen, Gottesdiensten und Interviews von Papst Franziskus. Dabei spannt sich der thematische Bogen von der Schöpfung, über die Familie und Menschenrechte bis hin zur Person des Papstes selbst.

Ich habe mich schon immer eher kritisch mit der katholischen Kirche und ihrem Oberhaupt auseinander gesetzt, aber Papst Franziskus ist der erste Pontifex den ich bewusst erlebe und der mir imponiert, weil er den Blick wieder auf das Wesentliche im christlichen Glauben lenkt und auch zeigt wie sehr diese Werte uns, selbst wenn wir uns im ersten Moment vielleicht nicht als gläubige Christen bezeichnen würden, unser Handeln und unsere Gedanken prägen.

Die Aussagen in „Franziskus to go“ machen mir im hektischen Alltag wieder bewusst, wofür ich als Mensch stehen sollte und auf was es im Leben wirklich ankommt.

Durch das praktische Format ist das Büchlein ein „Taschen-Buch“ im wahrsten Sinne des Wortes, wenn es sich durch den dünnen Kartoneinband leider auch relativ abgreift, was ich ein wenig schade finde.

Kommentare: 3
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Eulenspiegel_Verlagsgruppes avatar

»Noch nie war ein Papst so links wie dieser«, konstatiert der Spiegel und fragt: »Ist er ein Revolutionär?« Nein, sagt Franziskus. Nur ein Gläubiger.

Statt mit einem Coffee to go, die Mittagspause einfach Mal mit einem »Franziskus to go« verbringen. Davon hat man nicht nur länger was, sondern man wird auch gut unterhalten.

Unabhängig von der eigenen Religion, ist Papst Franziskus bei der Mehrheit der Weltbevölkerung beliebt, lässt er seither doch keinen Zweifel daran, dass er vehement für eine Kirche eintritt, die soziale Gerechtigkeit und Solidarität mit den Armen lebt.

»Und der Friede ist nicht etwa ein Dokument, das man unterzeichnet, und dann bleibt es da liegen. Den Frieden macht man jeden Tag!«

In dem kleinen Büchlein vereint sich eine Sammlung von Zitaten aus Predigten, Ansprachen und Interviews zu Familie, Menschenrecht und Hoffnung, aber auch zu Wirtschaft und Politik. Er formuliert Denkanstöße und Bekenntnisse, die Gläubige wie Nichtgläubige gleichermaßen bewegen und eine Positionierung in der globalisierten Welt verlangen.

Um in den Lostopf zu hüpfen, verraten Sie uns, wen Sie sonst noch gerne mal spontan aus der Tasche ziehen würden und vor allem bei welcher Gelegenheit. Vielleicht einen der ganz großen Dichter während einer langweiligen Zugfahrt, einen bestimmten Philosophen während der Mittagspause?


Viel Glück :)


Folgen Sie uns auch auf Twitter und verpassen Sie keine Nachrichten mehr aus der Verlagswelt:
https://twitter.com/Verlag_Eule

Und besuchen Sie uns auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/Eulenspiegelverlagsgruppe/



Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Beate Hellbach?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks