Beate Kruse Männer zum Frühstück

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Männer zum Frühstück“ von Beate Kruse

Im Prinzip geht es nur darum, wie man sich den nächsten Mann für die Nacht besorgt und wie man die eigene Eitelkeit bedienen kann.

— mithrandir

Stöbern in Historische Romane

Wintersaat

Schwächen: uneinheitlicher Stil, fehlende Buchstaben und Wörter, Zeichensetzung. Stärke: Bezug zur Region Münsterland und Hauptfigur!

wicherla

Tod im Höllental

Heute erst erschienen und innerhalb weniger Stunden „inhaliert“: sehr spannend, kurzweilig und amüsant. Wann kommt die Fortsetzung 😇???

hasirasi2

Das Fundament der Ewigkeit

Interessant, präzise Informationen zu den historischen Begebenheiten. Aber weniger wäre vielleicht mehr gewesen ...

sunlight

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Selbiges Spiel wie in Band I: Hier sitzt jeder einzelne Satz am richtigen Platz, die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet,...

Zwischen.den.Zeilen

Die Zeit der Rose

Kurzweilige, nette Unterhaltung,,,,

Angie*

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Fesselnder Auftakt der Trilogie rund um Harald Hardrage

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bedienungsanleitung für Männer

    Männer zum Frühstück

    mithrandir

    13. September 2014 um 22:04

    "Als Sexgöttin hat man es nicht leicht. Sie ahnen ja nicht, welche Anstrengungen das bißchen Liebe Tag für Tag erfordert! Beate Kruse ist Single, aber sie ist keine frustrierte Alleinschläferin oder ein verhuschtes Mäuschen. Sie ist eine Sexgöttin und nimmt sich, was sie kriegt, und sie kriegt meistens, was sie will. Folgen Sie ihr unauffällig und verstehen Sie ihr Erfolgsrezept: Sie weiß genau, was Männer wollen, und sie versteht, wie Frauen ticken. Rotzfrech, schamlos, hochvergnügt: Die erotische Bedienungsanleitung »Männer zum Frühstück« ist genau das Richtige für Singlefrauen und andere Bedürftige." (Quelle: dotbooks Verlag) Meine Meinung: Vielleicht bin ich mit falschen Voraussetzungen an dieses Buch herangegangen, aber irgendwie hatte ich etwas anderes erwartet. Aus der Sicht von Beate Kruse ist hier eine persönliche Bedienungsanleitung für Männer entstanden, die in bestimmte Kategorien unterteilt sind. Im Prinzip geht es nur darum, wie man sich den nächsten Mann für die Nacht besorgt und wie man die eigene Eitelkeit bedienen kann. Ehrlich gesagt fand ich das Buch weder erotisch, noch humorvoll. Zwar wird das Ganze mit einem frechen Unterton zum Besten gegeben, ist aber bei mir nicht wirklich angekommen, weil ich weder mit dem Inhalt, noch mit dem Schreibstil auf einer Wellenlänge liege. Fazit: Lesern, die sich vom enthusiastischen Klappentext haben verführen lassen, empfehle ich zuvor einen Blick in die Leseprobe, damit sie sicher sind, auch die Art von Buch zu bekommen, die sie erwartet haben. Ist dies der Fall, dann wird der flüssige Schreibstil sie sicherlich eine kurze Weile gut unterhalten können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks