Neuer Beitrag

BeateMaly

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

bevor das Jahr zu Ende geht, möchte ich euch zu einer weiteren Leserunde einladen.
"Die Donauprinzessin und die Toten von Wien" ist die Fortsetzung des Romans "Die Donauprinzessin".
Wieder geht es nach Wien, ins Jahr 1531, wo der Mathematiker Sebastian Grün damit beauftragt wird, eine Reihe rätselhafter Morde aufzuklären.
Die Winzerin Fanny Roth wird ihn dabei tatkräftig unterstützen. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, welche Rolle, eine mysteriöse Schatulle in den Mordfällen spielt.
Zuvor aber haben die beiden eine Menge persönlicher Probleme zu lösen ...

Wer neugierig geworden ist und sich vor Weihnachten noch auf  eine kleine Zeitreise begeben will, bewirbt sich bitte für die Leserunde. Es gibt 15 Bücher zu gewinnen.

Ich freue mich auf spannende Lesestunden mit euch.

Herzliche Grüße aus Wien
Beate  



Autor: Beate Maly
Buch: Die Donauprinzessin und die Toten von Wien

ChattysBuecherblog

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Da ich einen Teil meiner Freizeit einer historischen Gruppe widme, bin ich auch ein großer Fan historischer Romane. Schon bei der Vorankündigung des Verlages war mir klar: Dieses Buch möchte ich haben.
Der Titel und der Klappentext klingen sehr interessant und aufschlussreich.
Na da versuche ich doch gleich mal mein Glück und springe in das Lostöpfchen.

Meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops (ca. 10) und Plattformen und auch gerne bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.com)
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 12 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren und 5 Kinder/Jugendlichen.

hasirasi2

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Nach dem mir "Der Raub der Stephanskrone" so gut gefallen hat, probiere ich hier doch einfach mal mein Glück. "Die Donauprinzessin" kenne ich zwar nicht, aber ich bin sicher, dass die Fortsetzung auch ohne diese Kenntnis funktionieren wird.
Meine Rezensionen erscheinen neben den üblichen Portalen auch auf meinem Blog http://nichtohnebuch.blogspot.de/ bzw. https://www.facebook.com/nichtohnebuch/ .

Beiträge danach
338 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BeateMaly

vor 10 Monaten

Plauderecke
@tinstamp

Liebe tinstamp,
du warst nicht nur unglaublich geduldig ... sondern auch wahnsinnig schnell mit dem Lesen. Vielen Dank!

tinstamp

vor 10 Monaten

Plauderecke

Katzenauge

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 3 (Seite 202 - Seite 321)
Beitrag einblenden

Mir gefällt das Buch bisher sehr, sehr gut. Es liest sich einfach so "lebendig".
Die Handlung verläuft spannend und extrem kurzweilig, ohne sich in uninteressanten Nebendetails zu verlieren.
Die Schauplätze werden so bildhaft beschrieben, als wäre man selbst vor Ort. Genau mein Lesegeschmack :)

Es ging aufregend weiter, Fanny soll nun rasch Geiger auf Wunsch ihres, vermutlich an Demenz erkrankten Vaters, ehelichen. Weitere Morde sind in Wien geschehen, die teilweise mit dem ominösen Kästchen in Zusammenhang stehen und Spürnase "Herkules" findet dieses dann tatsächlich, allerdings leer..

Mich interessiert nun wirklich brennend, was wohl der Inhalt dieses Kästchen war.

Ich hoffe, dass Fanny Geiger nicht heiraten muss. Das wäre wirklich furchtbar. Ich denke aber die Sache wird sich noch wenden, Stichwort Karl.

Die Familie Dunst tut mir sehr leid. Jetzt ist auch noch die kleine Marie erkrankt, ich hoffe das Matthias ihr helfen kann und würde es der Familie so gönnen, wenn sie wieder bessere Tage erleben dürften, ohne Hunger, Kälte und Sorgen.

Was mir auch sehr gut gefällt, sind die Beschreibungen der Heilkräuter, die Matthias einsetzt und deren Wirkungsweisen und Anwendungen.

Mein Liebling bleibt einfach "Herkules", freue mich immer sobald er im Geschehen mitwirken darf :)

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die nächsten Kapitel. Zumindest zum Teil, denn dann bin ich leider bald am Schluss angelangt, und ich könnte noch ewig so weiterlesen.

Katzenauge

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 3 (Seite 202 - Seite 321)
Beitrag einblenden

tinstamp schreibt:
Die Art und Weise wie Fanny's Vater verfällt ist schlimm! Da hat doch der Pfarrer auch seine Hände im Spiel! Hört sich ja fast nach Hexentreiber an!

Das finde ich auch schlimm.
Der Pfarrer tut noch sein übriges dazu..

BeateMaly

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 3 (Seite 202 - Seite 321)
@Katzenauge

Liebe Katzenauge,
wie schön, dass du Herkules magst, mir ist er auch ans Herz gewachsen.
LG

Katzenauge

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 4 (Seite 322 - Seite 408)
Beitrag einblenden

tinstamp schreibt:
Ich bin nun auch durch und fand die Geschichte wirklich toll! Die Ideen waren allesamt klasse...vorallem musste ich wirklich grinsen, als ich las, wie die beiden Mädchen das Kästchen gefunden und dann wieder mit ihren Schätzen vergraben haben! Eine einfache und total logische Erklärung, auf die wir alle nicht gekommen sind und die wunderbar passt! Und auch die Lösung mit Geiger war perfekt! Nichts zu konstruiert...einfach plausibel! ... ich würde natürlich auch gerne noch einen dritten Band lesen!

Mich haben die Ideen auch überzeugt. Nichts wirkte an den Haaren herbeigezogen. Eine schöne runde Sache.

Das Buch konnte mich wirklich begeistern. Es war spannend bis zum Schluss und auch die Nebengeschichten-/ und details passten wunderbar und ergänzend zum Hauptstrang. Eine Fortsetzung wäre klasse.

Katzenauge

vor 10 Monaten

Rezensionen

Liebe Beate, ganz herzlichen Dank nochmal, dass ich dieses wunderbare Buch mitlesen durfte. Es hat mir sehr gut gefallen und mir schöne, kurzweilige Lesestunden beschert :)

Hier meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Beate-Maly/Die-Donauprinzessin-und-die-Toten-von-Wien-1239850371-w/rezension/1428985966/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks