Beate Maxian

(259)

Lovelybooks Bewertung

  • 240 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 5 Leser
  • 146 Rezensionen
(97)
(104)
(46)
(7)
(5)

Lebenslauf von Beate Maxian

1967 als Österreich in München geboren. Lebt und arbeitet als Autorin, Moderatorin und freie Journalistin in Oberösterreich und Wien. Ihre Kriminalromane mit der Journalistin Sarah Pauli sind österreichische Bestseller. Initiatorin des ersten österr. Krimifestivals: KRIMI LITERATUR FESTIVAL .at Ausgezeichnet mit dem Krimistipendium "Trio Mortale", Wiesbaden, sowie der Nominierung zum Leo-Perutz Preis. www.maxian.at

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Beate Maxian
  • Der 8. Fall für Sarah Pauli

    Tod in der Kaisergruft

    Sternenstaubfee

    19. August 2018 um 19:21 Rezension zu "Tod in der Kaisergruft" von Beate Maxian

    Sarah Pauli ist Journalistin beim Wiener Boten. Als in der Kaisergruft ein Geiselnehmer zwei Geiseln und dann sich selbst erschießt, ist Sarahs Spürsinn geweckt. Sie möchte mehr über die Hintergründe herausfinden. Sie nimmt Kontakt auf zu den Familien des Täters sowie der Opfer bzw. recherchiert deren Hintergründe. Dabei steht sie eng in Kontakt mit einem der polizeilichen Ermittler, mit dem sie sich im Laufe der Zeit angefreundet hat. Mein Leseeindruck: Dieses Buch ist bereits der achte Band einer Wiener Krimi-Reihe. Zwar kann ...

    Mehr
  • Es lebe der Zentralfriedhof ...

    Der Tote vom Zentralfriedhof

    Isar-12

    07. August 2018 um 07:43 Rezension zu "Der Tote vom Zentralfriedhof" von Beate Maxian

    "Der Tote vom Zentralfriedhof" ist der vierte Band der Sarah-Pauli-Reihe von Beate Maxian. Bei Recherchen zu ihrer neuen Serie "Mystisches Wien" erhofft sich die Journalistin Sarah Pauli wichtige Informationen von der Fremdenführerin Erika Holzmann. Doch zu einem geplanten Treffen erscheint diese nicht. Als auch noch der Sarg des Onkels von Erika aus einem Mausoleum im Wiener Zentralfriedhof entwendet wird, kann Sarah nicht mehr nur an Zufälle glauben. Ihre Neugier und ihr detektivischer Spürsinn ist geweckt. Auch diesmal wählt ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1889
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1282
  • Was machen die Totenköpfe in der Kaisergruft?

    Tod in der Kaisergruft

    Bellis-Perennis

    02. August 2018 um 17:51 Rezension zu "Tod in der Kaisergruft" von Beate Maxian

    Sarah ist Journalistin beim „Wiener Boten“ und hat schon durch ihre rasche und unkonventionelle Auffassungsgabe bei der Aufklärung von sieben Verbrechen mitgeholfen. Immer wieder wird sie von Chefinspektor Stein gefragt, ob sie nicht zur Polizei wechseln will.  In diesem nun achten Krimi handelt es um einen Geiselnehmer, der ausgerechnet in der Kapuzinergruft mehrere Menschen als gefangen hält. Sarah ist mir ihrem Fotografen genauso wie Dutzende andere Reporter am Schauplatz. Doch während die Konkurrenz reißerische Un- und ...

    Mehr
  • Schöner Roman mit einem wunderbaren historischen und leider etwas seltsamen zeitgenössischen Strang

    Die Frau im hellblauen Kleid

    Nadezhda

    26. July 2018 um 23:22 Rezension zu "Die Frau im hellblauen Kleid" von Beate Maxian

    "Die Frau im hellblauen Kleid" ist ein Roman, der auf mehreren Zeitebenen die Familiengeschichte von vier Generationen Schauspielerinnen erzählt. Dieses Setting rund um Theater und Film fand ich sehr spannend. Ich habe dabei viele für mich neue Aspekte beim Drehen einer Dokumentation kennengelernt. Der zeitgenössische Strang um Marianne, Vera und Sophie, der auch den Rahmen für die historischen Ausflüge ins Leben von Käthe bildet, hat mir ansonsten jedoch nicht sonderlich zugesagt. Ich konnte mit den Figuren nicht recht ...

    Mehr
  • Mord in Wien - wieder ein spannender Krimi mit Sarah Pauli!

    Tod in der Kaisergruft

    baerin

    11. July 2018 um 23:13 Rezension zu "Tod in der Kaisergruft" von Beate Maxian

    In der Wiener Kaisergruft hat ein maskierter Unbekannter Geiseln genommen, zwei erschossen und sich danach ebenfalls. Handelt es sich hierbei um einen Auftragsmord oder um ein Verbrechen aus Leidenschaft? Denn unter den Toten war auch eine Prominente der Wiener Gesellschaft, die für ihre Affären mit wesentlich jüngeren Männern bekannt war. Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, kann es mal wieder nicht lassen und stellt eigene Ermittlungen an. Auch dieses Mal verbindet sie mit Inspektor Stein von der Wiener Polizei ein ...

    Mehr
    • 2
  • Die Frau im hellblauen Kleid

    Die Frau im hellblauen Kleid

    BirPet

    02. June 2018 um 17:09 Rezension zu "Die Frau im hellblauen Kleid" von Beate Maxian

    Wien, 4 Frauen, 1 Familie und ganz viel Film und Schauspielerei, viel Liebe und gut gehütete Geheimnisse.Die vier Altmannfrauen sind Käthe, ihre Tochter Marianne, ihre Enkelin Vera und ihre Urenkelin Sophie. Die Geschichte beginnt 2014, Vera hat sich fest in den Kopf gesetzt einen Film über ihre Familie zu drehen, denn diese ist bekannt und Altmann ein Name in der Schauspielszene.Ihre Mutter wehrt sich jedoch vehement, denn Marianne weiß, dass dies sehr viel Staub aufwirbeln könnte und Geheimnisse aufgedeckt werden könnten.Damit ...

    Mehr
  • Eine Zeugin endet als Mordopfer ...

    Die Tote vom Naschmarkt

    Isar-12

    30. May 2018 um 07:29 Rezension zu "Die Tote vom Naschmarkt" von Beate Maxian

    "Die Tote vom Naschmarkt" ist der zweite Band aus der Sarah-Pauli-Reihe von Beate Maxian. Sarah Pauli, eigentlich Journalistin beim Wiener Boten für eine Kolumne, gerät wieder in einen Mordfall. Erst schickt sie ihr Chef zur Berichterstattung an den Tatort und dann erhält sie auch noch ein ominöses Päckchen in die Redaktion geschickt. Darin die abgetrennten drei Schwurfinger des Mordopfers. Und ehe sie sich versieht, ist sie wieder mitten im Ermittlungsgeschehen. Der Ansatz der Autorin mit Sarah eine Enthüllungsjournalistin in ...

    Mehr
  • Bewegende Familiengeschichte

    Die Frau im hellblauen Kleid

    anne_fox

    29. May 2018 um 17:12 Rezension zu "Die Frau im hellblauen Kleid" von Beate Maxian

    Es geht um die Dynastie der Altmann-Familie die doch in ihrer Vergangenheit einige Abgründe aufzuweisen hat, die sie lieber für immer und ewig vertuscht hätten. Die Story spielt auf 2 Zeitebenen einmal in der Gegenwart und einmal in der Nazizeit. Das Thema das sich junge Schauspilerinnen den Regisseuren anbieten um gute Rollen zu bekommen, ist ja im Augenblick auch wieder sehr ins Rampenlicht gerückt und man verteufelt die Filmemacher und vergisst das Frauen auch hätten nein sagen können. Man taucht auf jeden Fall hier in die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.