Beate Neubauer Schönheit, Grazie und Geist

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schönheit, Grazie und Geist“ von Beate Neubauer

Die Frauen der Familie von Humboldt Die Namen der Brüder Alexander und Wilhelm von Humboldt sind allgemein bekannt. Beide prägten nachhaltig die deutsche Wissenschaftsgeschichte, waren als Forscher und Politiker einflussreich. Aber ist diese berühmte Familie ohne den Einfluss der Mutter Marie Elisabeth, der Ehefrau Caroline und der Töchter Adelheid und Gabriele mit der Enkelin Constanze denkbar, deren ungewöhnliche Bildung, Aufgeschlossenheit und Einflussnahme bereits die Zeitgenossen begeisterten? Zu ihrem Freundeskreis zählten die Großen der damaligen Zeit: Königin Luise von Preußen, Goethe, Schiller sowie Charlotte von Schiller und Caroline von Wolzogen, Angelika Kaufmann, Christian Daniel Rauch, Wilhelm Schadow, Karl Friedrich Schinkel u. a. Die Frauen selbst begegnen uns als vielsprachige Kosmopolitinnen, als Salondamen, als Kunstkennerinnen, als Liebende und Mütter. Sie erleben das Jahrhundert der Aufklärung, das bürgerliche 19. Jahrhundert und den Zusammenbruch des alten Europa am Ende des Ersten Weltkrieges.

Geschichte kann so unterhaltsam sein!

— Buchdaisy
Buchdaisy

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichte lebendig erzählt

    Schönheit, Grazie und Geist
    Buchdaisy

    Buchdaisy

    29. October 2016 um 10:54

    Bei einem Vortrag lernte ich die Frau Neubauer kennen und erhielt von ihr ein signiertes Exemplar.So, wie ich die Autorin in ihrem Vortrag erlebt hatte, so liest sich auch das Buch über die Frauen der Familie von Humboldt. Wunderbar leicht, in munterem Erzählstil, dennoch mit unendlich vielen historischen Fakten gewürzt, berichtet sie von den vier Frauengenerationen der Familie Humboldt, fast als sei sie als Zaungast dabei gewesen. Beginnend mit der Mutter der berühmten Brüder Wilhelm und Alexander von Humboldt, die als französisches Flüchtlingskind in den Adel aufstieg!, zieht sie den Bogen über die Gattin von Wilhelm, dann dessen Töchter bis zu den Enkelinnen. Jede dieser Frauen erscheint mir sehr stark und in ihrem Handeln absolut fortschrittlich in einer Zeit, die sich im Umbruch befand.Auch die örtlichen Gegebenheiten sind toll beschrieben, und wer, wie ich, mache Orte kennt, findet sie gut dargestellt vor seinem inneren Auge wieder. Das Ganze liest sich so spannend, dass man das Buch kaum aus der Hand legen mag. Ein noch größerer Genuss ist nur, Frau Neubauer live zu erleben! Ein Buch, das ich gerne weiterempfehle und dafür verdiente 5 Sterne vergebe!

    Mehr