Beate Rygiert

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 137 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 40 Rezensionen
(41)
(22)
(8)
(1)
(4)

Lebenslauf von Beate Rygiert

Beate Rygiert war sich schon als kleines Mädchen sicher, später einmal Schriftstellerin zu werden. Doch bevor sie ihr erstes Buch „Bronjas Erbe“ veröffentlichte, studierte sie zunächst Theater- und Musikwissenschaften in München und Florenz und war in den Jahren danach in dieser Branche tätig. Sowohl für ihre Romane als auch für ihre Drehbücher erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Würth-Literatur-Preis für ihre Erzählung „Jelenas Augen“. Ihr Roman "Herzensräuber" erzählt die Geschichte eines spanischen Straßenhundes, der in bei dem Antiquar Tobias in Deutschland ein neues Zuhause findet ...

Bekannteste Bücher

Herzensräuber

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fälscherin

Bei diesen Partnern bestellen:

XXL-Leseprobe: Bronjas Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Nomade

Bei diesen Partnern bestellen:

Bronjas Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:

XXL-Leseprobe: Der Nomade

Bei diesen Partnern bestellen:

Bronjas Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:

Geht die Liebe durch den Magen?

Bei diesen Partnern bestellen:

Perlen der Macht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Lied von der unsterblichen Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Eroberung des Himmels

Bei diesen Partnern bestellen:

Filmstars auf 4 Pfoten

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Nomade

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Liebesleben der Farne

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fälscherin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Beate Rygiert
  • Ein Lesevergnügen der Extraklasse!

    Die Eroberung des Himmels

    Monika58097

    17. October 2017 um 09:57 Rezension zu "Die Eroberung des Himmels" von Beate Rygiert

    Caroline hat sich gerade selbständig gemacht. Sie hat eine Gärtnerei speziell für Farne eröffnet, doch ihr erster großer Auftrag endet in einem Desaster. Alle zur Verfügung gestellten Farne sind vertrocknet. Sie ist wütend und sie legt sich mit dem Werbefachmann Gregor an. Dann zerstört ein Unwetter ihr neues Gewächshaus. Dabei steht sie schon so vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens. Nach 26 Jahren schreibt ihre Mutter eine Postkarte, die Mutter, die sie für tot geglaubt hat und deren vermeintliches Grab sie regelmäßig besucht. ...

    Mehr
  • Herzerwärmende Lektüre für Tierfreunde

    Herzensräuber

    Katzenauge

    07. October 2017 um 14:32 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Mit „Herzensräuber“ ist Beate Rygiert ein zauberhafter Roman gelungen. Die Geschichte wird aus Sicht des Hundes Zola erzählt. Der kleine Hauptprotagonist schleicht sich ab der ersten Seite ins Herz des Lesers – der Buchtitel hält also was er verspricht. Auch die menschlichen Charaktere wurden überwiegend sympathisch und liebenswert gezeichnet. Das Buch bereitet ein unterhaltsames und kurzweiliges Lesevergnügen.Die Autorin versteht es gekonnt Emotionen beim Leser zu wecken. Die Buchatmosphäre wird lebendig geschildert und strahlt ...

    Mehr
  • Hund und Bücher zum Verlieben

    Herzensräuber

    Schneeflocke2013

    06. October 2017 um 23:11 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Zitat: „Die meiste Zeit sitzt er in seinem Sessel und schaut in diese merkwürdigen Dinger, die aussehen wie dicke Bücher zwischen zwei harten Deckeln.“ [S.31, Z.6 ff]Inhalt:Zola ist ein spanischer Straßenhund der durch Tobias ein neues zu Hause bekommt. Einen neuen Menschen. Dieser besitzt ein Antiquariat und erbt, als sie zurück sind, eine alte Villa von seiner Großmutter. Dort ist auch viel mehr Platz für Tobias ganze Herzensräuber. Und drei Mitbewohnerinnen gibt es dort auch.Meine Meinung:Ich habe diese Geschichte von Anfang ...

    Mehr
  • Eine Geschichte aus der Perspektive eines Hundes

    Herzensräuber

    Rori03

    30. September 2017 um 12:08 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Autor: Beate Rygiert      382 Seiten      Roman      Taschenbuch      Verlag: Blanvalet Tobias hat ein Buchantiquariat, aber leider läuft es nicht besonders gut. Er ist Monate hinterher mit der Miete. Ausserdem hat er erst seit kurzem eine Trennung hinter sich. Also versucht er sich im Urlaub einbisschen auszuruhen, da trifft er auf einen spanischen Strassenhund. Er beschliesst Zola mitzunehmen, bald bemerkt er, dass Zola eine besondere Gabe hat. Sie kann die Gefühle der Bücher spühren und jedem Besucher das richtige Buch ...

    Mehr
  • zauberhafter Herzensräuber

    Herzensräuber

    Flatter

    06. September 2017 um 18:57 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Über die Autorin: Beate Rygiert studierte Theater-, Musikwissenshaft und Italienische Literatur in München und Florenz und arbeitete anschließend als Theaterdramaturgin, ehe sie den Sprung in die künstlerische Selbständigkeit wagte. Zuhause ist sie im Schwarzwald und in Stuttgart. (Quelle: Verlag) Zum Inhalt: Klappentext Tobias´Buchantiquariat läuft nicht besonders gut, noch dazu hat er gerade eine schmerzliche Trennung hinter sich. Als er im Urlaub einen liebenswerten spanischen Straßenhund aufliest, beschließt er kurzerhand, ...

    Mehr
  • Zola, der clevere Hund

    Herzensräuber

    talisha

    04. September 2017 um 19:28 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Das Cover lässt auf den ersten Blick glauben, dass mit "Herzensräuber" der Hund gemeint ist. Ja, Zola ist auch auf eine Art ein Herzensräuber, man muss ihn einfach gerne haben, doch damit bezeichnet Zola die Minuten und Stunden wenn sein neues Herrchen Tobias total versunken ist in Briefe, die mit einem Karton zusammen gehalten werden. Mit Briefen kennt er sich aus, denn Zola lebte früher bei Briefträger Pepe in Spanien und hiess einfach "der Hund/el perro". Am Anfang des Romans bekommt Zola nicht nur seinen neuen Namen, sondern ...

    Mehr
  • ...süß...

    Herzensräuber

    Lesebegeisterte

    01. September 2017 um 13:55 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Tobias nimmt aus seinem Urlaub einen Strassenhund mit, der eine Gabe hat: er findet für jeden Kunden in Tobias Antiquariat das passenden Buch. Somit kurbelt Zola nicht nur das Geschäft an, sondern hilft seinem Herrchen auch in Sachen Liebe......

  • Kleine Hund, großes Herz

    Herzensräuber

    Eliza08

    27. August 2017 um 12:24 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Beate Rygiert hat ein Buch geschrieben, dass zu Herzen geht und am Ende schlägt man es wehmütig zu, denn sehr gerne hätte man Zola und seine Familie noch weiter begleitet. Das Cover finde ich hübsch, es trifft die Leichtigkeit des Romans sehr gut und stellt die Hauptfigur, den Hund, in den Mittelpunkt. Der Klappentext macht sofort Lust auf diesen Roman und sind erst einmal die ersten Zeilen gelesen, möchte man am liebsten nicht mehr aufhören. Ein Buch aus der Perspektive eines Hundes zu schreiben ist sicherlich sehr schwer, ohne ...

    Mehr
  • Wie ein einzelner Hund, ein ganzes Leben verändern kann!

    Herzensräuber

    MickyParis

    20. August 2017 um 16:27 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Die Story Zola, ein kleiner süßer spanischer Hund, lebt mit einem Rudel am Strand. Dieses war nicht immer so. Früher war er der Postbotenhund und brachte den Menschen in den spanischen Ort die Briefe. Als jedoch sein Herrschen starb, kümmerte sich keiner mehr um den kleinen Hund und so schloss er sich den Rudel an, wobei er tief im Herzen wusste, dass er ein Hund für einen Menschen war und kein Streuner. Eines Tages traf Zola am Strand Tobias kennen und er vertraute ihm sofort. Tobias roch gut und freundlich und er nahm Zola ...

    Mehr
  • Hunde machen glücklich

    Herzensräuber

    dubh

    13. August 2017 um 20:52 Rezension zu "Herzensräuber" von Beate Rygiert

    Tobias’ Leben ist gerade an einem Tiefpunkt angelangt: sein Antiquariat in Heidelberg läuft nicht sonderlich gut und er muss die Trennung von seiner Partnerin verarbeiten. Doch dann tritt pures Glück in sein Leben - in Gestalt eines Hundes, auf den Tobias bei einem Spanienurlaub trifft. Zola ist ebenfalls am Tiefpunkt angelangt: sein Besitzer ist verstorben und er musste sich - wohl oder übel - dem örtlichen Streunerrudel anschließen, um halbwegs über die Runden zu kommen. Es ist quasi Liebe auf den ersten Blick - Tobias nimmt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks