Elise und Walter: Die Liebe meiner Großeltern zwischen Wehrmachtsbordell und KZ

Cover des Buches Elise und Walter: Die Liebe meiner Großeltern zwischen Wehrmachtsbordell und KZ (ISBN:9783735769008)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Elise und Walter: Die Liebe meiner Großeltern zwischen Wehrmachtsbordell und KZ"

Elise und Walter. Ein Liebespaar. Ein Elternpaar. Kein Ehepaar, und ohne bürgerliche Moral. Für den Aufbau des "tausendjährigen Reichs" waren die Prostituierte und ihr Zuhälter nach Meinung der Faschisten unbrauchbar, und das von den Nazis bevorzugte Wort für Menschen wie sie war "asozial". Das Bordell in Straßburg, in dem meine Großmutter in den vierziger Jahren gearbeitet hatte, war, so fand ich heraus, eine Wehrmachtseinrichtung für die Soldaten der Besatzungsarmee gewesen - Elise war zur Arbeit dort gezwungen worden. Und mein Großvater trug als "polizeilich Sicherungsverwahrter" im KZ-Dachau den grünen Winkel der "Berufsverbrecher". Während der NS-Staat im Krieg zum größten Zuhälter wurde, brachte er meinen Großvater für dieselbe Betätigung 1942 in der Tötungsanstalt Hartheim um. Das Schweigen meiner Eltern war das große Schweigen der 50er- und 60er-Jahre, in denen der Satz zum Standard gehörte, Leute wie mein Großvater seien völlig zu Recht im KZ gewesen, denn es waren ja "schlechte Menschen", deren Nachkommen sich für sie schämen mussten. Über "diese Leute" sprach man nicht, und "diese Leute" waren, auch das ein Ergebnis meiner Recherchen, viele. Nach dem Krieg wurden sie von den "unwürdigen" zu den vergessenen Opfern. Damit sich dies in Zukunft vielleicht ändert, erzähle ich hier die Geschichte von Elise und Walter, stellvertretend für die tausenden von den Nazis gequälten und ermordeten "Asozialen".

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783735769008
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:216 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:18.08.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks