Beate Vera

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(18)
(7)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Beate Vera

Beate Vera lebt mit Mann und Sohn in der Reihenhaussiedlung ihrer Kindheit in Berlin-Lichterfelde Süd. Lange Zeit wohnte die gebürtige Berlinerin in London, beruflich ist sie in der Musik- und Verlagsbranche zu Hause. Heute arbeitet sie freiberuflich als Übersetzerin. Ihre Leidenschaft gilt Schottland und der englischen Sprache und Kultur, gutem Essen – und hin und wieder auch schottischen Malts. „Wo der Hund begraben liegt“ ist ihr erster Roman. http://beate-vera-books.de.tl

Bekannteste Bücher

Was den Raben gehört

Bei diesen Partnern bestellen:

Schandfleck

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Sommer in Berlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn alle Stricke reißen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo der Hund begraben liegt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Beate Vera
  • Toller zweiter Krimi von Beate Vera

    Wenn alle Stricke reißen
    Sporttante

    Sporttante

    15. February 2015 um 11:08 Rezension zu "Wenn alle Stricke reißen" von Beate Vera

    Nachdem Martin Glander aus dem Polizeidienst ausgeschieden ist, hat er mit seiner Kollegin Merve Celik eine Ermittungsagentur gegründet. Schnell erhalten sie ihren ersten Fall, bei dem auch die Hilfe von Lea Storm benötigt wird. Ein junges Mädchen wird entführt. Das Team beginnt Familie, Nachbarn, Freunde zu durchleuchten und entdeckt das eine und andere Geheimnis. Werden sie das Mädchen rechtzeitig finden? Der zweite Krimi von Beate Vera schließt fast nahtlos an ihr Buch "Wo der Hund begraben liegt" an. Dennoch muss man nicht ...

    Mehr
  • Geldgier oder Familientragödie

    Wenn alle Stricke reißen
    Kerstin_KeJasBlog

    Kerstin_KeJasBlog

    05. February 2015 um 23:21 Rezension zu "Wenn alle Stricke reißen" von Beate Vera

    Ein klasse Krimi, kurzweilig, mit tollen Protagonisten und einer sehr gut zu lesenden Schreibweise. ---------------------------- Zur Story: Die 17jährige Tara Berthold, Tochter aus reichem Haus, wird entführt. Wie bei der Lösegeldforderung befohlen wird nicht die Polizei informiert. Taras Mutter Maria wendet sich aber an Martin Glander, ehemaliger Kripobeamter und jetzt Inhaber einer privaten Ermittlungsagentur. Kann er Tara finden? Oder den Entführer zur Strecke bringen? Gemeinsam mit Kollegin Merve Celik und seiner Freundin Lea ...

    Mehr
  • Die Lichterfelder Idylle bekommt weitere Risse

    Wenn alle Stricke reißen
    sommerlese

    sommerlese

    Rezension zu "Wenn alle Stricke reißen" von Beate Vera

    Autorin "*Beate Vera*" hat mit "*Wenn alle Stricke reißen*" ihren zweiten Kriminalfall geschrieben. Dieser ist 2015 im "*Jaron Verlag*" erschienen. In Lichterfelde, am Stadtrand von Berlin, versetzt die Entführung von Tara Berthold die Nachbarschaft in Angst und Schrecken. Die Eltern setzen den privaten Ermittler Martin Glander und seine Kollegin Merve Celik auf den Fall an, die Polizei schalten sie aus Angst um das Leben ihrer Tochter nicht ein. Doch als eine Freundin von Tara ermordet wird, ist die Polizei involviert. Was weiß ...

    Mehr
    • 2
    clary999

    clary999

    05. February 2015 um 19:37
  • WENN ALLE STRICKE REISSEN

    Beate_Vera

    Beate_Vera

    AB FEBRUAR IM HANDEL Das Leben in der kleinen Reihenhaussiedlung im Südberliner Eifeviertel geht weiter. Wie auch die Beziehung zwischen Lea Storm und Martin Glander. Vorschautext des Verlages: Martin Glander hatte gute Gründe, seinen Dienst bei der Brandenburger Kripo zu quittieren. Voller Tatendrang gründet er mit seiner Kollegin Merve Celik eine private Ermittlungsagentur. Doch gleich der erste Auftrag scheint das kleine Team zu überfordern: Eine Tochter aus gutem Hause ist entführt worden.   Der auffallend distanziert ...

    Mehr
    • 7
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • spannender Who-done-it

    Wo der Hund begraben liegt
    robberta

    robberta

    01. October 2014 um 12:32 Rezension zu "Wo der Hund begraben liegt" von Beate Vera

    Wo der Hund begraben liegt Auf ihrer nächtlichen Jogging-Runde am südlichen Berliner Stadtrand findet Lea Storm eine Leiche – und traut ihren Augen kaum: Es handelt sich um ihren ungeliebten Nachbarn Wolfgang Hantschke. Neben ihm ein zweites Mordopfer: eine Prostituierte. Der nach Brandenburg strafversetzte Kommissar Martin Glander nimmt sich des ominösen Falls an und kommt Lea dabei nicht nur beruflich näher. Nach weiteren Todesfällen in der kleinen Reihenhaussiedlung ist er überzeugt: Hier ist ein Serienmörder am Werk… Die ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
  • Keine Lichterfelder Idylle.

    Wo der Hund begraben liegt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Wo der Hund begraben liegt" von Beate Vera

    So richtig geborgen fühlte sich die Simultan-Übersetzerin Lea Storm nicht mehr in ihrem kleinen Reihenendhaus am Dürener Weg, an der Grenze zwischen Berlin-Lichterfelde und Sigridshorst in Brandenburg. Seitdem ihr Mann Mark vor einem Jahr an Krebs gestorben war fühlte sie sich hilflos und alleingelassen. Die glückliche Idylle, die ihr gemeinsames Leben im großmütterlichen Haus geprägt hatte, war zerstört und selbst ihre Nächte waren kurz, unruhig und von Schlaflosigkeit gezeichnet. Nur ihre einsamen, nächtlichen Jogging-Runden, ...

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    19. July 2014 um 06:52
  • Ein leichter Krimi für Zwischendurch

    Wo der Hund begraben liegt
    Krimine

    Krimine

    23. June 2014 um 20:12 Rezension zu "Wo der Hund begraben liegt" von Beate Vera

    Lea Storm, die nach dem Tod ihres Mannes berufliche eine Auszeit nimmt, wird wie so oft in letzter Zeit, von einer nächtlichen Ruhelosigkeit geplagt. Deshalb macht sie sich mit ihrem Hirschhund Talisker auf den Weg, um im heimischen Umland eine Joggingrunde zu drehen. Doch weit kommen sie und ihr vierbeiniger Beschützer in dieser Nacht nicht. Denn auf dem Mauerweg sitzen zwei Tote, die, wie unschwer zu erkennen ist, Opfer eines Verbrechens wurden. Und während sie in einer der dahingeschiedenen Personen ihren unbeliebten Nachbarn ...

    Mehr
  • Es geht weiter

    Beate_Vera

    Beate_Vera

    03. April 2014 um 09:28

    Hallo Ihr Lieben! Morgen habe ich einen langen Termin im Verlag, um den nächsten Band um Martin Glander und Lea Storm zu besprechen. Drückt mir die Daumen, dass es nicht zu viele Änderungen werden müssen :) Es wird auf jeden Fall weitergehen! Außerdem versuche ich mich an einem Frauenroman, das macht großen Spaß. Da ich hier nur noch sehr sporadisch reinschaue, möchte ich noch einmal dran erinnern, dass Ihr mich über facebook oder auch meine Website kontaktieren könnt und dort natürlich alle nennenswerten Entwicklungen und ...

    Mehr
  • weitere