Beatrice Wagner Kein guter Sex ohne Unlust

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein guter Sex ohne Unlust“ von Beatrice Wagner

Sexuelle Unlust ist in Deutschland eher die Regel als die Ausnahme: Jeder Zweite ist Umfragen zufolge mit seinem Sexualleben unzufrieden. Oft heißt es „der Lack ist ab“. Die Sexualtherapeutin Beatrice Wagner akzeptiert diesen Grund nicht. Für sie liegt in der Flaute im Bett die Chance, den eigentlichen Ursachen auf die Spur zu kommen. Oft liegt es einfach daran, dass nie über die Wünsche im Bett kommuniziert wurde. Oft stecken auch Verletzungen in der Partnerschaft hinter der Lustlosigkeit. Wer diese Entdeckungsreise ins Ich antritt, erschließt sich ungeahnte Möglichkeiten zu einer neuen Lust, die dann intensiver wird als je zuvor. Anhand zahlreicher Geschichten aus ihrer Beratungspraxis illustriert die Autorin, was die häufigsten Lustkiller sind und wie das Intimleben wieder angefacht werden kann.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viele Ursachen für Unlust im Bett

    Kein guter Sex ohne Unlust
    skywatcher

    skywatcher

    04. March 2016 um 15:45

    In ihrem Ratgeber "Kein guter Sex ohne Unlust" zeigt Dr. Beatrice Wagner, eine Sexualtherapeutin aus München, in 10 Geschichten mögliche Gründe für Unlust im Bett auf. Die einzelnen Geschichten sind verständlich und spannend, in jeder Geschichte wird eine Möglichkeit der Lustlosigkeit aufgezeigt, und viele interessante und vor allem neue Aspekte aufgezeigt. Hilfreiche Infokästen zu verschiedenen Themen wie Beckenboden des Mannes, Libidoveränderungen der Frau oder Vaginismus helfen beim wissenschaftlichen Verständnis, darüber hinaus werden hilfreiche Verweise zu weiteren Autoren gegeben und Begriffe aus der psychologischen Praxis eingeführt, zB. der Saulinische Punkt oder Stresshattan. Ein Pluspunkt auch dafür, dass nicht nur heterosexuelle Paare beschrieben werden und nicht jede Sexualtherapie zu einem Happy-End in der Beziehung führt! Einen Stern weniger gibt es für die etwas altmodische Meinung von Dr. Wagner. In einem Sexualratgeber von Männern als Jäger zu sprechen, die nicht auf bereits erlegte Tiere (Frauen) stehen, halte ich für problematisch. Auch einige andere Ansichten sind für die heutige Zeit unmodern, eine kleine Portion Feminismus wäre an dieser Stelle wünschenswert. Hinweise auf andere (Sexual-)Wissenschaftler sind super, aber nicht in Beschreibungen wie "mein alter Freund Oswalt Knolle" oder "der Hormonpapst Prof. Johannes Huber". Abgesehen von diesen kleinen Anmerkungen war das Buch sehr aufschlussreich und hilfreich, um verschiedene Aspekte der Lustlosigkeit im Bett kennenzulernen!

    Mehr