Beatrix Gurian Lügenherz: Die Arena Thriller

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lügenherz: Die Arena Thriller“ von Beatrix Gurian

Mila ist die Freundin, nach der Ally sich immer gesehnt hat. Als Mila sie bittet, ihr bei der Umsetzung eines Racheplans zu helfen, zögert Ally nicht lange. Schließlich handelt es sich dabei um Landgraf - einen ihrer Lehrer, den sie noch nie leiden konnte. Als Mila aber jedes Maß aus den Augen verliert, will Ally ihre Freundin stoppen. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Schön geschrieben aber ziemlich vorhersehbar

— Katy_17
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Thriller ohne Spannung...

    Lügenherz: Die Arena Thriller

    Katy_17

    09. July 2017 um 11:11

    Die Geschichte an sich ist ein wenig außergewöhnlich aber durchaus passend für einen Thriller. Es ist leicht und angenehm zu lesen, jedoch durch den Perspektiven-wechsel sehr vorhersehbar, den Höhepunkt finde ich nicht sonderlich gelungen, mir hat das mysteriöse und die Spannung gefehlt. Aber ansonsten ist es eine schöne Idee und es macht viel Spaß das Buch zu lesen, da die Charaktere sehr interessant gestaltet sind, jeder hat - wie im wahren Leben - seine Eigenheiten und Macken. 

    Mehr
  • Ally und Mila

    Lügenherz: Die Arena Thriller

    Kayri

    21. September 2016 um 16:51

    Es geht um Ally und Mila die beiden sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Ally ist ein schwieriger Mensch, sie kommt mit Menschen nicht so wirklich klar. Zusätzlich hat sie so Macken die das ganze schwierig gestalten z,b die Angst vor Bakterien, Bazillen jeglicher Art oder Platzangst. Als sie Mila kennen lernt verändert sich ihre Welt plötzlich ist sie nicht mehr alleine und macht neue Erfahrungen den Ally hatte noch nie zuvor eine Freundschaft gehabt.Mila erzählt ihr von einem Lehrer der ihr Böses angetan hat, mit Schuldgefühlen willigt Ally ein Mila zu helfen. Zusammen schmieden sie einen Racheplan, der dann doch nicht so klappt wie anfangs ausgedacht.Meine Meinung dazu: man liest ein Kapitel von Ally und dann von Mila so das man die Gedanken und Gefühle der jenigen nachvollziehen kann, das fand ich super. Oft Action passiert nicht aber das ist in Ordnung die spannung verlierst das Buch dadurch nicht. Es liest sich schnell und leicht. Nach 100 Seiten wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.Warum dann nur 3.5 Sterne? Auch wenn das Buch spannend und gut war ich hab irgendwas vermisst diesen WOW Effekt was ich bei "Höllenflirt" hatte war in diesem Buch nicht da.Halben Punkt abzug weil ich das mit Ally´s Bruder nicht verstehen kann wieso das am Schluss? Die Leute die es durchgelesen haben werden verstehen was ich meine und die es noch nicht gelesen haben die sollten es unbedingt Lesen :)Ich empfehle das Buch weiter es ist eine gute und kleine Geschichte die Spaß gemacht hatte. Mfg Kari

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks