Neuer Beitrag

Arena_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Freunde nervenaufreibender Jugendliteratur,

für die Ausschreibung dieser Leserunde machen wir gar nicht viele Worte - wir lassen die Bilder sprechen.



Bitte bewerbt euch bis kommenden Donnerstag, den 19.6., mit der Antwort auf eine der beiden Fragen:

Welches Bild im Trailer gefällt dir am besten/findest du am gruseligsten/am beeindruckendsten?

oder

Welche Erinnerungen oder Assoziationen habt ihr zu Puppen?

Beatrix Gurian begleitet die Leserunde. Mitlesende Jugendliche (ab 14) sind selbstverständlich herzlich willkommen :) Bitte verfasst zum Ende der Leserunde eine Rezension. Die Glücksfee zieht am kommenden Freitag , den 20. Juni, die Gewinner der Leseexemplare.

Wir freuen uns auf die Runde, liebe Grüße

Beatrix Gurian & Arena



Zum Inhalt: Stigmata. Nichts bleibt verborgen.

-> Leseprobe: http://www.arena-verlag.de/sites/arena-verlag/files/attachments/Gurian_Stigmata_Leseprobe.pdf

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle …

Autor: Beatrix Gurian
Buch: Stigmata - Nichts bleibt verborgen

Tiana_Loreen

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wow...also alleine das Buchcover sieht schon genial aus. Das Medaillon, die Farben, einfach nur schön zu betrachten.

Ich würde mich gerne für ein Leseexemplar bewerben und wer weiß, vielleicht habe ich ja Glück ;P

Zu den Fragen:
Welches Bild im Trailer gefällt dir am besten/findest du am gruseligsten/am beeindruckendsten?
Wenn ich ehrlich bin, fand ich die einaugige Puppe am Brunnenrand am gruseligsten. Mag sein, dass die Horrorgeschichten, die mir meine Schwester immer erzählt haben endlich wirken, aber bei Puppen wird mir generel ziemlich mumlig zumute *.*
Am beeindruckensten und somit das Bild, was mir am meisten gefallen hat, zählt das verlassene Schloss. Auch wenn Puppen Horrofantasien in mir auslösen, alte, verlassene Schlösser sind so aufregend!

Welche Erinnerungen oder Assoziationen habt ihr zu Puppen?
Meine Schwester hat mir früher immer Horrorgeschichten erzählt (sie ist 6 Jahre älter als ich) und da kamen manchmal Geschichten heraus a lá Chucky die Mörderpuppe -.-
Meine Fantasie war schon immer zu gut ausgeprägt und so geschah es, dass ich irgendwann meine Puppen - vor allem am Abend - ordentlich wegräumte (oder eben in den Kasten sperrte). Ganz nach dem Motto aus den Augen aus dem Sinn.
Wenn ich jetzt irgendwo einen Raum voller Puppen sehe, schießen mir diese Gruselgeschichten in meinen Kopf -.- Also ich verbinde seit laaanger Zeit mit Puppen nichts mehr gutes. Dankeschön liebes Schwesterherz ;P .
Naja, kann man nichts machen, solange es draußen hell war, machte mir Puppenspielen spaß, aber wehe es fing zum Dämmern an *zitter*

Tja, das waren meine Antworten zu beiden Fragen.
Ganz liebe Grüße,
Tiana

Yunika

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich wäre sehr gerne mit dabei. Das Cover spricht mich sofort an.
Der trailer ist im ganzen sehr beeindruckend und geladen mit grusel. Die Puppe weckt eher Horror. Das Bild von dem einsamen Schloss fand ixh sehr beeindruckend.
Puppen sind für mich eigentlich begleiter, mit denen man positive Erinnerungen teilt. Mal sind sie bexte Freundinnen, mal sind sie die Kinder. Sie sind immer fur einen da gewesen und haben einen getröstet.

Beiträge danach
554 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BeatrixGurian

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1 - bis Seite 33
Beitrag einblenden
@Maddy75

Hallo Maddy, willkommen in der Leserunde!

BeatrixGurian

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3 - Seite 61 bis 110
Beitrag einblenden
@Maddy75

Bestimmt hast du mittlerweile schon ein paar Antworten bekommen ;-)
Werde dem Fotografen ( meinem Mann) das nette Kompliment gerne ausrichten!

BeatrixGurian

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 7 - Seite 253 bis 314
Beitrag einblenden
@Das_Leseding

Das tut mir sehr leid, dass du deshalb keinen Lesespaß hattest....

BeatrixGurian

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden
@Das_Leseding

Vielen Dank für diese interessante Rezension und die Erwähnung der Bilder!

BeatrixGurian

vor 3 Jahren

Fragen an Beatrix Gurian
Beitrag einblenden
@Huschdegutzel

Oh oh, deine Frage habe ich übersehen! Sorry. Agnes wurde von ihrer Großmutter in ein Nonnenkloster gegeben, die aber nur kleine Kinder betreut haben, deshalb musste Agnes dann zu den Diakonissen, die ja die Jungfrau Maria nicht so verehren wie die Katholiken.

Arena_Verlag

vor 3 Jahren

Liebe Leserunde,

vielen Dank für die schöne Runde, eure angeregte Diskussion und die wirklich schönen Rezensionen zu "Stigmata". Es freut uns natürlich sehr, dass euch sowohl das Buch als auch die Runde Spaß gemacht haben.

Offiziell möchten wir die Runde nun beenden. Falls noch Fragen ungeschrieben geblieben sind, freuen wir uns über einen "Schlusspost".

Gibt es Wünsche/Anregungen/Verbesserungsvorschläge?
Hatten die Leseabschnitte eine gute Länge? Hat euch irgendetwas besonders gut gefallen? Habt ihr irgendetwas vermisst?

Vielen Dank und sonnige Grüße aus Würzburg
Daniela (Arena)

Huschdegutzel

vor 3 Jahren

@Arena_Verlag

Leider lässt meine Rezension noch auf sich warten, da meine Tochter nicht recht vorwärts kommt - soll ich noch auf ihr Feedback warten oder lieber "meine alleinige" Rezi schreiben??

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks