Beatrix Mannel

 4,2 Sterne bei 216 Bewertungen
Autorin von Die Insel des Mondes, Der Klang der blauen Muschel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Beatrix Mannel (©)

Lebenslauf von Beatrix Mannel

Beatrix Mannel studierte Theater- und Literaturwissenschaften in Erlangen, Perugia und München. Danach arbeitete sie zehn Jahre als Redakteurin beim Fernsehen. Seitdem schreibt sie Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurden. Für ihre aufwändigen Recherchen reist sie um die ganze Welt. Außerdem unterrichtet sie kreatives Schreiben für alle Altersstufen. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Alle Bücher von Beatrix Mannel

Cover des Buches Die Insel des Mondes (ISBN: 9783453357464)

Die Insel des Mondes

 (44)
Erschienen am 10.06.2013
Cover des Buches Der Klang der blauen Muschel (ISBN: 9783453357853)

Der Klang der blauen Muschel

 (43)
Erschienen am 11.08.2014
Cover des Buches Der Duft der Wüstenrose (ISBN: 9783453356382)

Der Duft der Wüstenrose

 (17)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Die Hexengabe (ISBN: 9783453354258)

Die Hexengabe

 (13)
Erschienen am 09.11.2010
Cover des Buches My Story. Streng geheim. (ISBN: 9783570134665)

My Story. Streng geheim.

 (12)
Erschienen am 01.09.2008
Cover des Buches Die Tochter des Henkers (ISBN: 9783961480012)

Die Tochter des Henkers

 (11)
Erschienen am 11.10.2016
Cover des Buches Männer sind die besseren Väter (ISBN: 9783958242456)

Männer sind die besseren Väter

 (10)
Erschienen am 01.07.2015
Cover des Buches Wer schläft, wer wacht in der Nacht? (ISBN: 9783499009051)

Wer schläft, wer wacht in der Nacht?

 (8)
Erschienen am 13.09.2022

Interview mit Beatrix Mannel

Beatrix Mannel im Interview mit LovelyBooks vom 09.05.2011

Wie bist Du zum Schreiben gekommen und wie hat sich Deine Arbeit als Schriftstellerin mit der Zeit verändert?

Nachdem ich lange als Fernsehredakteurin gearbeitet hatte, habe ich bei einem Schreib-Wettbewerb mitgemacht, und mir damit einen lange gehegten Traum erfüllt. Ich habe zwar keinen Preis gewonnen, aber als das Buch vier Jahre später bei Ullstein erschienen ist, war ich der glücklichste Mensch unter der Sonne. Dann habe ich eine zeitlang parallel als Redakteurin und Autorin gearbeitet, bis ich vom Schreiben leben konnte. Das ist wird dann zu Knochenarbeit, denn wenn man davon leben will, kann auf keinen Fall darauf warten, dass die Muse einen küsst. Man muss also wirklich diszipliniert jeden Tag schreiben und das hatte ich mir nicht ganz so vorgestellt, schon eher so: Ich sitze relaxt am Meer, schlürfe frisch gepressten O-saft, und tippe mal hier und da ein bisschen, treffe Freunde und gehe am Strand spazieren, wo mich mit jeder Welle neue Ideen überrollen, tja das war dann eben doch anders ;-)) Außerdem wird für mich das Schreiben immer schwieriger, weil ich bei jedem Buch wieder etwas neues lerne, und weil ich so viel mehr weiß, bin ich viel kritischer als früher, wenn ich etwas hinschreibe.

Welche Bücher/Autoren liest Du selbst gern und wo findest bzw. suchst Du Empfehlungen für den privaten Buchstapel?

Ich liebe amerikanische und englische Krimiautoren wie Jonathan oder Faye Kellermann oder Michael Coben. Aber ich lese sehr viele verschiedene Bücher, weil ich lesesüchtig bin, zu, Beispiel letztens von Elaine di Rollo „Handbuch für anständige Mädchen“, eine Entdeckung! Ich bin sehr dankbar für Tipps von Freundinnen, aber ich schaue mir auch Listen z.B. bei lovelybooks an oder bei amazon die Rubrik: die Leser, die dieses kauften, kauften auch jenes und natürlich und vor allem liebe ich echte Buchhandlungen. Es ist einfach schön, wenn man Bücher in die Hand nehmen und durchblättern kann.

Man wird als Schriftsteller schnell in Schubladen gesteckt. Würdest Du gerne mal das Genre wechseln und Deine Leser mit einer völlig neuen Seite überraschen?

Dieses Problem habe ich nicht, denn ich habe mich nie in eine Schublade stecken lassen, weil es mich zu Tode langweilen würde, immer nur das gleiche zu schreiben und mich beim Schreiben fragen zu müssen, ob ich diesen Satz nicht doch schon mal so geschrieben habe. Deshalb schreibe ich Jugendthriller und historische Romane und Schmöker für Erwachsene, aber ich eben auch lustige Mädchenbücher oder auch mal ein Sachbuch.

Wo holst Du Dir die Ideen und Inspiration für Deine Bücher?

Das ist sehr verschieden, manchmal inspiriert mich ein Gemälde wie zu Zauberherz oder etwas, dass ich auf dem Flohmarkt finde, z.B. ein großartiges Buch über Glasperlen zu dem Erwachsenen-Buch, an dem ich gerade für Diana schreibe: Der Duft der Wüstenrose. Oder Satzfetzen, die ich beim Bus fahren oder ganz woanders höre, z.B. ein Handygespräch am Flughafen, haben mich zu "Lügenherz" das ist der Arena-Thriller, der im Juni erscheinen wird inspiriert. Aber wichtig sind auch Zeitungsartikel oder es passiert etwas in meinem Bekanntenkreis, das mich sehr beschäftigt, daraus wurde dann der Minithriller: „Wie du ihm, so ich dir“ .

Du schreibt ja sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene. Wie unterscheidet sich das Schreiben für diese unterschiedlichen Zielgruppen und macht dir eins davon mehr Freude?

Ich schreibe für beide Zielgruppen sehr gern. Die Bücher für beide müssen ähnlich komplexe Geschichten erzählen, allerdings sind die Heldinnen in Jugendbüchern einfach jünger und manche Themen haben da meiner Meinung nach auch nichts verloren. Aber die Intensität beim Schreiben ist für mich für jedes Buch gleich und das bedeutet voll in den Figuren und der Geschichte aufzugehen und Tag und Nacht an die Geschichte zu denken. Meine Familie nennt mich dann auch gern den Schreibzombie ;-)))

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Beatrix Mannel

Cover des Buches Wer schläft, wer wacht in der Nacht? (ISBN: 9783499009051)
Dirk1974s avatar

Rezension zu "Wer schläft, wer wacht in der Nacht?" von Beatrix Mannel

Eine Reise durch die nächtliche Tierwelt
Dirk1974vor 18 Tagen

Wie der Titel "Wer schläft, wer wacht in der Nacht?" schon verrät, handelt dieses Kinderbuch vom Schlafen. Am Beispiel von Elefant, Gartenkreuzspinne, Luchs, Wal, Uhu, Flusspferd, Krake, Giraffe, Koboldmaki, Tiger, Fregattvogel, Biber und Meeresschildkröte machen wir eine Reise durch die Tierwelt. Dabei gibt es erstaunliche Fakten zu erfahren. Obwohl der Elefant bis zu siebzehn Stunden täglich durch die Savanne zieht, schläft er nur zwei Stunden pro Tag. Wale, die auch im Schlaf Luft atmen müssen, schaffen dies durch einen Halbseitenschlaf. bei dem eine Gehirnhälfte wach bleibt.


Erstaunlich finde ich auch, dass manche Vögel im Fliegen schlafen. Und wie ist das mit dem Träumen? Auch hier haben die Wissenschaftler erstaunliche Dinge herausgefunden. So ändert z.B. die Krake beim Träumen ständig ihre Farbe.


Ich habe das Buch zusammen mit unserer Tochter (10) gelesen und wir haben einige interessante Neuigkeiten gelernt. Beeindruckend sind auch die Ölbilder von Karolina Benz, welche die Tiere bei Nacht zeigen.


Uns gefällt das Buch für Kinder ab 8 Jahren sehr gut und wir vergeben 5 Sterne und eine Leseempfehlung.


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Zauberherz (ISBN: 9783961482108)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Zauberherz" von Beatrix Mannel

Zauberherz
Sternenstaubfeevor 2 Monaten

Emily ist Maskenbildnerin am Theater, aber sie darf nur die einfachen Dinge erledigen und Kaffee kochen. Sie ist die Neue im Team und muss sich erst noch beweisen. Paul ist einer der Schauspieler, ein Frauenschwarm, und auch Emily ist verknallt in ihn. Dabei bemerkt sie gar nicht, dass Jasper ein Auge auf Emily geworfen hat... 

Mein Leseeindruck:

Eine leichte und unterhaltsame Lektüre. Natürlich kann man sich denken, in welche Richtung es gehen wird, trotzdem hat mich das nicht gestört. Es war eigentlich sehr schön mitzuverfolgen, wie sich die Geschichte entwickelt hat. 

Interessant war dabei auch das Setting. Fast die komplette Handlung spielt sich am Theater ab, hinter der Bühne. 

Die Autorin kenne ich schon von einigen anderen ihrer Bücher, und ich mag ihren leichten und angenehmen Schreibstil.  

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wer schläft, wer wacht in der Nacht? (ISBN: 9783499009051)
mama_liestvors avatar

Rezension zu "Wer schläft, wer wacht in der Nacht?" von Beatrix Mannel

Traumzeit der Tiere
mama_liestvorvor 2 Monaten

Ein phänomenales Tierbuch rund um die gute Nacht aus dem Rowohlt Verlag und von der Autorin Beatrix Mannel. Die eindrucksvollen Tierzeichnungen aus Ölgemälden, stammen von der Illustratorin Karolina Benz.

Wer schläft und wer wacht in der Nacht in unserer vielfältigen Tierwelt auf unserem Globus ? Spannend , kurios , wissenswert ... in diesem tollen Buch erfahren Groß und Klein einiges über das Schlafverhalten der Tiere . Dreizehn Tiere , lebend in der Luft , auf dem Erdenboden oder unter Wasser sind entweder Jäger der Nacht , Schnarchnase oder sogar Schlafakrobat...

Beginnend mit Fakten rund um den Schlaf bis am Ende des Buches über lauschige, luftige ,tierische Schlafzimmer... man lernt sehr viel und staunt über so manches...Tierische Informationen im Allgemeinen und über ihr Schlaf und Traumverhalten , begeistern ganz bestimmt Kinder ab ca. 8 Jahren , aber auch die Erwachsenen lernen dazu :) Hervorheben möchte ich unbedingt die wundervollen Tierillustrationen der dreizehn Tiere im Buch , man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Nachtblau schleicht der Tiger durch die dunkle Wildnis , im dunkelblau des Meeres schwimmt die Krake  und am tiefblauen Nachthimmel jagt und wacht der Uhu... Tierische Wunder der Natur in der Nacht , in diesem informativen Wissensbuch , das ich unbedingt empfehlen möchte... Ideal auch zum Vorlesen zur guten Nacht , denn die Illustrationen mit Abendstimmung beruhigen den Betrachter... Ein wahrer Buchschatz !

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lesefreunde,

ich bin sehr glücklich, dass ich hier mit euch meinen allerersten Roman, der gerade bei dotbooks erschienen ist, zusammen lesen darf. 

"Männer sind die besseren Väter" ist ja schon eine gewagte These, und ob das soooo überhaupt stimmt, verrate ich jetzt noch nicht, nur, dass es eine witzige Geschichte ist, die damit beginnt, dass Eva im Kreissaal bei der Geburt eine neue Freundin findet, die auch gerade ein Baby bekommt und bei der nichts so ist, wie es zu sein scheint. Und was das für Auswirkungen auf Evas Ehe und ihren bezaubernden kleinen Joshua haben wird - auch das erfahrt ihr nur, wenn ihr euch zusammen mit mir auf dieses Leseabenteuer einlasst, ein Abenteuer, dass euch übrigens bis in die USA und zurück entführen wird.... Wenn ihr mir die folgende Frage beantwortet, springt ihr in den Lostopf:

Was mögt mochtet ihr an eurem Vater besonders gern als ihr klein wart?

Ich freue mich auf eure Antworten und werde sie alle in meinen nächsten Roman einarbeiten - nein kleiner Scherz, aber wir Autorinnen sind einfach extrem neugierig ;-)

Bei der Verlosung handelt es sich übrigens um eBooks!

Beste Grüße

Beatrix Mannel

189 BeiträgeVerlosung beendet
Brauseelfes avatar
Letzter Beitrag von  Brauseelfevor 7 Jahren
So hier kommt auch meine Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Beatrix-Mannel/M%C3%A4nner-sind-die-besseren-V%C3%A4ter-Roman-1169392659-w/rezension/1172252673/ Sie ist so auch auf amazon zu finden. Danke für die schöne Leserunde. Ich hatte sehr viel Spaß.

Fans von historischen Liebesromanen, die detailliert recherchiert sind und an einem exotischen Schauplatz spielen, aufgepasst:
»Der Klang der blauen Muschel« von Beatrix Mannel

Eine gefährliche Reise, eine geheimnisvolle Melodie und eine verloren geglaubte Liebe

Samoa 1905: Die junge Henriette wandert in die deutsche Südsee-Kolonie aus. Aber sie ist einsam und nicht glücklich in diesem Paradies. Erst zusammen mit einem samoanischen Prinzen, der ihr eine magische Muschel anvertraut, entdeckt sie die Schönheit und die Geheimnisse der sagenumwobenen Insel. Doch genau diese Begegnung bringt Unheil über ganz Samoa, und Henriette muss nach San Francisco fliehen. Noch einmal glaubt sie von vorn anfangen zu können, doch der Klang der blauen Muschel holt sie immer wieder ein.

Kokosplantagen, der exotische Duft der Freiheit und der sanfte Klang der blauen Muschel – ein einzigartiges Setting, das so noch nie beschrieben wurde.

Beatrix Mannel, die auch für ihren neuesten Roman wieder sehr aufwendig recherchiert hat und dafür sogar in die Südsee, nach Samoa, gereist ist, erzählt atmosphärisch dicht die bewegende Geschichte einer mutigen jungen Frau, einer abenteuerlichen Reise und über eine Insel voller Geheimnisse. Nach Die Insel des Mondes  ist dies die neue große Liebesgeschichte mit Abenteuer-Flair von Beatrix Mannel.

Wenn Du Lust hast darauf hast, das Geheimnis der blauen Muschel und ihres Klangs zu entdecken und Dich zusammen mit der Protagonistin Henriette auf Entdeckungsreise auf nach Samoa und in San Francisco zu begeben, dann sei bei unserer Leserunde zu Beatrix Mannels Der Klang der blauen Muschel dabei und bewirb Dich bis einschließlich 13.08.2014 für eines von 10 Freiexemplaren.
Die Autorin wird in der Leserunde für Eure Fragen zur Verfügung stehen.

Hier geht´s zur Leseprobe und zum Special mit Trailer

Wir sind gespannt auf Euch und freuen uns auf das gemeinsame Lesen!

Euer Team vom Diana Verlag und Beatrix Mannel.

424 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 8 Jahren
Hallo :)

abschließend zur Blogtour verlosen wir 10 x "Der Klang der blauen Muschel".


In jedem Blogbeitrag sind 1-2 rote Buchstaben versteckt. Setze sie zusammen und ihr erhält das Lösungswort. Anschließend füllt ihr das Formular aus und schickt es ab ODER sendet es mir per Email. Und dann heißt es: Daumen drücken :D


Hier sind die Blogbeiträge

http://schneefloeckchen.blogspot.de/2014/10/blogtour-tag-1-buchvorstellung.html

http://buecherchaos.wordpress.com/2014/10/07/blogtour-der-klang-der-blauen-muschel-von-beatrix-mannel/

http://binesse.blogspot.de/2014/10/blogtour.html

http://mirjamsverruecktebuecherwelt.blogspot.de/2014/10/blogtour-der-klang-der-blauen-muschel_9.html

http://www.herzenszeilen.de/post/99628382129/blogtour-samoa

http://mirjamsverruecktebuecherwelt.blogspot.de/2014/10/blogtour-gewinnspiel-der-klang-der.html



Viel Glück!


19 BeiträgeVerlosung beendet
elli08s avatar
Letzter Beitrag von  elli08vor 8 Jahren
Uii ich habe auch gewonnen :) Ich freue mich rießig! :)

Zusätzliche Informationen

Beatrix Mannel im Netz:

Community-Statistik

in 357 Bibliotheken

von 68 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks