Beatrix Mannel Schön, schlank und tot

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schön, schlank und tot“ von Beatrix Mannel

Das Buch behandelt ein interessantes Thema, welches in der Gesellschaft zu wenig kritisch gesehen wird. Das Ende gefiel mir jedoch gar nicht

— Nizga

Stöbern in Krimi & Thriller

Suizid

"Suizid" ist eine Verfolgungsjagd, die dem Leser fast den Atem raubt und mit seinen wissenschaftlichen Aspekten zum nachdenken anregt.

JennyWanderlust

Tante Poldi und der schöne Antonio

Gewohnt spritziger Poldi Spaß

Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood, die goldenen Zwanziger und jede Menge Spannung

sternenstaubhh

Blutroter Sonntag

Ich liebe diese Reihe und lese jedes Buch schnellstmöglich! Diesmal hat mich sehr gestört, dass sehr früh klar wurde, wer der Täter ist.

TochterAlice

Das Mädchen aus Brooklyn

Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einer höchst dramatischen Lebens- und Familiengeschichte.

meppe76

Seelenkinder

Wer sich durch die erste Hälfte quält, wird belohnt :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Diät-Mafia?

    Schön, schlank und tot

    abuelita

    06. March 2017 um 19:43

    Ein brutaler Vergewaltiger treibt in München sein Unwesen. Mehrere Frauen haben den Angriff überlebt und können ihn beschreiben , aber es scheint unmöglich ihn zu fassen. Marlene ist Moderatorin bei einem erfolgreichen Privatsender und hat mit ihrer Freundin, der Kommissarin Petra, eine Sendung entwickelt, in der die beiden Hörer um Mithilfe bei der Aufklärung von Verbrechen bitten.Als Marlenes Freundin Karin zu Besuch kommt , passiert etwas Schreckliches – Marlene findet Karin tot in ihrer Badewanne. Für alle anderen ist es klarer Selbstmord, nur Marlene will sich damit nicht abfinden und versucht, die Wahrheit herauszufinden. Dabei muss sie feststellen, dass sie viel weniger über Karin wusste, als sie dachte....Na ja, das Buch ist nicht mehr das Jüngste, vielleicht liegt es auch daran. Jedenfalls fand ich es nicht sonderlich spannend und die die „Ermittlungen“ von Marlene in der Diätgruppe waren ziemlich seltsam. So naiv …..und warum hier gleich zwei „Fälle“ , die rein gar nichts miteinander zu tun haben, gelöst werden müssen, entzog sich auch meinem Verständnis. Die Sprache ist einfach und zum Teil sehr mit „lustigen“ Beschreibungen versehen…so z.B. brachten mich die „niveadosenblauen“ Augen einer Figur doch wirklich zum Prusten….

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks