Beatrix Potter

 4.5 Sterne bei 79 Bewertungen

Neue Bücher

Peter Hase Der Weihnachtswunsch
Neu erschienen am 26.09.2018 als Pappbuch bei FISCHER Sauerländer.
Die Geschichte von Pigling Bland (inklusive Ausmalbilder und Cliparts zum Download)
Neu erschienen am 21.08.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.
Die Geschichte von Ginger und Pickles (inklusive Ausmalbilder und Cliparts zum Download)
Neu erschienen am 21.08.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.
Die Geschichte von Herrn Jeremy Fischer (inklusive Ausmalbilder und Cliparts zum Download)
Neu erschienen am 21.08.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Beatrix Potter

Sortieren:
Buchformat:
Beatrix PotterDie gesammelten Abenteuer von Peter Hase
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die gesammelten Abenteuer von Peter Hase
Die gesammelten Abenteuer von Peter Hase
 (9)
Erschienen am 19.02.1991
Beatrix PotterPeter Hase und seine Freunde - Ein Geschichten-Schatz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peter Hase und seine Freunde - Ein Geschichten-Schatz
Beatrix PotterDie Geschichte von Peter Hase
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geschichte von Peter Hase
Die Geschichte von Peter Hase
 (6)
Erschienen am 18.01.2012
Beatrix PotterPeter Hase - Sämtliche Abenteuer (Neuübersetzung)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peter Hase - Sämtliche Abenteuer (Neuübersetzung)
Beatrix PotterBeatrix Potter - Sämtliche Geschichten von Peter Hase und seinen Freunden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beatrix Potter - Sämtliche Geschichten von Peter Hase und seinen Freunden
Beatrix PotterMeine Geschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine Geschichte
Meine Geschichte
 (3)
Erschienen am 22.06.2009
Beatrix PotterBeatrix Potter: Die Geschichte von Tom Kitten (illustriert) (Beatrix Potter Serie, Band 8)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beatrix Potter: Die Geschichte von Tom Kitten (illustriert) (Beatrix Potter Serie, Band 8)
Beatrix PotterBeatrix Potter: Die Geschichte von Peter Rabbit (illustriert) (Beatrix Potter Serie, Band 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beatrix Potter: Die Geschichte von Peter Rabbit (illustriert) (Beatrix Potter Serie, Band 1)

Neue Rezensionen zu Beatrix Potter

Neu
mistellors avatar

Rezension zu "Die Geschichte der gestiefelten Kitty" von Beatrix Potter

Eine unveröffentliche Geschichte von Beatrix Potter
mistellorvor 5 Monaten

Dieser kleine Band aus der Insel-Bücherei (Band 1442) wurde mir von einer lieben Freundin geschenkt.
Es ist eine unveröffentliche Geschichte von Beatrix Potter, die erst nach ihrem Tod gefunden wurde.
Ein wenig verstehe ich, dass Beatrix Potter sie nicht zur Veröffentlichung freigegeben hatte. Die Erzählung wirkt wie eine Schreib-Übung. Weder hat sie den berührenden Charme der Potter Geschichten, noch sticht sie stylistisch heraus.
Beatrix Potter hat die meisten ihrer Geschichte selbst illustriert. Bei dieser Geschichte fehlten die Zeichnungen. Quentin Blake hat sich bereit erklärt, die Illusttrationen anzufertigen und beschloss seinen eigenen Stil zu malen und nicht Beatrix Potter zu kopieren.
Leider muss ich sagen, dass mich seine Zeichnungen nicht besonders angezogen haben. Ich fand, dass sie nicht besonders gut zu den Protagonisten der Geschichte passten. Für mich waren sie nicht fein genug und auch nicht kindergerecht gemalt.
Weil aber dieses Buch trotzdem zu den besseren Kinderbüchern zählt und weil es mich gut unterhalten hat, bekommt das Buch 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
10
Teilen
EmmyLs avatar

Rezension zu "Peter Hase - Ein Guckloch-Abenteuer" von Beatrix Potter

Die Geschichte von Peter Hase in einer neuen bearbeiteten Version
EmmyLvor 7 Monaten

Der kleine Peter Hase soll für das Mittagessen etwas Rettich holen. Seine Mutter warnt ihn noch einmal sehr eindringlich vor dem listigen Fuchs. Aber natürlich hat Peter Hase keine Angst. Im Garten findet er viele Leckereien. Abgelenkt vom wohlschmeckenden Rettich bemerkt er nicht, wie sich der listige Fuchs anschleicht. Ob es Peter Hase wieder wohlbehalten zurück nach Hause schafft?

Beatrix Potter hat die wundervollen farbigen Illustrationen von Peter Hase vor über 120 Jahren gezeichnet und mit zarten Pastellfarben koloriert. Die Rechte ihrer Werke liegen beim Verlag Frederick Warne & Co. Für dieses kleine Bilderbuch wurden Bilder aus unterschiedlichen Geschichten der Illustratorin verwendet und zu einer neuen Variante zusammengestellt. Die neu arrangierten Bilder wurden durch zahlreiche Modulationen in den Farbflächen ergänzt. Vor allem das Setting wurde im Stil der Zeichnerin erweitert. Nun füllen die ursprünglich kleinen randlosen Szenenbildchen je eine Doppelseite im Buch vollflächig aus. Die zentrale Figur ist immer Peter Hase auch wenn die Ohren oder der Schwanz des Fuchses in jedem Bild zu entdecken ist. Der kurze Text wurde direkt aufgedruckt und im Bild integriert. Er interpretiert die Illustrationen.

Das quadratische, handliche Pappbilderbuch hat runde Ecken und eignet sich perfekt für kleine Kinderhände. Jede Seite enthält kunstvoll ausgestanzte Löcher, welche einen Blick zur nächsten Seite erlauben. Einige Seiten verbergen stabile Klappen, die es zu finden und zu entdecken gilt.

Die Idee eine Geschichte ganz anders zusammenzustellen ist interessant und gibt ihr einen neuen Anstrich. Mir gefällt allerdings die originale Version besser. Das süße Häschen mit der blauen Jacke gehört zu den Klassikern der Kinderliteratur, die Geschichte ist niedlich, zeitlos und muss nicht umgeschrieben werden.

Das Büchlein ist als kleines Mitbringsel zu Ostern für Kinder ab 2 Jahren geeignet.

Kommentieren0
36
Teilen
K

Rezension zu "Beatrix Potter - Sämtliche Geschichten von Peter Hase und seinen Freunden" von Beatrix Potter

Wunderschön illustrierter Kinderbuchklassiker für nostalgische Erwachsene
katze102vor 7 Monaten

Ein Jahr vor Beatrix Potters 150. Geburtstag erschien dieses Buch, das sämtliche Geschichten von Peter Hase und seinen Freunden auf 368 großformatigen Seiten enthält.
Die vielen farbigen, detailreichen Bilder sowie die wenigen Schwarz-Weiß-Zeichnungen sind wunderschön; viele von ihnen werden die meisten von uns seit Kinderzeiten kennen.
Mir war zwar Hase Peter und auch die Geschichten des Schneiders von Gloucester oder des angelnden Frosches Jeremy Fischer bekannt; die meisten Erzählungen waren für mich jedoch neu.

In ihren Geschichten läßt Beatrix Potter, die selber das Landleben liebte, vermenschlichte Tiere vor allem ihren Alltag erleben. Hierbei darf man keinesfalls außer Acht lassen, dass Hase Peters Abenteuer erstmalig um 1902 veröffentlicht wurden.

Die Geschichten um Hase Peter und seine Freunde handeln zum größten Teil vom Hunger, vom Fressen oder gefressen werden, von Not, Armut, dem Ausgeliefertsein der Naiven. Kinder werden manchesmal als „störrische Kinderschar, die bestraft werden muß“ bezeichnet, weggesperrt, verleugnet und körperliche Züchtigung gehört zum ganz normalen Alltag, nicht nur gegen Kinder, sondern in einer Geschichte auch gegen den Großvater, der ebenfalls geschlagen wird. Nicht nur Kinderarbeit sondern auch Witwen, die neben ihrer Kinderschar und dem Haushalt alles Mögliche versuchen, um über die Runden zu kommen, wie Wascharbeiten für andere, Gemüse- oder Tabakanbau und Verkauf auf dem Markt spiegeln das harte Leben dieser Zeit wider.
Kleine Häschen stehlen Gemüse und laufen Gefahr, dafür mit ihrem Leben zu bezahlen, werden in einer anderen Geschichte in einem Sack als Nahrung verschleppt, wobei dem dabeisitzenden Großvater Wein und Pfeifchen die Sinne so vernebelt haben, dass er diese Entführung nicht bemerkt hat. In einer anderen Geschichte werden einige der Schweinekinder weggeschickt, damit die restliche Familie mehr zu essen hat. In einer anderen Geschichte leben Katzen und Ratten in einem Haus, wobei die Katzen die Ratten fressen, wenn sie ihnen zuvorkommen oder eben die Ratten aus einem Katzenkind eine Pastete zubereiten. Meistens geht die Geschichte noch vermeintlich gut aus, jedoch das dargestellte Szenario muß nicht unbedingt die kindliche Phantasie anregen oder Raum für Identifikation bieten. Es gibt auch andere „friedlichere“ Geschichten, welche allerdings deutlich in der Unterzahl sind, beispielsweise eine über die Unterschiede zwischen Land- und Stadtmaus.

Die Bilder lassen sich auch mit Kindern betrachten; vielleicht wandelt man die Geschichten dann einfach etwas ab...

Fazit: Beatrix Potter hat ihre Geschichten selber wunderschön und reichlich illustriert. Die Geschichten selber spiegeln den Zeitgeist um 1902 außergewöhnlich gut wieder.
Für mich spiegelt dieses Buch eher als Zeitzeuge die damalige Kindererziehung, Lebensumstände und Moralvorstellungen samt Weltsicht wider. In diesem Zusammenhang fand ich die Geschichten äußerst interessant und aufschlußreich, würde sie keinesfalls heutzutage als Kinderbuch einsetzen, genauso wenig wie den Struwwelpeter, der übrigens 22 Jahre vor Beatrix Potters Geburt erschien.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 95 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks