Beatrix Schulte

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Beatrix Schulte

Beatrix SchulteSeelenfeder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Seelenfeder
Seelenfeder
 (1)
Erschienen am 21.08.2017
Beatrix SchulteIch lasse los, also bin ich!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich lasse los, also bin ich!
Ich lasse los, also bin ich!
 (0)
Erschienen am 01.08.2011

Neue Rezensionen zu Beatrix Schulte

Neu
K

Rezension zu "Seelenfeder" von Beatrix Schulte

Erfahrungen, Erklärungen und Übungen zum Schreiben für jedermann
katze102vor einem Jahr

Die Seelenfeder von Beatrix Schulte ist in der Edition Achtsamkeit des Lingen Verlages erschienen.
Und so geht es auch in diesem Buch um das Schreiben als Achtsamkeitsübung sich selber gegenüber, z.B. durch das Schreiben von Achtsamkeits-, Dankbarkeits-, Tagebüchern oder das tägliche Notieren von Träumen, Ideen, Wünschen.

Die Autorin hat sich selber eine dreimonatige Auszeit gegönnt, um in Spaniens Cafes dieses Buch zu schreiben. So wirken auch viele ihrer Beschreibungen wie ein geführtes Tagebuch, ergänzt durch Erklärungen zu verschiedenen Formen des Schreibens, Schreibtechniken, Übungen, Buchtipps sowie links, z.B. um das Gelesene zu vertiefen, Cafehaushintergrundgeräusche zu hören um eine inspirierende Schreibatmosphäre zu haben oder eine website, auf der man seine Handschrift kostenlos analysieren lassen kann.
Viele eigene Erfahrungen oder Modelle anderer „Schreiblehrer“ werden vorgestellt; immer wieder wird auf die Wichtigkeit des Schreibens ohne Nachzudenken um den ehrlichen Fluß der Gedanken nicht zu unterbrechen, hingewiesen und darauf, dass man durch diese „Gehirnentleerung“ und das Loslassen von festhaltenden Gedanken zu sich selber findet. Aber auch der vorausschauende Aspekt durch Aufschreiben von Wünschen, Tagesplanungen u.m. sowie die heilende Wirkung werden erläutert.

Positive Aspekte und Entwicklungen werden unter die Lupe genommen und es zeigt sich, dass eigenes Schreiben heilt und das regelmäßige Üben die Kreativität schult. Im Mittelpunkt des Schreibens steht in diesem Buch das persönliche Aus-sich-heraus-fliessen-lassen und keine literarische Meisterleistung.

Das treffendste Zitat in diesem Buch stammt von Goethe: „ Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen.“

Dieses Buch finde ich mit seinen Erklärungen, Übungen und weiterführenden Links sehr hilfreich, für alle, die sich intensiver mit dem Schreiben beschaeftigen möchten.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks