Becca Fitzpatrick Engel der Nacht

(1.014)

Lovelybooks Bewertung

  • 724 Bibliotheken
  • 60 Follower
  • 12 Leser
  • 133 Rezensionen
(484)
(332)
(149)
(37)
(12)

Inhaltsangabe zu „Engel der Nacht“ von Becca Fitzpatrick

Gefallene Engel sind der neue Kult

Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie und macht ihr auch etwas Angst. Immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden. Hat Patch etwas damit zu tun? Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen – und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten?

An machen etwas verwirrend. Konnte mich nicht überzeugen den zweiten Band zu lesen.

— janasbuecherblog

Schnell zu lesen und atemberaubende Geschichte. Ähnlich wie Engelsnacht, aber mit vielem eigenen Potenzial. Klasse!

— AuroraRed

Recht interessante Geschichte. Doch an einzelen Stellen etwas verwirrend

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Super! Einfach klasse geschrieben.

— shadynarrow

Tolles Buch

— luckiss

überraschend gut und spannend...

— Mimabano

Gute Idee. Interessante Charaktere. Macht Lust auf mehr und lässt einen mithoffen

— nima02

Wirklich toller Auftakt!

— passionelibro

Warum hat das Buch denn zwei Titel? "Wenn die Nacht beginnt" und "Engel der Nacht". Der zweite Teils kanns ja nicht sein, ist die gleiche Inhaltsangabe, und es soll schon letztes Jahr erschienen sein...

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Fantasy

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Die Charaktere erhalten mehr Tiefe, werden emotionaler und man kann als Leser noch besser hinter die ein oder andere Gefühlsregung blicken.

HappySteffi

Das Lied der Krähen

"Großartig" trifft es nicht mal ansatzweise!

Frau-Aragorn

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Sehr schönes buch!

Glitterfairy44

Animant Crumbs Staubchronik

Stellt euch Elizabeth Bennett und Mr. Darcy in einer Bibliothek vor. Traumhaft schön und romantisch! 😍

Smilla507

Arakkur - Das ferne Land

Spannend wie der erste Band liest sich die Fortsetzung,

GabiR

Rosen & Knochen

Düstere Story, aber unheimlich gefühlvoll und spannend. Eine schöne Mischung :)

HelenaRebecca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Engel der Nacht" von Becca Fitzpatrick

    Engel der Nacht

    Buecherwurm_1994

    Hallo
    Da bei meiner ersten Verlosung so viele mitgemacht haben starte icht, mit leider etwas Verspätung, eine zweite Verlosung zu Engel der Nacht + eine kleine Überraschung.

    Das ganze Endet am 14.07.2017 um 23.59 Uhr. Auslosen werde ich dann am 15.07.2017.

    Erzählt mir doch mal warum ihr diese Genre so liebt?

    Ganz viel glück an alle :)

    • 112
  • Engel der Nacht

    Engel der Nacht

    wikia

    01. February 2017 um 08:52

    Dieses Buch habe ich zum ersten Mal gelesen, da war ich 14. Ich würde es jederzeit wiederlesen und tue es auch Ich bin ein Fan von dunklen, romantischen und dramatischen Liebesgeschichten zwischen Menschen und Engeln. Nora und Patch, der dunkel und geheimnisvoll ist, lernen sich wie zufällig kennen, obwohl Patch schon lange vorher weiß wer sie wirklich ist. Sie sind ein liebenswürdiges Liebespaar und das Ende des Buches ist ziemlich romantisch. Ich war ziemlich erstaunt und doch ein wenig erfreut, dass die Geschichte von Nora und Patch weitergeht. Meines Erachtens nach hätte man die Geschichte, so wie das Buch endet, auch abschließen können. Man muss die Bücher danach also nicht lesen. Aber wenn man wissen will, wie sich die Beziehung weiterentwickelt sind die folgenden Bücher natürlich ein Muss.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 23.10.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                  13                           22                     79,00€PollyMaundrell                     15                           60                     47,00€Kirschbluetensommer     181                         181                    53,00€ annlu                                       38                         100                   287,00€Nelebooks                            422                        703                      152,30€ulrikeu                                      81                          50                      30,00€Oanniki                                    27                          38                      25,00€ChattysBuecherblog             0                          20                     126,80€ Kurousagi                             374                        251                     -2,00€StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€

    Mehr
    • 278
  • Lieblingsbuch! <3

    Engel der Nacht

    shadynarrow

    01. January 2017 um 12:05

    Einfach klasse geschrieben. Alle Charaktere sind haben etwas interessantes an sich. Es gibt viel unerwartete Wendungen und auch amüsante Wortgefechte unter den beiden Hauptcharakteren, was dem Buch noch einen Schuss Jugend hinzufügt. Für mich persönlich das perfekte Buch für lange Lesenachmittage.

  • Leserunde zu "Die Buchspringer" von Mechthild Gläser

    Die Buchspringer

    stefanie_sky

    KEINE LESERUNDE! LESE-JAHRES-CHALLENGE! Die Jahres-Challenge 2016 im Zeichen der indianischen Astrologie Ich habe lange überlegt, ob ich für dieses Jahr auch eine Challenge auf meinem Blog machen soll. Irgendwann dachte ich mir: Warum nicht? Hierzu habe ich mir die indianischen Sternzeichen und deren Bedeutung mal etwas näher angeschaut. Gegenüber dem abendländischen/westlichen und dem chinesischen Horoskop dürfte dies den meisten relativ unbekannt sein und ich muss zugeben, dass auch ich mich erst aufgrund der Idee zu dieser Challenge näher damit beschäftigt habe. Bestimmt wird dies aber nicht mein letzter Ausflug in die Astrologie der Indianer sein. Eigentlich finde ich sowas immer sehr interessant und spannend. Geht es euch auch so? Dann macht doch mit bei der Jahres-Challenge 2016 der indianischen Sternzeichen! Wie auch bei den uns hier bekannten Sternzeichen, kennen auch die Indianer 12 Sternzeichen an der Zahl und ihr Zyklus beginnt am 22.12. jeden Jahres mit der Gans. Da dieses Jahr jedoch bereits begonnen hat, fängt unsere Challenge mit dem Otter an und endet mit der Gans. Zu gewinnen gibt es auch eine Kleinigkeit. Derjenige mit den meisten Punkten darf sich Printbücher im Maximalwert von 30€ aussuchen [Hier gelten die regulären Buchpreise (UVP) wie sie im deutschen Buchhandel zu entnehmen sind und müssen über Amazon oder Thalia zu erwerben sein]. Wenn mir der Gewinner seinen Lieblings-Schauspieler (oder anderer Promi) nennt, darf sich derjenige auch noch über eine kleine Überraschung in Form einer Zeichnung freuen. Sollte es mehrere Teilnehmer mit der gleichen Punktzahl geben, entscheidet das Los. Je nach Beteiligung werde ich mir eventuell auch noch eine Kleinigkeit für den Zweit- und Drittplatzierten überlegen. Meine Punktewertung ist hiervon natürlich ausgeschlossen ;) Ihr könnt über meinen Blog, hier bei lovelybooks oder einen eigenen Blog teilnehmen. http://schattenfederlein.blogspot.de/2016/01/die-jahres-challenge-2016-der.html ************************* Zur Erklärung: [X] Die Sternzeichen-Aufgaben: Zu jedem Sternzeichen findet ihr eine Aufgabe, die ihr in dem angegebenen Zeitpunkt bearbeiten solltet. Jede Sternzeichen-Aufgabe ist nur einmal zu erfüllen. Eine Nachbearbeitung der Themen ist später (aber nicht vorher!) auch noch möglich. Allerdings habt ihr die Chance mehr Punkte zu sammeln, wenn ihr die Aufgaben in dem jeweiligen Zeitraum bearbeitet. [X] Die Elementar-Aufgaben: Nach jeder Sternzeichen-Aufgabe findet ihr die westliche Zuordnung des Zeichens und dementsprechend das zugehörige Element. Unten findet ihr Hinweise, welche Eigenschaften die Bücher des jeweiligen Elements erfüllen sollten. Jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten. Entweder ihr lest in dem entsprechenden Zeitraum ein Buch, das sowohl die Sternzeichen-Aufgabe, als auch die Kriterien des zugehörigen Elements erfüllt oder ihr sucht euch für sowohl das Element, als auch das Sternzeichen zwei verschiedene Bücher. Nur Vorsicht: Solltet ihr euch dazu entscheiden zwei Bücher zu lesen, sollte das Element-Buch auf jeden Fall in dem jeweiligen Zeitraum gelesen werden. Kombinationen aus Sternzeichen+Element können allerdings auch nach Ablauf der Zeit bearbeitet werden. [X] Zusätzliche Farb-Challenge: Jetzt wird es etwas tricky. Solltet ihr mit einem Buch eine Elementar-Aufgabe abgeschlossen haben, achtet auf die Farbe des Buches. Sollte diese dem jeweiligen Element zugeordnet sein, gibt es Extra-Punkte. Allerdings sollte das Buch mindestens zur Hälfte in dieser Farbgestaltung gehalten sein. Insgesamt könnt ihr so über das Jahr verteilt bis zu 12 Extrapunkte sammeln. Nochmal kurz zusammengefasst: [X] Sternzeichen-Aufgaben - Jederzeit einzeln oder in Kombination mit anderen Aufgaben zu bearbeiten. Hier habt ihr die Möglichkeit am Ende des Jahres maximal 36 Punkte zu sammeln. [X] Elementar-Aufgaben - Einzeln zu erfüllen oder frei kombinierbar. Nur im jeweiligen Monat bearbeitbar, es sei denn sie steht in Kombination mit einer Sternzeichen-Aufgabe. Hier gibt es bis zu 24 Punkte bis zum Ende zu erreichen. [X] Farb-Challenge - Ausschließlich in Kombination mit den jeweiligen Elementar-Aufgaben zu lösen. Mit einem glücklichen Händchen lassen sich so bis zu 12 Extrapunkte einzuheimsen.  ---------- Am Ende der Challenge wären demnach 72 Punkte im Idealfall zu erreichen. Diese sind mit 12-24 Büchern zu erzielen. Punktevergabe:  [X] Sternzeichen-Aufgabe erfüllt: 2 Punkte [X] Sternzeichen-Aufgabe im jeweiligen Zeitraum erfüllt: 1 Punkt (zusätzlich zu den 2 Punkten) [X] Elementar-Aufgabe erfüllt: 2 Punkte [X] Farb-Challenge erfüllt: 1 Punkt Wenn ihr demnach ein glückliches Händchen besitzt und beispielsweise die Sternzeichen-Aufgabe (2Pkt.) im richtigen Zeitraum (+1Pkt.) kombiniert mit der jeweiligen Elementar-Aufgabe (+2Pkt.) mit einem Buch der richtigen Cover-Farbe (+1Pkt.) erfüllt, könnt ihr mit nur einem Buch sogar bis zu 6 Punkte bekommen. Weitere Regeln: [X] Ihr könnt jederzeit einsteigen. [X] Diese Challenge ist mit anderen Challenges kombinierbar [X] Ich erwarte keine Rezensionen zu jedem Buch, aber eine kurze Notiz darüber welchen Eindruck ihr von dem Buch hattet. Da reichen auch 1-2 Sätze. [X] Tragt zu jeder Aufgabe das Buch ein, mit dem ihr diese gelöst habt [X] Ihr könnt lesen, was ihr wollt. Egal welches Genre. Ob vom SUB oder neue Schätze. Egal ob Sachbücher, Romane oder sogar Graphic Novels. Allerdings sollten die Bücher wenigstens 90 Seiten enthalten. [X] Es sollten Bücher gelesen werden, die ihr bisher noch nicht kennt oder bei denen es mind. 5 Jahre her ist, dass ihr sie gelesen habt [X] Ihr könnt hier mit eurem Sammelbeitrag direkt über meinen Blog, Lovelybooks oder euren eigenen Blog teilnehmen. Falls ihr einen Blog besitzt wäre es natürlich auch schön, wenn ihr über die Challenge berichtet - ist aber kein Muss. Falls ihr nicht über Lovelybooks oder meinen Blog teilnimmt, schickt mir bitte einen Link zu eurem Sammelbeitrag. [X] Notiert in eurem Sammelbeitrag das Datum eurer letzten Bearbeitung. User, die seit 2 Monaten ihren Beitrag nicht aktualisiert haben fallen aus der Teilnahmeliste. Sammelbeiträge werde ich allerdings nicht löschen. Solltet ihr demnach aus der Teilnahmeliste fallen und doch wieder teilnehmen, gebt mir bitte Bescheid und ich nehme euch wieder in die Wertung mit auf. [X] Meldet euch auf meinem Blog oder bei Lovelybooks, wenn ihr teilnehmen wollt. Ich trage euch dann ein. [X] Euren Sammelbreitrag könnt ihr gestalten wie ihr wollt. Ihr könnt diesen jedoch als Vorlage nehmen: JANUAR - FEBRUAR Sternzeichen Otter: Element Luft: Farbe: FEBRUAR - MÄRZ Sternzeichen Wolf: Element Wasser: Farbe: MÄRZ - APRIL Sternzeichen Falke: Element Feuer: Farbe: APRIL - MAI Sternzeichen Biber: Element Erde: Farbe: MAI - JUNI Sternzeichen Hirsch: Element Luft: Farbe: JUNI - JULI Sternzeichen Specht: Element Wasser: Farbe: JULI - AUGUST Sternzeichen Lachs: Element Feuer: Farbe: AUGUST - SEPTEMBER Sternzeichen Braunbär: Element Erde: Farbe: SEPTEMBER - OKTOBER Sternzeichen Rabe: Element Luft: Farbe: OKTOBER - NOVEMBER Sternzeichen Schlange: Element Wasser: Farbe: NOVEMBER - DEZEMBER Sternzeichen Eule: Element Feuer: Farbe: DEZEMBER - JANUAR Sternzeichen Gans: Element Erde: Farbe: Bei Fragen oder Unklarheiten könnt ihr mich jederzeit anschreiben. http://schattenfederlein.blogspot.de/2016/01/die-jahres-challenge-2016-der.html ************************* 20.01. – 18.02. Otter Der Otter ist vom Glück gesegnet. Er ist ein erfinderischer Geist mit exzentrischer Neigung, wirkt dabei jedoch nie unsympatisch. Die meisten mögen ihn und somit verwundert es kaum, dass der Otter überall gerne gesehen ist.  Ein Otter ist selten allein. Lest ein Buch, das ein Teil einer Reihe ist. Welcher Teil dies ist, bleibt euch freigestellt. Ihr könnt daher gerne etwas Neues beginnen oder auch eine Reihe fortsetzen. Die Reihe sollte jedoch aus mindestens drei Teilen bestehen. WESTLICHE ZUORDNUNG: WASSERMANN; ELEMENT: LUFT 19.02. – 20.03. Wolf Der Wolf ist besonders tiefsinnig. Materielle Dinge interessieren ihn wenig. Dafür ist er umso mehr von guten Büchern oder Gesprächen gebannt. Philosophische und wissenschaftliche Themen reizen ihn dabei mehr als anspruchslose Nichtigkeiten. Allerdings neigt er zu Entscheidungsschwierigkeiten. Welcher Bücherwurm kennt das nicht? So viele Bücher, so wenig Zeit. Da soll man sich auch noch entscheiden können. Dem wird Abhilfe geschaffen. Wählt 3 oder 5 Büchern eures SUBs (=Stapel ungelesener Bücher) und bittet daraufhin einen Freund eines davon auszuwählen. Dieses lest ihr dann. Solltet ihr keinen SUB besitzen, könnt ihr alternativ auch Wunschbücher hierfür nehmen und die Namen davon auf Zettel schreiben und auslosen. WESTLICHE ZUORDNUNG: FISCHE; ELEMENT: WASSER 21.03. – 19.04. Falke Der Falke ist ein sensibles Wesen, das man schlecht einschätzen kann. Zum einen kann er schnell angriffslustig und ungeduldig werden. Zum anderen schafft er es mit seinem freundlichen Gemüt offen auf andere zuzugehen. Zudem hat er oft sehr kreative Eingebungen. Seine Launen können allerdings schnell wechseln. Emotionen und Fantasie - wozu verbindet man dies am besten? Aber sicher doch! Lest einen Roman mit fantastischen Elementen, in dem eine Liebesgeschichte vorkommt. WESTLICHE ZUORDNUNG: WIDDER; ELEMENT: FEUER 20.04. – 20.05. Biber Der Biber ist ein äußerst geselliges und fleißiges Tier. Freunde und Familie sind ihm wichtig. Für sie würde er wirklich alles tun.  Lest ein Buch, in dem der Protagonist sich für seine Liebsten aufopfert und bis an seine äußersten Grenzen und vielleicht sogar darüber hinaus geht (sollte er dies nur für einen Menschen tun zählt dies auch) WESTLICHE ZUORDNUNG: STIER; ELEMENT: ERDE 21.05. – 20.06. Hirsch Der Hirsch ist ein äußerst fantasievolles Wesen und viel und gerne unterwegs. Durch seine offene Art schließt er schnell Kontakte, langweilt sich allerdings schnell und sucht neue Herausforderungen. Daher gilt er auch nicht unbedingt als treu. Lest ein Buch, in der eine Reise thematisiert wird. Ein Urlaub, eine Wanderung oder vielleicht sogar eine Art spirituelle Reise? Ihr habt die Wahl. WESTLICHE ZUORDNUNG: ZWILLING; ELEMENT: LUFT 21.06. – 22.07. Specht Der Specht ist ein absoluter Familienmensch. Um seine Familie zusammen zu halten tut er alles. Er zieht sich gerne zurück und gilt eher als risikoscheu. Dies liegt aber nicht daran, dass er feige ist. Der Specht bevorzugt einfach eher ein harmonisches Leben und ist nicht auf der Suche nach Abenteuern. Familie. Heute gibt es so viele verschiedene Familienmodelle. Ganz egal welches es auch sein mag. Lest ein Buch, in dem es um familiären Zusammenhalt geht. PS: Dabei muss es nicht immer um Blutsverwandschaft gehen. WESTLICHE ZUORDNUNG: KREBS; ELEMENT: WASSER 23.07. – 22.08. Lachs Der Lachs strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Er steht gerne im Mittelpunkt, ist modebewusst und schlüpft gerne in verschiedene Rollen. Befehle nimmt er ungern an und neigt dazu anderen seinen Willen aufzuzwingen. Er schafft es daher schnell in Führungspositionen auzusteigen, wird aber dafür nicht unbedingt von allen gemocht. Auch wenn der Übergang etwas unelegant sein mag. Auch Psychopathen halten gerne die Fäden in der Hand. Sie lieben es, wenn sie merken, dass sie Macht über irgendwen oder irgendwas besitzen. Ihr ahnt schon in welche Richtung dies gehen könnte? Richtig. Lest einen spannungsvollen Thriller, in dem jemand sein unheilvolles Werk ausübt und Menschen in scheinbar aussichtlose Situationen treibt. WESTLICHE ZUORDNUNG: LÖWE; ELEMENT: FEUER 23.08. – 22.09. Braunbär Probiers mal mit Gemütlichkeit. Braunbären sind ruhige und gemütliche Genossen. Auch wenn sie eher unauffällig sind genießen sie ihr Leben in vollen Zügen. Lest ein Buch, dessen Handlung an einem Ort spielt, der für euch persönlich Harmonie symbolisiert. Das heißt natürlich nicht, dass die Handlung nicht durchaus auch dramatisch sein darf. Verzichtet hier nur auf Bücher der Genres Horror und Thriller. Wir wollen den armen Bären doch nicht verschrecken. WESTLICHE ZUORDNUNG: JUNGFRAU; ELEMENT: ERDE 23.09. – 22.10. Rabe Der Rabe ist sehr gesellig, neigt allerdings dazu seine eigene Meinung eher zurück zu halten. Dies macht ihn allerdings sehr flexibel und es fällt ihm nicht schwer sich neuen Situationen anzupassen. Ob Mode oder neue Trends. Der Rabe weiß Bescheid. Wer sich näher mit ihm beschäftigt wird zudem eine tiefsinnige Seite entdecken, die man ihm vielleicht gar nicht zugetraut hätte. Lest ein Buch, von dem ihr keine allzu hohen Erwartungen habt. Vielleicht werdet ihr ja eines Besseren belehrt. WESTLICHE ZUORDNUNG: WAAGE; ELEMENT: LUFT 24.10. – 22.11. Schlange Die Schlange ist das geheminisvollste Wesen unter den 12 Tierkreiszeichen. Wer auch nur einen Blick auf sein wahres Ich erhaschen will, muss sich dazu richtig ins Zeug legen. Ebenso gerne wie die Schlange Rätsel löst, ist sie für andere ein Buch mit sieben Siegeln. Schlangen wollen alles um sich herum analysieren und werden wahnsinnig, wenn sie etwas nicht ergründen können. Sie können deine besten Freunde oder deine schlimmsten Feinde sein. Los geht's, Sherlock! Nein, keine Angst. Ihr müsst hier nun nicht zwangsläufig etwas über den Detektiv lesen, obwohl ihr das natürlich gerne könnt. Hier geht es viel mehr darum ein Buch zu finden, in dem es um mindestens ein Geheimnis geht, das es zu lösen gilt. Seid ihr dabei? WESTLICHE ZUORDNUNG: SKORPION; ELEMENT: WASSER 22.11. – 22.12. Eule Die Eule steht für Weisheit und Forschung. Sie ist sehr neugierig, will alles erkunden und geht auch Konflikten nicht aus dem Weg. Daher sind Eulen meist sehr ehrgeizig und erreichen auch scheinbar unerreichbare Ziele. Allerdings neigt sie zu Klugscheißerei. Bringt etwas Licht ins Dunkel! Lest ein Buch auf dessen Cover eine Lichtquelle zu sehen ist. Dies kann ein Sternenhimmel sein, an dem ein Mond prangt oder die Flamme einer Kerze, die einen düsteren Raum erhellt. Sicher findet ihr hier auch noch einiges mehr, das zu diesem Thema passt. WESTLICHE ZUORDNUNG: SCHÜTZE; ELEMENT: FEUER 22.12. – 19.01. Gans Die Gans ist meist sehr hektisch, aber auch ehrgeizig. Sie will etwas in ihrem Leben erreichen und gibt dafür alles. Während sie für ihre Familie die Hand ins Feuer legen würde, hat sie jedoch keine Scheu davor andere im Berufsleben auszustechen. Sie ist ein waschechter Streber, wirkt aber oftmals nicht sehr kollegial. Egal ob Streber oder nicht. Etwas dazu zu lernen kann immer Spaß machen. Lest ein Buch, die eine Thematik anschneidet, mit der ihr euch noch nicht auskennt oder ihr etwas dazu lernen wollt. Es muss weder ein schwieriges Fachbuch, noch ein Sachbuch sein. Ein Roman, der geschichtliche Ereignisse, eine Krankheit oder auch etwas ganz anderes thematisiert sind demnach vollkommen zulässig. Auch Biografien eignen sich sicher sehr gut für diese Aufgabe. WESTLICHE ZUORDNUNG: STEINBOCK; ELEMENT: ERDE ************************* FEUER: Feuer ist das dynamischte Element. Es steht für jegliche Art von Impulsivität, kraftvolle Leidenschaft und Energie. Hier sollten Bücher gelesen werden, die entweder die Liebe oder auch einen Racheakt thematisieren. FARBEN: ROT, ORANGE, GELB, BUNT ERDE: Dieses Element steht für Ordnung, Struktur und alles, was das menschliche Auge erfassen kann. Hierzu fallen Bücher, die einen realistischen Hintergrund haben oder so in der Art in der Wirklichkeit passieren könnten. Dystopien, die eine denkbare mögliche Zukunft sein könnten sind allerdings ausgeschlossen. FARBEN: BRAUN, BEIGE, GRÜN WASSER: Dieses Element steht für große Emotionen und wenn man sich so richtig in den Protagonisten hinein fühlen kann, fiebert man als Leser gleich noch mehr mit. Daher sollten hier Bücher aus der Ich-Perspektive gelesen werden. FARBEN: BLAU, VIOLETT, TÜRKIS LUFT: Dieses Element steht für Kreativität. Hierzu gehören Bücher des Genres Science Fiction und Fantasy. Da dies nicht jeder gerne liest, gelten auch Bücher, in denen geniale Köpfe wie Künstler, Wissenschaftler oder Erfinder eine Rolle spielen. Auch Bücher, in denen der Protagonist über ein ausgesprochenes Talent verfügt oder eine kreative Tätigkeit ausübt dürfen hier eingeordnet werden. FARBEN: WEIß, SCHWARZ, SILBER, GOLD ************************* Teilnahmebedingungen und Infos zur Verlosung: Die Challenge findet vom 20.01.2016 - 19.01.2017 statt. Ausgewertet wird im Januar/Februar 2017. Teilnehmen darf jeder. Im Gewinnfall kann ich allerdings nur User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz berücksichtigen Im Gewinnfall solltet ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Ansonsten wird die Einverständniss eurer Eltern vorrausgesetzt. Andernfalls könnt ihr dennoch bei der Challenge teilnehmen, bitte aber um die Angabe, dass ihr bei der Auslosung nicht berücksichtigt werden sollt Bitte schaut nach der Auswertung vorbei, ob ihr gewonnen habt und teilt mir eure E-Mail-Adresse mit, damit ich euch kontaktieren kann Der Gewinner erhält den Gewinn über den Postweg Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich Für den Versand übernehme ich keine Haftung Der Gewinner wird mit seinem jeweiligen Usernamen bekannt gegeben Sollte sich ein Gewinner innerhalb der ersten Woche nach Bekanntgabe aller Gewinner nicht bei mir gemeldet und seine Adresse übermittelt haben, lose ich unter den weiteren Teilnehmern neu aus Eure E-Mail-Adresse wird lediglich für dieses Gewinnspiel genutzt und nicht weiter gereicht oder andere Zwecke genutzt  Ich behalte mir vor den Gewinn gegebenfalls zu verändern oder zu streichen Der Rechtsweg ist ausgeschlossen ************************* Teilnehmer:Buchgespenst ban-aislingeach leucoryx dia78

    Mehr
    • 39
  • Geheimnisvoller Fremder

    Engel der Nacht

    Buchgespenst

    15. November 2016 um 17:00

    Ausgerechnet neben Patch muss sich Nora in der Biologiestunde setzen. Die neue Sitzordnung trennt sie von ihrer besten Freundin Vee und verbannt sie an die Seite des geheimnisvollen und unsympathischen Sitzenbleibers. Doch je mehr sie sich von ihm distanzieren will desto öfter scheint sie ihm zu begegnen. Was steckt hinter dem düsteren Patch? Viel erwartet habe ich von dem Buch nicht. Engelfantasy stehe ich genau wie Vampirbüchern ziemlich skeptisch gegenüber. Was ich am Ende von diesem Buch halten soll, weiß ich nicht. Sprachlich ganz gut und die Grundidee ist auch interessant. Die Charaktere sind gut entwickelt, aber sonst dreht sich die Geschichte im Kreis. Vee scheint nur ein einziges Thema zu haben: Sex – und das möglichst mit Patch oder auch gerade nicht mit ihm. Nora bleibt eingleisig misstrauisch gegenüber Patch, selbst, wenn die Handlung es gar nicht mehr hergibt. Die schlussendliche Entwicklung ist dann so aus der Luft gegriffen, dass mir die ganzen Erzählstränge vorkommen wie Puzzelteile, die nicht richtig zueinander passen, obwohl sie dasselbe Bild zeigen wollen. Fazit: gut geschrieben, im Grunde eine interessante Geschichte doch dreht sich vieles nervtötend im Kreis. Ob ich die Reihe fortsetze, weiß ich noch nicht. Der zweite Band demotiviert bereits durch eine klischeehafte, vorhersehbare Inhaltsangabe.

    Mehr
  • Überraschend gut

    Engel der Nacht

    Mimabano

    17. October 2016 um 13:03

    ACHTUNG! 1. Teil der Engel der Nacht Reihe Der Einstieg ist gleich sehr gut und fliessend.Ich finde das man noch sagen sollte das es eher ein Jugend-Fantasy Buch ist.Da ich solche eher nicht so mag habe ich mich halt auf einen netten süssen Fantasyroman eingestellt.Weit gefehlt!Trotz eben eher jugendlichem Inhalt gab es aber auch dunkle Seiten der Protagonisten zum Beispiel die ich wirklich gut fand.Nora's Freundin aber hätte ich wegen ihrer Naivität meistens lieber geohrfeigt.Die ganze Geschichte mit den Engeln ist überhaupt nicht kitschig und die Idee finde ich irgendwie gut.Alle Charaktere haben mir sehr zugesagt auch die "Bösen".In diesem Buch passiert sehr viel und ich frage mich ehrlich gesagt was in den drei Folgebänden wohl noch an Spannung und Überraschungen kommen soll.Wie gesagt ist dieser Band wirklich gut und empfehlenswert weil er vom Schreibstil her auch wirklich sehr angenehm zum lesen ist und da und dort eine Wendung kommt mit der man nicht rechnet. Klappentext: Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet ,weiss sie gleich das seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren :Patch wirkt geheimnisvoll ,fast unheimlich auf sie und macht ihr etwas Angst.Immer öfter hat sie das Gefühl verfolgt zu werden.Hat Patch etwas damit zu tun?Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen.Wo kommt er her,warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen - und diese Narbe auf seinem Rücken ,was hat sie zu bedeuten?

    Mehr
  • Echt ein guter Fantasyroman

    Engel der Nacht

    CorinaPf

    29. July 2016 um 18:33

    Inhalt:Nora ist verwirrt, sie muss sich umsetzten und arbeitet in Biologie jetzt mit dem neuen in der Klasse zusammen Patch. Das Thema ist Sexualkunde. Es fühlt sich komisch an mit Patch, Nora versucht ihm aus dem Weg zu gehen, aber es gelingt ihr nicht wirklich, aber irgendwie sucht sie seine Nähe. Doch es passieren merkwürdige Dinge wenn sie mit Patch zusammen ist. Er hat viele Geheimnisse und was ist das für eine Narbe am Rücken??? Und wieso fühlt sich Nora verfolgt ist es nur ein Gefühl??? Aber als ihre beste Freundin Vee ins Krankenhaus kommt weiß sie dass sie sich das alles nicht eingebildet hat. Ein tolles Buch mit einem Ende wo alles zusammenkommt. Was mich eher gestört hat. Zu viele Personen die einfach zusammenkommen sind und zum Schluss  mit dem Geheimnis verwickelt sind. Sonst war das Buch gut und ich werde den nächsten Band auch irgendwann lesen.3 1/2-4Sterne 

    Mehr
  • Engel der Nacht

    Engel der Nacht

    Saphiras-Welt

    28. July 2016 um 21:17

    Titel Engel der Nacht Autor Becca Fitzpatrick Verlag Random House GmbH Seitenanzahl 377 Seiten   Kurze Beschreibung: Nora Grey's Welt wird auf den Kopf gestellt als ihr Biologielehrer auf die geniale Idee kommt eine neue Sitzordnung einzuführen. Denn so muss sie sich mit dem neuen Schüler - Patch - auseinandersetzen. Dieser ist nicht gerade für seine offene Art bekannt, welche Nora in den Wahnsinn treibt. Doch es ist nicht nur sein Verhalten, welches sie beunruhigt. Immer öfter hat sie das Gefühl verfolgt zu werden, als würde ihr jemand nach dem Leben trachten. Ist das möglicherweise der Grund dafür, dass ihr Patch eine Heidenangst einjagt? Und wieso wirkt er dann dennoch so anziehend auf sie? Während Nora versucht Herr über die Lage zu werden, ihre Gefühle zu ordnen und ihren Verfolger aufzuspüren, kommt sie nicht nur hinter Patch' himmlisches Geheimnis, sondern gerät in einen Kampf zwischen Gut und Böse. Doch wer sind hier die Guten und wer die Bösen?   Meine Meinung: "Engel der Nacht" ist irgendwie ein Klassiker des Fantasy-Genres und damit teilweise echt vorhersehbar. Ich meine, nehmen wir einmal die Hauptcharaktere: Nora Grey, ein Mädchen mit den besten Noten, eher zurückhaltend und nicht sonderlich beliebt und Patch, ein Junge / gefallener Engel, der sie in den Wahnsinn treibt mit seiner lockeren Art. Es ist durchaus abzusehen, wie die Geschichte enden wird. Normalerweise stört mich das bei Romanen immer. Wenn ich genau weiß, wie es endet und mich überhaupt nicht mehr überraschen kann. Doch bei "Engel der Nacht" war dies nicht der Fall. Ich kann leider gar nicht genau sagen, woran es lag. Ob es nun der flüssige Schreibstil war oder einfach die Art und Weise wie Nora und Patch miteinander umgegangen sind. Trotz Vorhersehbarkeit fand ich das Buch ganz und gar nicht schlecht.   Was mich auch zunehmenst interessiert hat, war die Hintergrundgeschichte rund um die gefallenen Engel und die Nephilim sowie deren Fähigkeiten. Dies wurde von Becca Fitzpatrick gut dargestellt und im Gegensatz zu anderen Büchern des Genres waren Nora's Reaktionen endlich mal nachvollziehbar. Sie hatte Angst und war verwirrt, was sie einem als Leser einfach näher gebracht hat. Ich glaube wir kennen alle die Bücher, in denen die Hauptfigur mit seltsamen Begebenheiten konfrontiert wird und dies alles einfach so nach dem Motto "Normal ist ja langweilig" hinnimmt. Das wirkt immer so unauthentisch, dass es erfrischend war mal jemanden kennen zu lernen, der deswegen wirklich ein ungutes Gefühl hat.   Fazit: Das Buch "Engel der Nacht" ist ein Buch, das trotz Vorhersehbarkeit überzeugen kann. Die Geschichte rund um Nora und Patch ist interessant und zieht sich über insgesamt vier Bände hinweg. Auch wenn diese Reihe nicht zu meinem absoluten Favoriten gehört, rate ich euch: Solltet ihr mal zwischenzeitig etwas Zeit haben und nicht wissen, was ihr lesen sollt: Dann schnappt euch dieses Buch und taucht ein in die Welt der gefallenen Engel.   Eure Saphira

    Mehr
  • Gelungener Auftakt einer Reihe über gefallene Engel mit Herz und Schmerz und Spannung.

    Engel der Nacht

    Brigizz

    22. June 2016 um 18:28

    Nora, deren Vater ermordet wurde und die mit ihrer "schwer" berufstätigen Mutter in einem einsam gelegenen Haus lebt, macht die Bekanntschaft ihres neuen Mitschülers Patch, der nicht unbedingt gleich ein Symphatieträger für mich war. Auch Nora weiß am Anfang nicht recht, was sie von ihm halten soll und mit ihrem Gefühl, hat sie keineswegs Unrecht ... Es passieren einige unheimliche Vorfälle und Nora glaubt schon den Verstand zu verlieren, denn sie sieht Dinge , die gar nicht wirklich passieren. Wem kann sie überhaupt noch vertrauen und was soll sie glauben? Auf jeden Fall ihrer etwas (für mich) nervigen, aber trotzdem auch liebenswerten Freundin Vee, die nicht auf den Mund gefallen ist. Aber vollkommen unklar ist Patchs Rolle, der Nora trotz seiner unheimlichen und nicht immer netten Art fasziniert. Sein Part wird erst zum Ende hin klar und dennoch bleiben natürlich auch Rätsel in diesem ersten Teil der insgesamt vierteiligen Reihe, denn es bleiben wie gesagt noch drei Nachfolgebände zu lesen, die ich mir ebenfalls vorgenommen habe.Zur Warnung noch: Überhaupt lockt uns die Autorin in diesem Buch gerne auf falsche Fährten und Freund ist nicht unbedingt Freund und Feind Feind oder doch?Fazit:Mir hat die Auftaktgeschichte über gefallene Engel zugesagt, weil ich so etwas noch nicht gelesen habe. Auch die Charaktere (selbst Vee), der Schreibstil und die Wendungen und Irrungen haben mir gut gefallen. Einfach leichte Unterhaltung zum Abtauchen und Wirklichkeit vergessen!

    Mehr
  • Sehr gelungenes Buch! Lässt das Fantasyherz wortwörtlich höher schlagen!

    Engel der Nacht

    Leseratte2007

    20. June 2016 um 17:38

    Darum geht es:Ein Mädchen, ein Gefallener Engel. Und eine Liebe, die das Höchste Opfer verlangt...Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen, als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie und macht ihr auch etwas Angst. Immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden. Hat Patch etwas damit zu tun? Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen- und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten?Meine Meinung:Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und spannend, leider hatte ich es schon sehr schnell aus.Nora war sehr sympathisch und man konnte praktisch sehen wie sie in der Geschichte gewachsen und über sich hinaus gewachsen ist. Patch mochte ich erst gar nicht, aber dann wurde er mir immer sympathischer und das Geheimnis um seine Person, feuerte meine Neugier richtig an und ich muss zugeben, ich wusste schon was er ist und ich wusste auch schon, wer hinter allem steckt. Mehr will ich gar nicht verraten.Die Offenbarung von Patch fand ich sehr Unerwartet und hat mich ein bisschen erschrocken. Wie blind ich eigentlich war, dass ich das nicht erkannt hatte.Das Buch ist sehr gelungen und ich empfehle es sehr gerne weiter!

    Mehr
  • Großartiger Auftakt einer Reihe!

    Engel der Nacht

    sandur97

    16. June 2016 um 13:55

    Ich habe mich in den letzten Jahren vom Vielleser leider (wohl auch durch Job und drei Kinder) zum absoluten Langsamleser entwickelt (mehr als 4-6 Bücher im Jahr waren selten drin...). Dieses Buch hat es geschafft mich so zu fesseln, dass ich es endlich mal wieder hinbekommen habe ein Buch in einer Woche durchzulesen und ich habe große Lust auf mehr davon! Ich bin durch Zufall hier bei Lovelybooks über das Buch gestolpert und habe erst überlegt, ob Engel wirklich mein Thema sein können, aber gut dass ich mich dafür entschieden habe.Nun aber zum Buch:Nora ist mir gleich sehr ans Herz gewachsen, denke die Hintergründe des Mordes an Ihrem Vater werden im nächsten Band bestimmt noch tiefer beleuchtet werden und ich hoffe sehr, dass Patch nicht involviert ist... Patch ist ein so unglaublich faszinierender Badboy, dass man ihm einfach nicht widerstehen kann. Die Vorstellung das er böses im Sinn haben könnte wollte ich von Anfang an ganz weit wegschieben. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Beziehung der beiden weiter entwickelt.

    Mehr
  • Verwegener, gefallener Engel Patch trifft auf eigenwillige, liebenwerte Protagonistin Nora.

    Engel der Nacht

    Amy-Blue

    30. May 2016 um 00:53

    Romantik, gefallene Engel und eine gut durchdachte Story!
    Patch erinnert manchmal an Jace-ein attraktiver, eigensinniger und cooler Charakter. Nora ist eine toughe Protagonistin mit der man sofort sympathisiert. Positiv finde ich auch, dass die Geschichte im Highschool Bereich angesiedelt ist und in keiner fiktiven Dimension/anderer Planet etc.

  • Engel - Badboy

    Engel der Nacht

    CarinaCaro

    10. May 2016 um 18:22

    Was soll ich sagen : Patch wird mein neuer Lieblingsbadboy! Nora ein intelligentes Highschool- Mädchen, der Vater ermordet wurde lernt im Unterricht den neuen Schüler , Patch, besser kennen. Sie hat eigentlich Angst vor ihm und kann ihm auch nicht wirklich trauen. Sie fühlt sich verfolgt und seltsame, beängstigende Situationen folgen. Ich liebe das Geplänkel der Beiden. Der Schreibstil ist flüssig und toll zu lesen. Einzig das Ende hab ich etwas zu schnell und knapp gefunden - da kommen noch Personen hinzu, das Geheimnis wird gelüftet und sie akzeptiert finde ich zu schnell die Gefühle! Aber sonst eine klare Empfehlung - für alle die Twilight auch mochten - nur irgendwie nicht so kitschig!

    Mehr
  • Guter Auftakt einer Reihe

    Engel der Nacht

    MissMoonlight

    29. April 2016 um 08:59

    Klappentext. Der Himmel muss warten. Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie, und Nora ist zutiefst fasziniert von seiner rätselhaften Ausstrahlung. Doch zugleich macht Patch ihr auch Angst. Denn immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden, und sie wird den Verdacht nicht los, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen – und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten? Immer tiefer wird Nora verstrickt in Ereignisse, in denen Himmel und Hölle ganz nah beieinander liegen ...   Meine Meinung: Das erste mal habe ich das Buch 2010 gelesen, also als es rauskam. Danach habe ich die Reihe leider aus den Augen verloren, doch dieses Jahr möchte ich alle angefangenen Reihen beenden, aus diesen Grund habe ich nun den ersten Band noch einmal gelesen. Das Buch ist sehr spannend und besitzt auch einen gewissen Grad an Humor. Patch und Nora sind einfach toll zusammen und ich habe das ein oder andere Mal über die Dialoge der beiden köstlich gelacht. Nora ist eine normale Schülerin die vielleicht ein bisschen naiv ist, doch irgendwie ist das niedlich. Und nun ja Patch, der Bad Boy, ist natürlich toll. Aber gut ich stehe ja auf Bad Boys und dadurch kann man da wohl bei mir nicht viel falsch machen. XD

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks