Becca Singer-Collins Spring Time Love: June

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spring Time Love: June“ von Becca Singer-Collins

June Lockwood ist finanziell am Ende. Nach dem Tod ihrer Eltern hockt sie auf einem Berg von Schulden und die Bank verlangt die Rückzahlung der Hypothek.
Als der sündhaft attraktive Millionär D.C. Flemming, ihr das unmoralische Angebot macht, ihm für mehrere Wochen nicht nur als Scheinverlobte, sondern auch als Geliebte zur Verfügung zu stehen und im Gegenzug ihre Schulden zu übernehmen, sagt sie schweren Herzens zu. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr ein Feuerwerk aus Lust und Erotik bevorsteht und sie am Ende sogar um ihr Herz kämpfen muss.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sprachlich leider nicht wirklich überzeugend

    Spring Time Love: June

    melanie1984

    20. April 2018 um 09:12

    Dies ist der Auftaktband der Reihe rund um die Lockwood- Schwestern. June Lockwood ist finanziell am Ende. Nach dem Tod ihrer Eltern hockt sie auf einem Berg von Schulden und die Bank verlangt die Rückzahlung der Hypothek. Als der attraktive Millionär D.C. Flemming, Bankenchef, ihr das unmoralische Angebot macht, ihm für mehrere Wochen nicht nur als Scheinverlobte, sondern auch als Geliebte zur Verfügung zu stehen und im Gegenzug ihre Schulden zu übernehmen, sagt sie schweren Herzens zu. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr ein Feuerwerk aus Lust und Erotik bevorsteht und sie am Ende sogar um ihr Herz kämpfen muss... June hat nach dem Tod der Eltern eine schwere Last zu tragen. Sie muss sich um ihre schwerkranke Schwester kümmern und für ihre andere Schwester das Studium finanzieren. Ihr Vater hat ihr einen Berg Schulden hinterlassen. Als Künstlerin kann sie für die Kosten nicht mehr aufkommen und kann deswegen das Angebot von D.C. kaum ablehnen. Schon zu Schulzeiten kannten sich die beiden und haben sich dann längere Zeit aus den Augen verloren. Die erotischen Szenen sind für mich abwechslungsreich und prickeln. Hier habe ich nichts auszusetzen. Der Schreibstil allgemein ist leider sehr einfach gehalten, zudem finden sich viele Fehler, die meinen Lesefluss gestört haben. Auch das Ende war für meinen Geschmack etwas zu dick aufgetragen. FAZIT: Eine prickelnde Geschichte für Zwischendurch, die mich sprachlich leider  ganz nicht überzeugen konnte. Hier wäre definitiv mehr drin gewesen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Spring Time Love: June" von Becca Singer-Collins

    Spring Time Love: June

    NetzwerkAgenturBookmark

    Spring Time Love Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Diesmal haben wir den neuen Roman von Becca Singer-Collins »Spring Time Love: June« im Gepäck. Hast auch du Lust auf ein erotisches Feuerwerk? Dann bewerbe dich direkt für eines der Rezensionsexemplare. June Lockwood ist finanziell am Ende. Nach dem Tod ihrer Eltern hockt sie auf einem Berg von Schulden und die Bank verlangt die Rückzahlung der Hypothek. Als der sündhaft attraktive Millionär D.C. Flemming, ihr das unmoralische Angebot macht, ihm für mehrere Wochen nicht nur als Scheinverlobte, sondern auch als Geliebte zur Verfügung zu stehen und im Gegenzug ihre Schulden zu übernehmen, sagt sie schweren Herzens zu. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr ein Feuerwerk aus Lust und Erotik bevorsteht und sie am Ende sogar um ihr Herz kämpfen muss. Leseprobe via Blick ins Buch  Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Roman von Becca Singer-Collins  »Spring Time Love: June« zu lesen.  Wir vergeben dafür 10 Bücher als Digitales Rezensionsexemplar. Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zur Leseprobe und warum du mitlesen möchtest? Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

    Mehr
    • 62

    Lese_gerne

    17. April 2018 um 21:13
    Beitrag einblenden
  • Spring Time Love: June - ok, aber jetzt auch nicht außergewöhnlich

    Spring Time Love: June

    Lese_gerne

    17. April 2018 um 21:08

    June Lockwood hat finanzielle Probleme. Ihr Vater hat ihr einen Berg Schulden als Erbe hinterlassen. Dazu kommt, dass June eine hohe Verantwortung gegenüber ihren zwei jüngeren Schwestern hat. Als die Bank June unter Druck setzt und innerhalb vier Wochen das Geld haben möchte ist June am Ende. Der attraktive Millionär D.C. Flemmming bietet June einen Deal an. Sie soll für einige Wochen seine Verlobte spielen. Mit allem drum und dran. Dann wird er ihr die Schulden erlassen.  June geht auf diesen Deal schweren Herzens ein und ist sich nicht bewusst, dass sie sich in D.C. verlieben wird und einige erotische Erlebnisse haben wird. ***************************** "Spring Time Love: June" ist der Auftakt einer Trilogie mit erotischen Zügen. Es sind noch jeweils zwei weitere Teile mit Junes Schwestern April und May geplant. Wie schon angesprochen handelt es sich bei diesen Büchern um Romane mit erotischen Szenen. Das sollte man vorher unbedingt wissen, wenn man sich die Bücher kaufen möchte. Zum Schreibstil selbst kann ich sagen, dass sich das Buch gut liest, die Sprachwahl etwas salopp ist und vielleicht daran noch etwas gearbeitet werden könnte. Im E-Book haben sich einige Wörter doppelt eingeschlichen, es gibt Buchstabendreher und manche Wörter wurden teilweise abgeschnitten. Von dem her könnte das Buch nochmal überarbeitet werden. Vielleicht gibt es ja irgendwann eine neue Auflage. Ich habe das E-Book vom 28.03.2018 gelesen. Dann zu den Charakteren. June kommt etwas verwöhnt rüber. Sie übt einen künstlerischen Beruf aus, bei dem es keine festen Arbeitszeiten gibt. Mir kommt sie so vor, wie wenn sie in den Tag hineinlebt und den Ernst des Lebens noch nicht so ganz begriffen hat. Auf der einen Seite hat sie eine große Verantwortung. Ihrer 22jährigen Schwester May muss sie das Studium finanzieren und ihre jüngste Schwester April hat einen Tumor und muss dringend operiert werden. Der Millionär D.C. hat eine dunkle Vergangenheit und versucht im Buch seine dominante Ader auszuleben. Er kleidet June für bestimmte Anlässe neu ein und übernimmt auch einige andere Kosten. Wer diese ganzen Details kennt wird an einige bekannte Kinofilme oder andere Bücher erinnert werden. So ist die Idee von "Spring Time Love" nicht neu und weißt zu anderen Filmen und Büchern dieser Art Parallelen auf. Da die Geschichte ganz ok war, aber für mich nicht viele neue Ideen hatte - außer dass sich auf den letzten Seiten eine gewagte Szene abspielt -  und die Wortwahl für mich manchmal etwas plump war vergebe ich *** Sterne.

    Mehr
  • Spring Time Love : June

    Spring Time Love: June

    Kallisto92

    16. April 2018 um 10:53

    Das Buch " Spring Time Love : June" , von Becca Singer- Collins ist der Auftakt einer Trilogie über die Lockwood Schwestern.  Dieser Teil handelt von June. Sie hat Schulden und die Bank möchte innerhalb kürzester Zeit eine Rückzahlung für die Hypothek. D.C ist Millionär und Chef dieser Bank. Als er der aufgelösten June begegnet und sich ihren Fall genauer anschaut, kommt ihn die Idee, dass sie seine Scheinverlobte spielen soll und dafür bezahlt wird. Beide wollen sich die Gefühle nicht eingestehen und D.C hat noch mit seinen Dämonen aus der Vergangenheit zu kämpfen. Das Buch ist in der Erzählperspektive geschrieben und zwar aus der Sichtweise von June und von D.C. Der Schreibstil ließ sich leicht und flüssig lesen, jedoch unterbrachen einige Fehlerteufel den Lesefluss.  Die Idee des Buchinhalts war nichts neues, jedoch war der Inhalt trotzdem spannend gestaltet. Leider war es nur eine Story für zwischen durch, da mir die Charaktere nicht richtig greifbar wurden und ich somit keine Bilder beim Lesen vor Augen hatte. Trotzdem machten mich die beiden kurzen Leseproben zum Ende des Buches neugierig auf die Geschichte von April und May. Die erotischen Szenen sind detailliert beschrieben, aber ich hätte mir mehr Tiefgang und Gefühle bei den Charakteren gewünscht. Trotzdem bereue ich es nicht dieses Buch gelesen zu haben und würde es Lesern empfehlen, die auf dominante Bad Boys und erotische Einlagen stehen.  Ich vergebe 3,5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks