Becca Wilcott True Blood

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „True Blood“ von Becca Wilcott

Das reich illustrierte und liebevoll gestaltete Buch bietet einen ausführlichen Episodenguide für die ersten beiden Staffeln der TV-Serie. Zusätzlich hat die kanadische Autorin Becca Wilcott, ein echter True Blood-Fan, aus jeder Episode die besten Zitate und die gruseligsten Momente ausgewählt und gibt spannende Hintergrundinformationen zu den Locations, den Requisiten und der Musik. Sie nimmt außerdem die kreative Arbeit des Erfolgsregisseurs Alan Ball und die Biografien der beliebten Hauptdarsteller unter die Lupe. Weitere Kapitel vervollständigen die spannende Fanlektüre: Die Erfinderin von Sookie Stackhouse, Charlaine Harris, wird vorgestellt – sie lieferte mit ihren Mystery-Romanen die Vorlage für die TV-Serie –, der visuell sowie musikalisch beeindruckende Vorspann wird besprochen und die aufsehenerregenden Werbekampagnen des Senders HBO werden geschildert. Somit enthält dieses Buch wirklich alles, was die Fans der Serie wissen müssen. Ab Februar 2011 zeigt RTL2 die preisgekrönte amerikanische TV-Serie True Blood. Humorvoll und intelligent wird darin der Vampirmythos aufgegriffen und mit offensiven Bildern und Südstaatenflair in Szene gesetzt. Mit ihren satirischen Elementen, expliziten Sexszenen und den blutigen Horroreffekten hebt sich die Serie deutlich von den braven Vampirfilmen für Teenager ab. Im Zentrum des fesselnden Plots steht die Kellnerin Sookie Stackhouse (Anna Paquin), die sich in den 173-jährigen Vampir Bill (Stephen Moyer) verliebt. Eigentlich kein Problem, da erst kürzlich synthetisches Blut, das »Tru Blood«, erfunden wurde, sodass Vampire nun keine Menschen mehr aussaugen müssen. Viele Vampire versuchen auch, mit den Menschen zusammenzuleben, doch Vorurteile, Angst und Hass bedrohen die friedliche Annäherung. Hinzu kommt, dass nicht alle Vampire vom Blut aus der Flasche begeistert sind. So geraten die mutige Kellnerin und der mysteriöse Vampir zwischen alle Fronten. Das Warten der deutschen Vampirfans hat ein Ende: Die angesagte US-Vampirserie True Blood (die in den USA bereits etliche Preise gewonnen hat, zum Beispiel einen Golden Globe und einen Emmy, kommt ins deutsche Free-TV. Ab Februar strahlt RTL2 die erste Staffel aus. Über 5 Millionen Zuschauer saßen zuletzt in den USA vor den Bildschirmen, um die faszinierende Geschichte der Kellnerin Sookie und des Vampirs Bill zu verfolgen. Die Serie – hintergründig, explizit und sehr blutig – richtet sich vor allem an erwachsene Vampirfans. Das erste deutsche Fanbuch begeistert mit einem ausführlichen Episodenguide, tollen Fotos, Biografien der Hauptdarsteller und zahlreichen Hintergrundinfos!

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "True Blood" von Becca Wilcott

    True Blood
    Revontulet

    Revontulet

    09. May 2011 um 14:01

    Ganz toll gemacht. Der Hauptteil des Buches besteht aus den Episodenguides. Die Handlung der jeweiligen Folge wird kurz erklärt, dann gibt es noch Insider Infos über besondere Ereignisse, Details und die Schauplätze. Außerdem ist jede Folge nach einem Lied benannt, das auch während der Show vorkommt. Dazu werden auch Hintergrundinfos geliefert. Sehr informativ, viele tolle Bilder und nette Einblicke. Wirklich ein schönes Buch für jeden Fan der Serie (macht aber nur Sinn, wenn man die Serie schon geshen hat, ansonsten weiß man ja schon, was passieren wird).

    Mehr