Becky Chambers

 4,3 Sterne bei 532 Bewertungen
Autorenbild von Becky Chambers (©CC BY-SA 4.0 by Colibrette44)

Lebenslauf

Über das Weltall zum ganz großen Erfolg: Becky Chambers wurde in Kalifornien geboren und wuchs in einer Familie auf, in der der Weltraum immer eine große Rolle spielte. Sie lebte zwischenzeitlich in Schottland und Irland, inzwischen aber wieder in ihrer Heimat. Ihren ersten Roman, „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“ finanzierte sie über Kickstarter. Das Buch erschien zunächst 2014 im Eigenverlag, 2015 schon bei großen Verlagen in Großbritannien und den USA und 2016 in Deutschland. Der SciFi-Roman stellt den ersten Teil der Wayfarer-Reihe dar. Neben dem Schreiben beschäftigt sich Chambers mit dem Schauspielen, der Haltung von Bienen und dem Herumwandern in Wäldern.

Alle Bücher von Becky Chambers

Cover des Buches Zwischen zwei Sternen (ISBN: 9783596035694)

Zwischen zwei Sternen

 (122)
Erschienen am 25.01.2018
Cover des Buches Unter uns die Nacht (ISBN: 9783596702626)

Unter uns die Nacht

 (51)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Die Galaxie und das Licht darin (ISBN: 9783596707010)

Die Galaxie und das Licht darin

 (26)
Erschienen am 24.05.2022
Cover des Buches Ein Psalm für die wild Schweifenden (ISBN: 9783910914100)

Ein Psalm für die wild Schweifenden

 (3)
Erschienen am 15.01.2024
Cover des Buches Ein Gebet für die achtsam Schreitenden (ISBN: 9783910914124)

Ein Gebet für die achtsam Schreitenden

 (0)
Erschienen am 15.01.2024
Cover des Buches Zwischen zwei Sternen (ISBN: 9783732459407)

Zwischen zwei Sternen

 (3)
Erschienen am 03.06.2022

Neue Rezensionen zu Becky Chambers

Cover des Buches Zwischen zwei Sternen (ISBN: 9783596035694)
erdbeerliebe.s avatar

Rezension zu "Zwischen zwei Sternen" von Becky Chambers

5 von 5 Sternen!
erdbeerliebe.vor einem Monat

Lovelace steckt in einem Körper, einem sogenannten Bodykit und lebt zusammen mit Pepper, einer talentierten Modderin, in einer Stadt und einem Planeten auf dem solche Umwandlungen verboten sind. Pepper hingegen tut ihr bestes um ihr zu helfen, damit umzugehen. Denn sie weiß, wie es ist, eine ganz neue Welt kennen zu lernen... 


Auch der zweite Teil aus dem Wayfarer Universum enttäuscht nicht. Klar, anfänglich war ich traurig, die Crew der Wayfarer nicht wieder zu lesen, doch Lovelace, die sich nun Sidra nennt, in ihrem neuen Körper in Port Coriol zu erleben, ist auch äußerst interessant. Außerdem gibt es noch einen zweiten Handlungsstrang, den von Pepper, über die man eine MENGE erfährt. Tatsächlich riss mich ihre Hintergrundgeschichte noch mehr mit  und schaffte es ums ein oder andere Mal mich zu Tränen zu rühren. 

Becky Chambers Figuren sind nie einseitig, immer vielschichtig und irgendwie alle sehr nachvollziehbar. Trotz fehlender Action schafft die Autorin es die Handlungsstränge miteinander zu verbinden und eine Dynamik aufzubauen, die mich mitriss. Dazu kommt der sehr lebendige philosophische Ansatz, der selbst jemanden wie mich, die wenig mit Philosophie anzufangen weiß, an die Hand nimmt und weiterträgt. Die vielen lebendigen Spezies und Figuren und die äußerst bildreich beschriebene Landschaft Port Coriols half mir sofort mich dort wohl zu fühlen - wenn auch lieber auf der Schattenseite, denn da wo die Sonne immer scheint, würde ich wohl verbrennen :D 


Alles in allem ist "Zwischen den Sternen" ein tiefgründiges Buch, dass sich mit dem faszinierenden Thema der Bewusstwerdung künstlicher Intelligenz & dem Dasein an und für sich beschäftigt ohne dabei seinen Humor und eine lebendige Sprache zu verlieren. 

Bonuspunkte für Eule, die ich einfach so hart liebe!

Cover des Buches Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten (ISBN: 9783596035687)
erdbeerliebe.s avatar

Rezension zu "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers

Der kurze Weg zu meinem Herzen
erdbeerliebe.vor einem Monat

 Rosemary Harper, Marsianerin und neu im Weltraum, heuert auf der Wayfarer an, einem Tunnelerschiff. Dieses erschließt neue Planeten  in dem es Tunnel baut - wie das gemacht wird, lasst ihr euch am besten von Lizzie erklären, der Mechtech des Schiffes, die kann das nämlich viel besser als ich. 

Die Crew des Raumschiffes ist so divers und vielfältig wie man sie sich nur vorstellen kann und schon bald merkt Rosemary, wie wohl sie sich hier fühlt. Dann bekommt die Crew einen neuen Auftrag - sie sollen zu einem Planeten fliegen, der von einer sehr aggressiven Spezies bevölker ist.. einem kleinen aggressiven neuen Planeten. 


Ich liebe dieses Buch einfach. Lese es nun zum zweiten Mal und kann nur sagen, wie sehr ich mein Herz an JEDEN einzelnen Charakter verloren habe, der dort drin vorkommt. Becky Chambers schafft es mit ihrem Roman eine Wohlfühloase zu erschaffen die alles beinhaltet, was ich an Büchern liebe: Tolle tiefgründige Charaktere, eine spannende Welt in der ich selbst gerne wäre, einen Plot der nie langweilig wird ohne zu sehr zu hetzen, lustige Szenen und herzergreifende Momente. Die Sprecherin des Hörbuches (Martha Kindermann) macht dabei einen DERMASSEN guten Job, dass ich die Hörbuchvariante nur extrem empfehlen kann. 

Das einzige negative, was ich hier anmerken kann, ist dass das Buch irgendwann vorbei ist. Es gibt noch weitere Romane des Universums - doch die haben alle eigene Protagonisten & Storylines, soweit ich weiß. Lesen werde ich sie trotzdem.

Cover des Buches Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten (ISBN: 9783596035687)
G

Rezension zu "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers

Danke Berglaug!
Gene_Kvor einem Monat

Der Raum duftet nach frisch gebackenem Brot. 

 

Du schneidest dir eine grosse Scheibe ab und bestreichst sie mit (weil es ja schon lange keine Kühe mehr gibt…) veganer Butter oder Margarine ohne Palmöl. 

 

Jetzt noch Marmelade drauf und reinbeissen. 

 

Der Geschmack explodiert in Ihrem Gaumen und nach dem kauen und herunterschlucken verbreitet sich ein wohliges Gefühl von satt werden und dem Wunsch nach mehr!

 

So unspektakulär dieser Vorgang ist, so kannst du dir die Lektüre von Becky Chambers Erstlingswerk vorstellen. 

 

Ich werde nicht satt und freue mich auf mehr! 

 

Wenn du jedoch auf Sekt und Erdbeeren stehst, dann wirst du wahrscheinlich nicht glücklich mit der Lektüre…

 

Für mich ein Highlight von einer ruhigen Space-Opera, die meinen Geist und meine Seele berühren konnte. 

 

Ein wahres Lesevergnügen und eine klare Empfehlung!

 

PS Weil im Nachwort von Becky Chambers gewünscht: Danke Berglaug!

 

PPS Wieviel Kreativität könnte ein bedingungsloses Grundeinkommen generieren, wenn Kreativität nicht unter dem steten Drang nach zu bezahlenden Rechnungen unterjocht würde?

 

Schon traurig, wenn ein freier Geist nur dank Crowdfunding sich entwickeln kann. 

(Gehört natürlich nicht zum Buch und ist halt so eine Idee, die mich gerade beschäftigt… Sorry about!)

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Leute,

Die Bücher von Becky Chambers haben mich so sehr berührt wie schon lange nichts mehr. Die Mischung aus Sci-Fi Setting und sehr menschlichen Themen kenne ich sonst nicht. Kann mir jemand etwas ähnliches empfehlen, auch gerne aus anderen Genres? Liebe Grüße, Philipp

Zum Thema
1 Beiträge
E
Letzter Beitrag von  ewurschtvor einem Jahr

Oh je, vor 3 Jahren geschrieben und noch immer keine Antwort!

Lieber Philipp, Deinen Text könnte ich Wort für Wort genau so schreiben. Leider scheint es für unsere Wünsche keine Entsprechung zu geben.

Viele Grüße,

ewurscht

Im Rahmen der  Top-3-Voting-Challenge wollen wir zusammen "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" von Becky Chambers lesen. 

Offiziell beginnt läuft die Leserunde ab dem 01.01.2018 und geht bis zum Ende des Monats. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 

Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist. 


Eine kurze Info, wann ihr mit dem Lesen beginnen wollte, wäre schön, damit man die Leserunde besser abstimmen kann. Viel Spaß beim Lesen!
21 Beiträge
Zaliras avatar
Letzter Beitrag von  Zaliravor 6 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks