Belinda Kirkpatrick

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Heilende Hormone.

Lebenslauf von Belinda Kirkpatrick

Belinda Kirkpatrick ist ausgebildete Naturheilpraktikerin und Ernährungsberaterin aus Sydney und hat sich auf Frauengesundheit, insbesondere hormonelle Gesundheit, Fruchtbarkeit und Fehlgeburtenprävention spezialisiert. Sie bereichert die konventionelle durch eine natürliche Behandlung und macht sich für integrative Gesundheitsversorgung stark.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Belinda Kirkpatrick

Cover des Buches Heilende Hormone (ISBN: 9783517097435)

Heilende Hormone

 (2)
Erschienen am 11.02.2019

Neue Rezensionen zu Belinda Kirkpatrick

Neu

Rezension zu "Heilende Hormone" von Belinda Kirkpatrick

Hormonfreundliche Ernährung
LimitLessvor 4 Monaten

Die Hormone sind die unsichtbaren Helden unseres Körpers. Unwohlsein, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen können Symptome sein, wenn das hormonelle Gleichgewicht gestört ist. Auch die Ursachen von Problemen bei der Menstruation können auf Hormone zurückgeführt werden. 

Belinda Kirkpatrick setzt auf eine hormonfreundliche Ernährung, die dieses Gleichgewicht fördern, unterstützen und halten soll. Dazu führt sie Nahrungsmittel an, die besonders geeignet sind und stellt auch sehr viele Rezepte vor, die Abwechslung auf den Speiseplan bringen. Außerdem gibt sie kompakte Informationen über den Zyklus, Hormone, den Eisprung, häufige Symptome und Erkrankungen. Und auch auf die (bevorstehende) Schwangerschaft wird in einem extra Kapitel genauer eingegangen. Die Aufmachung des Buches fand ich sehr ansprechend und alles ist liebevoll gestaltet, nur die Verarbeitung des Buches ist leider nicht so gut. Der Buchrücken löst sich ab.

Die Autorin Kirkpatrick (Ainsley hat die Fotos gemacht und als Rezeptentwicklerin mitgearbeitet) hat in diesem Buch ihr umfassendes naturheilkundliches Wissen zusammengetragen. Sie hat wirkliche alles sehr gut und verständlich erklärt. Teilweise hätte ich mir noch ausführlichere Informationen und auch fundiertere Belege für ihre Ausführungen gewünscht und manches bleibt sehr oberflächlich. Trotzdem mochte ich ihren Ansatz sehr, der davon ausgeht, dass man für sich selbst immer schauen muss, was einem gut tut und nicht blind nach ihren Anleitungen vorgehen soll. Sie geht halt wirklich von der Ernährung aus, erwähnt aber leider nur nebenbei, dass man vorher unbedingt einen Hormontest machen sollte, um Gewissheit  über einen Überschuss/Mangel zu haben. 

Sehr praktisch fand ich auch die Auflistung der häufigsten Symptome wie z.B. Akne, Krämpfe, Verdauungsprobleme, Heißhunger oder Kopfschmerzen und ihre Ursachen. Und gut gefallen haben mir auch Tipps, um den eigenen Lebensstil zu verändern. Das heißt vor allem beim Einkauf auf Produkte zu achten, die vermehrt hormonaktive Substanzen enthalten und in den Hormonhaushalt eingreifen, Make-Up und Pflegeprodukte zum Beispiel oder Putzmittel. Ein gutes Drittel des Buches nehmen dann die Ernährungsratschläge und die Rezepte ein. Hier verzichtet sie großteils auf glutenhaltige und Milchprodukte. Ich habe wirklich sehr viele neue interessante Rezepte entdeckt, die einfach und lecker klingen und ich unbedingt ausprobieren möchte. Manchmal, aber leider nicht immer wird auch angegeben, für was die Rezepte besonders gut helfen oder wann man sie vermehrt zubereiten sollte.


Fazit

Ein anschauliches und informatives Buch über den weiblichen Zyklus, den Hormonhaushalt und die empfohlene Ernährung für ein gesundes körperliches Gleichgewicht. Der Fokus liegt hier wirklich auf der Ernährung. Ob es wirklich hilft, die Hormone so zu regulieren, kann ich jetzt nicht sagen, sowas zu beobachten dauert natürlich einige Monate, aber eine ausgewogene Ernährung ist nie schlecht, um den eigenen Körper bei seinen Aufgaben zu unterstützen. Das Buch liefert viele Anregungen dazu.



Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks