Belinda Rapley Ein Fall für die Pony-Kommissare (1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Fall für die Pony-Kommissare (1)“ von Belinda Rapley

Der Blaubeerhof ist der wundervollste Ort der Welt! Hier verbringen Rosie, Mia, Alice und Charlie fast jede freie Minute. Zusammen mit ihren geliebten Ponys sind sie ein unschlagbares Team. Als sie erfahren, dass das Pony Moonlight entführt wurde, setzen die vier Pony-Kommissare alle Hebel in Bewegung um Moonlight zu retten und beginnen auf eigene Faust zu ermitteln …

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine niedliche neue Reihe für Pferde- und Krminärrinnen

    Ein Fall für die Pony-Kommissare (1)
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    28. June 2015 um 16:19

    Reiheninfo: Band 2: Rettung für Scout (bereits erschienen) Band 3: Wo steckt Black Star? (September 2015) *************************************************** Unsere Meinung: Was hat uns gut gefallen? unterschiedliche Mädchen im Aussehen und in ihrem Charakter unterschiedliche Pferde in Farbe und Temperament Bild im CD Booklet als Erklärung wer wer ist und welches Pferd zu welchem Mädchen gehört (sehr sinnvoll) , insgesamt sehr sympathische Mädchen-Bande, spannende und realistische Geschichte, die keine Angst macht, “normale” Kinder, keine “Einsteins”, die jeden Fall lösen, sondern auch mal einen falschen Verdacht haben oder einen Fehler machen, sinnvolles Ende, das passend ist An was mussten wir uns erst gewöhnen? Sandra Keck, die Sprecherin, hat eine für uns sehr gewöhnungsbedürftige Stimme, sie spricht sehr laut, leicht hektisch, es klingt sehr nasal, sie betont sehr stark Es hat uns einige Zeit gekostet, bis wir uns an die Sprecherin gewöhnt hatten. Dann wirkt die Geschichte durch die genannte Sprechweise lebendig. ****************************************** Fazit: Meine Tochter findet die Pony-Kommissare richtig toll! Als Pferdenärrin und Reiterin hat sie hier eine neue Reihe gefunden, die alles vereint , was ihr Spaß macht! Pferde, “Mädchen-Geklüngel” und einen zu lösenden Fall! Band 2 ist direkt auf die Wunschliste gewandert! Geschichte  (5 / 5) Sprecherin  (3 / 5) gesamt:  (4 / 5)

    Mehr