Bella Forrest A Castle Of Sand

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „A Castle Of Sand“ von Bella Forrest

What Sofia has with Derek feels like a sandcastle; temporary and something that the waves of life and time will soon ruin… Since the return of Gregor Novak, the island has turned several shades darker. His hatred toward Sofia and thirst for fresh blood lead to a brutal war igniting between father and son. Meanwhile, the hunters are gaining formidable strength and resources by the day; they know that the safety of The Shade hangs entirely on its ability to remain hidden from them. And a sinister secret lies in wait for Sofia within the bowls of an Egyptian desert … a secret that threatens to crush her sandcastle much sooner than she could have expected.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie ein Schloss aus Sand...

    A Castle Of Sand

    MissLillie

    10. October 2013 um 22:34

    Den Prolog fand ich verwirrend. Die ersten Kapitel seltsam und langsam. Danach ging es rasant weiter- bis alles zusammenbrach wie ein Schloss gebaut aus Sand am Strand, ausgelöscht durch die Wogen des Meeres. Inhalt: Die Beziehung zwischen Sofia und Derek fühlt sich an wie eine Sandburg; zeitlich begrenzt und wie etwas, das die Wellen des Lebens und der Zeit bald zerstören werden... Seit der Rückkehr von Gregor Novak wurde die Insel um einige Nuancen dunkler. Sein Hass auf Sofia und sein Durst nach frischem Blut führen zu einem brutalen Krieg entfacht zwischen Vater und Sohn. Währenddessen nehmen die Jäger an Stärke und Ressourcen zu; für diesen einen Tag- sie wissen, dass die Sicherheit von The Shade von seiner Fähigkeit abhängt vor ihnen verborgen zu bleiben. Und ein dunkles Geheimnis lauert auf Sofia in den Eingeweiden einer ägyptischen Wüste... ein Geheimnis, das ihre Sandburg früher zu zerstören droht als sie erwarten konnte. Bewertung: Der Titel passt zum Buch. Wobei ich sagen muss, in diesem Band hat mich etwas wirklich gestört- das Gefühl, dass Sofia zu einem naiven Dummchen mutiert, was sie in den beiden vorherigen Bänden definitiv nicht war. Allerdings hat sich dieses Gefühl zum Ende hin wieder abgeschwächt- Gott sei Dank kann ich da nur sagen. Ansonsten war dieser Teil der Reihe sehr aufschlussreich, was vor allem Sofias Vergangenheit anbelangt und die Beziehung zwischen Derek, dem Prinzen von The Shade, dem Retter der Vampire und seinem Vater Gregor, dem vermeintlichen König der Insel. Die Autorin hält natürlich auch in diesem Band an ihrem kapitelweisen Wechsel der Erzählperspektive fest, welche die Story für mich noch interessanter erscheinen lassen. Fazit: Gute Weiterführung der Story um Sofia und Derek, welches zum Weiterlesen der Reihe absolut verführt. :) 5 Sterne dafür von mir, trotz des kleinen Mangels- ich kann es kaum erwarten Band 4 zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks