Bella von Nestik

 3,5 Sterne bei 8 Bewertungen
Autorin von Mr. Anonymous.
Autorenbild von Bella von Nestik (©)

Lebenslauf

Bella von Nestik kommt aus Göttingen und ist dort aufgewachsen. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie erst vor ca. fünf Jahren. Aus einer Laune heraus begann sie zuerst erotische Kurzgeschichten zu schreiben, die sie einem Erotikverlag anbot. Dort wurden ihre Geschichten dankend angenommen und unter einem Pseudonym veröffentlicht. Sie entschied sich, die Veröffentlichung ihres ersten Buches selbst in die Hand zu nehmen. "Mr. Anonymous, ein Fetisch kommt selten allein", sollte ihr erster Erotikroman sein. Füße sind jetzt nicht das Thema, was viele Interessiert. Aber sie verpackte das Thema in eine erotische Geschichte zwischen zwei Frauen. Jeder wird die Geschichte verstehen, der sie bis zum Ende gelesen hat. Mittlerweile arbeitet sie an der Fortsetzung, die sich nicht auf das Thema Füße beziehen wird. Vielmehr kommt es ihr auf normale erotische Erlebnisse an, wie sie fast jeder erlebt oder erlebt hat. Aufgebaut in einer Geschichte voller Spannung, die den Leser an das Buch fesselt.

Aber auch weiterhin schreibt Bella erotische Kurzgeschichten, die sie auch gerne in ein Buch zusammenfassen möchte. Für Bella ist Erotik eine ganz normale Sache, solange es nichts mit Schmerzen zu tun hat. Dieses verabscheut sie, auch wenn sie BDSM Geschichten geschrieben hat. Allerdings wird in ihren Geschichten auf Gewalt und Schmerz verzichtet und die Lust sollte im Vordergrund stehen.

Wohin die Reise in ihren nächsten Büchern gehen wird, kann sie selbst nicht sagen. Aber sicher ist, dass man gespannt sein darf!

Botschaft an meine Leser

Erotische Geschichten, so wie sie jeder tagtäglich erlebt. Das ist das, worauf ich mich spezialisieren möchte. Dabei kommte es mir auf die Erotik an, aber die Geschichte sollte auch gut verpackt sein. So schreibe ich Geschichten aus dem Leben, die sich irgendwo abspielen können. Ob Zuhause, in einer Arztpraxis, oder bei der Arbeit. Sicher ist, dass sie authentisch wirken.

Eure Bella

Alle Bücher von Bella von Nestik

Cover des Buches Mr. Anonymous (ISBN: 9783752848465)

Mr. Anonymous

 (8)
Erschienen am 18.09.2018

Neue Rezensionen zu Bella von Nestik

Cover des Buches Mr. Anonymous (ISBN: 9783752848465)
M

Rezension zu "Mr. Anonymous" von Bella von Nestik

Lockers Buch für zwischendurch
MK262vor 6 Jahren

Janine macht eine Erotik Reise. Eine schöne Geschichte die locker flockig geschrieben und scchön ausgeschmückt ist. Wenn man sich ein bisschen in das Buch mit einbringt und den Dingen freien Lauft lässt hat man ein schönes Leseabenteuer. Ein Buch das einfach mal so zwischendurch sehr gut zum mitlesen passt. 

Cover des Buches Mr. Anonymous (ISBN: 9783752848465)
Taehtis avatar

Rezension zu "Mr. Anonymous" von Bella von Nestik

Für Selfpublisher und als Einstieg in das Genre nicht schlecht
Taehtivor 6 Jahren

Janine ist schon Mitte 40 und arbeitet in einer Bank. Ihre Freundin und Arbeitskollegin Monique hilft ihr auf der Suche nach dem ominösen Mr. Anonymus - und bringt ihr dabei auch andere Sachen näher. 

Mein erstes Buch in diesem Genre. Hier waren meine Erwartungen nicht allzu hoch gesteckt!

Am Anfang etwas langatmig, aber gut und leicht zu lesen. Das Ende hätte ich so nicht erwartet und gibt Aufschluss zu einem weiteren Buch zu Mr. Anonymus!

Da das Buch über BoD verlegt ist, gehe ich davon aus, dass das alles selfpublishing ist und davor Hut ab!

Wer sich an sowas nicht stört und dem Schreibweisen / Absatz-Setzung usw. egal sind, der ist hier beim Thema "Fuss Fetisch" absolut richtig.

Cover des Buches Mr. Anonymous (ISBN: 9783752848465)
Cornelia_Reises avatar

Rezension zu "Mr. Anonymous" von Bella von Nestik

fehlende Erotik
Cornelia_Reisevor 6 Jahren

Mich hat die Lektüre leider nicht überzeugen können. In dem Buch geht es um die Vorliebe Fußfetisch, was auch das Coverbild schon vermuten lässt. Dieses, der Titel und auch der Klappentext haben mich angesprochen, doch leider habe ich mir was anderes darunter vorgestellt. Ich persönlich besitze diese Neigung nicht, vielleicht liegt es auch daran, dass mir das Buch schlussendlich nicht zugesagt hat. 

In der Geschichte geht es um zwei beste Freundinnen, die beide ihre Vorliebe zum Fußfetisch entdecken und dies mit Fremden, als auch an sich gegenseitig erforschen. Zudem bekommt die Hauptprotagonistin immer wieder geheime, eindeutige Mails von Mr. Anonymous. Das Ende ist dann sehr überraschend und löst das Rätsel um Mr. Anonymous, oder auch nicht... 

Das Buch enthält leider sehr, sehr viele Rechtschreib-, Tipp- und Grammatikfehler. Ich habe, so gut es mir möglich war, versucht diese zu ignorieren, dennoch sind sie doch recht störend. Außerdem wurden Absätze nach Belieben (?) gesetzt - es sind sehr, sehr viele! 

Die Sprache ist recht einfach gehalten und das Buch hat man schnell gelesen. 

Mir fehlte in der Geschichte jegliche Spannung und Erotik. Das Ende fand ich nicht so schlecht - da wurde ich das erste Mal neugierig. 

Leider kann ich hier nicht mehr als 2 Sterne hergeben, aber ich hoffe, dass die Kritik gut genutzt werden kann und die Autorin die Anregungen im nächsten Buch umsetzen kann. 

Gespräche aus der Community

Mr. Anonymous
Ein Fetisch kommt selten allein

Janine ist eine blonde attraktive Frau, die einer geregelten Arbeit in einer Bankfiliale nachgeht. Ihr Leben läuft in geraden Bahnen, so dass sie sich selbstbewusst gegenüber ihren Mitmenschen gibt. Mit dem Erhalt einer ominösen Mail, gerät sie aus dem Gleichgewicht, so dass die Füße ihrer Freundin zum Anziehungspunkt ihrer sexuellen Fantasien werden. Niemals hätte sie gedacht, dass sie einen Fetisch besitzen könnte. Zusammen mit ihrer besten Freundin Monique erforscht sie neue Gebiete der Lust und Leidenschaft.
https://www.bod.de/booksample?json=http%3A%2F%2Fwww.bod.de%2Fgetjson.php%3Fobjk_id%3D2497547%26hash%3D5936b1ba6cc1d3de63584351d524fdac
51 BeiträgeVerlosung beendet
Taehtis avatar
Letzter Beitrag von  Taehtivor 6 Jahren
Hei Bella, :) dann bin ich ja beruhigt. Ich denke schon, dass Dir das verziehen wird. Vielleicht hast Du jemand, der das einfach mal quer lesen kann und auch ein bisschen "anders tickt" - dann sind so die großen Fragezeichen für gewöhnlich erstmal aus der Welt geschafft... ich hab mal die Geschichten meiner Cousine gelesen. Denke, man steckt selbst dann irgendwie fest und kommt auch nicht weiter. Mit Fragen oder Anmerkungen lies sich dann schon noch einiges ausbauen oder plausibler werden lassen :) Mach weiter so! Kann nur noch besser werden! Ganz liebe Grüße

Zusätzliche Informationen

Bella von Nestik wurde am 01. Oktober 1980 in Göttingen (Deutschland) geboren.

Bella von Nestik im Netz:

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Bella von Nestik?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks