Bellinda Bellinda

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Bellinda Bellinda

Bellinda BellindaDer gestohlene Geigenkasten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der gestohlene Geigenkasten
Der gestohlene Geigenkasten
 (1)
Erschienen am 13.10.2008

Neue Rezensionen zu Bellinda Bellinda

Neu
Bücherwurms avatar

Rezension zu "Der gestohlene Geigenkasten" von Bellinda Bellinda

Rezension zu "Der gestohlene Geigenkasten" von Bellinda Bellinda
Bücherwurmvor 8 Jahren

Aus der Serie "Tatort Forschung" hörte ich mir die Folge "Der gestohlene Geigenkasten", ein Ratekrimi um Albert Einstein an.
Gedacht für pfiffige Kids ab 10 Jahren.
Albert Einstein ist bei einer jüdischen Familie in Berlin regelmässig zu Gast. Sie musizieren wöchentlich und feiern den Sabbat gemeinsam.
Zerstreut, wie Albert Einstein häufig ist, vergisst er bei einem seiner Besuche seine Geige, im Geigenkasten befinden sich aber auch Notizen, die für Albert Einstein sehr wichtig sind.
Nun ausgerechnet in dieser Nacht folgt ein Einbruch, und der Geigenkasten mit den Notizen und eine Leuchte werden geklaut. Die 12jährigen Zwillinge dieser Familie machen sich über diesen vermeintlichen Einbruch so ihre eigenen Gedanken und versuchen herauszufinden, ob das Personal oder jemand der Gaststudenten mit diesem Diebstahl in Zusammenhang gebracht werden können, schliesslich kommt ihnen einiges verdächtig vor.
Ich war sehr positiv überrascht. Das Hörbuch ist nicht nur toll gesprochen, humorvoll, es werden auch Hintergrundgeräuche passend eingespielt, wie beispielsweise Hundegebell, Gewitter und ähnliches. Der Sprecher verleiht jeder Person eine eignene Stimme und Sprechensweise, gibt auch den Herrn Einstein als alten Professor toll wieder.
Ab und zu unterbricht das Hörbuch, die Zuhörenden werden aufgefordert mitzuraten, teils auch mit Zettel und Stift ein Rätsel zu lösen und werden so aktiv in die Geschichte miteinbezogen.
Die Rätsel sind sehr unterschiedlich, mal erfordern sie Gedächtnisleistung, mal ist es ein Puzzle, mal psychologisches Verständnis usw., wirklich erstaunlich abwechslungsreich. Es wird auch nicht langweilig, wenn man sich die CDs ein zweites oder gar drittes Mal anhört.
Nebenbei erfährt der Hörer einiges über das Leben der Orthodoxen Juden, im Beiheft sind jiddische Begriffe auch nochmals erklärt, als auch bekannte und unbekannte Ideen der damaligen Forschung rund um Albert Einstein.
Ich fand das Hörbuch somit nicht nur spannend, lustig, sondern auch informativ. Diese Idee, nicht nur wissenschaftlichen Themen mit Krimi zu verknüpfen, sondern auch das Leben in der Großstadt Berlin zu Albert Einsteins Zeiten darzustellen, mit Einblick in die Forschung und Gesellschaft, finde ich sehr gelungen und ist mir bisher in dieser Form nicht begegnet.
Da der Sprecher Tommi Piper einen nicht kleinen Beitrag leistet durch seine phantasievolle Auslegung der Personen, finde ich dieses Hörbuch sehr gelungen.
Hier haben nicht nur die Kinder ihren Spass, sondern sicher auch die Eltern!

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Bellinda Bellinda?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks