Bellinda , Dorota Wünsch Fenna

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fenna“ von Bellinda

Sprechendes Geschirr, motzende Katzen, ein Besuch im Luftschloss Wolkenkuckucksheim Diese und viele weitere fantastische Abenteuer erlebt Fenna mit der sonderbaren Haushälterin Frau Schnittchen und der neunmalklugen Katze Fräulein Ellie. Aber nicht nur Fenna geht auf Entdeckungsreise. Die Leser begleiten die sympathischen Figuren und erwecken deren Abenteuer mit Stift und Fantasie zum Leben!

Stöbern in Kinderbücher

Amalia von Flatter, Band 01

Süße Illustrationen und eine schöne, ulkige Geschichte

Jess_Ne

Johnny und die Pommesbande

Seltsame, eintönige & sehr enttäuschende Bandengeschichte!

cityofbooks

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

Der Klang der Freiheit

Wenn Musik von Liebe und Freiheit erzählt-eine bewegende, liebevolle Geschichte mit einem Funken Hoffnung.Oder mehr. Wunderschön illustriert

Naibenak

Wortwächter

Es ist einfach unbeschreiblich schön. Absolute Leseempfehlung und nicht nur für Jugendliche!

Die_Zeilenfluesterin

Das Buch, das niemand las

Dieses Buch muss man liebhaben! Ich glaube, ich lese es gleich noch einmal…

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fenna" von Bellinda

    Fenna

    anette1809

    26. February 2010 um 19:37

    Inhalt: Fenna und ihre Eltern sind umgezogen. In ihrem neuen Zuhause erlebt Fenna einen Sommer voller Überraschungen und verrückter Geschichten. An ihrer Seite sind die sonderbare Haushälterin Frau Schnittchen und die neunmalkluge sprechende Katze Fräulein Ellie. Eigene Meinung: Das Besondere an diesem Buch sind nicht die lustigen Quatschgeschichten, die sowohl zum Vorlesen als auch zum Selbstlesen geeignet sind, sondern die Aufforderung, dass Buch selbst mitzugestalten: Ein Buch zum Mitillustrieren, wie geht das eigentlich? In dem Buch befinden sich viele Bilder, die man mit Buntstiften und Wasserfarben ergänzen kann oder freie Stellen, an denen man der Geschichte eigene Zeichnungen hinzufügen kann. Desweiteren werden die Quatschgeschichten aufgelockert durch verschiedene Spezialpapiere zwischen den eigentlichen Buchseiten: in einer Spiegelfolie kann man eine Seite der Geschichte lesen, die im Buch spiegelverkehrt abgedruckt ist. Durch das blaue Transparentpapier bekommt die Meeresszenerie erst das richtige Ambiente und man meint inmitten der Fische unter Wasser zu sein. Oder man folgt Fenna und Frau Schnittchen in den Keller und malt Monster und Gespenster mit einem silbern schimmernden Bleistift auf das schwarze Tonpapier... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Zu Beginn des Buches findet man eine eindeutige Aufforderung zur Mitgestaltung: Hab keine Angst: Du darfst in das Buch kritzeln, malen, Sachen einkleben und das Papier gestalten, wie du magst. Mach also mit und erzähl die Geschichte mit deinen eigenen Bildern! Besonders gelungen finde ich, dass sich das Kind, das die Geschichten illustriert hat, am Ende des Buches auf einer Doppelseite mit Informationen zu den Autorinnen Bellinda und Dorota Wünsch als dritte/r Autor/in verewigen kann. Eine total süßes Mitmachbuch und eine bleibende Erinnerung für Eltern und Kind!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks