Ben Aaronovitch "Blake's 7"

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Geschichte der Telepathen von Auron

    "Blake's 7"
    sabisteb

    sabisteb

    17. September 2013 um 09:49

    ===Season 1, Episode 2 - Blood and Earth=== Die junge Telepathin Ariane vom Planeten Auron überlebt als einzige einen Flugzeugabsturz. Durch eine Kopfverletzung verliert sie den Kontakt zum Telepathenkollektiv, tritt jedoch in Kontakt mit Auntie, der zweiten ihrer genetisch hergestellten Art überhaupt, die ebenfalls aufgrund eines Unfalls nicht mehr Teil des Kollektivs ist. Auntie hilft ihr zu überleben und erzählt ihr von den Ursprüngen der Telepathen.   ===Season 2, Episode 3 - Flag and Flame=== Merrin und Cally sind Zwillinge und Telepathen, d.h. ihre Gedanken sind ganz besonders fest miteinander verbunden, daher setzt man sie ihm Krieg als Team ein. Cally an Bord eines großen Kriegsschiffes und ihr Zwilling Merrin als Kampfpilotin. Durch die Verbindung der beiden kann Kontakt gehalten werden, ohne Funkfrequenzen nutzen zu können, so dass eine Entdeckung durch den Feind unwahrscheinlicher wird. Als Marrin bei einem Einsatz verünglückt und keiner sie retten will, obwohl sie noch einige Stunden Sauerstoff hat, wird Cally klar, dass man sie benutzt und betrogen hat. Dass man Marrin geopfert hat, ohne Skrupel.   Blake's 7 war zwischen 1978 und 1981 eine in UK sehr erfolgreiche BBC Science-Fiction Serie. Ausschnitte kann man heute auf youtube sehen (ziemlich trashig aus heutiger Sicht). Die Welt von Blake‘7 jedoch ist das genaue Gegenteil von der ach so heilen amerikanischen Star Trek Welt und damit ein Spiegel unserer heutigen Zeit. Während sich die Amis gerne als Retter der Welt, als die guten ansehen, was sich natürlich auch in Star Trek wiederspiegelt, ist die Föderation von Blake’s 7 ein Spiegel unserer heutigen Zeit. 7 Mächtige Familien und ihre Ergebenen Diener beherrschen die Erde und ihre Kolonien, indem sie eine Pseudodemokratie errichten. Die Bevölkerung ist in Kasten von Alpha bis Gamma gegliedert, ohne wirkliche Aufstiegsmöglichkeiten (auch das kommt bekannt vor). Diese beiden Hörspiele spielen nicht auf der Erde oder unter Menschen, sondern auf dem Paneten Auron. Es wird nicht ganz klar, ob die Bewohner von Auron eine abtrünnige, vergessene Kolonie von Menschen, mit eigener Hochtechnologie sind, die gegen die Terranische Föderation kämpfen oder ob es sich um humanoide Außerirdische handelt. Da diese beiden Hörspiele auf Auron spielen, haben sie recht wenig mit Blake’s 7 zu tun und können auch komplett separat gehört werden. Auch die Reihenfolge ist prinzipiell egal, bei allen Teilen der Early Years, da sie selbst auf den CD wild durcheinandergewürfelt sind. Die Geschichten um die Telepathen von Auron sind mit bei den Early years, weil anscheinend irgendwann Cally zu Blake’s truppe stoßen wird. Insgesamt erinnert die Zusammensetzung der Crew stark an TNG, nur ist die Föderation eben nicht gut, sondern böse. Genau diese Chance hat man bei Voyager verschenkt, als man die Rebellen mit an Bord nahm. In dieser Serie wird die böse Seite der Föderation und großer Imperien ausgeleuchtet. Ein Remake der Serie mit neuen Mitteln wäre sicherlich extrem spannend.  

    Mehr