Neuer Beitrag

katja78

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lust auf eine gefährliche Partie Schach?

Erst kürzlich ist bei Egmont LYX der Thriller "Bullet Schach" von Ben Bauhaus erscheinen. Wir laden deswegen zu einer gemeinsamen Leserunde ein.
Wir sind auf eure Meinungen gespannt und freuen uns auf die ersten Eindrücke zum Buch. Ben Bauhaus wird die Leserunde begleiten.



Eigentlich wollte sich der ehemalige Kommissar Johannes Thiebeck nach seiner Suspendierung ganz seiner Leidenschaft fürs Schachboxen hingeben. Doch dann wird er in eine Mordserie verstrickt, bei der es der Täter offenbar auf Thiebecks Freunde und Verwandte abgesehen hat. Thiebeck versucht, den Unbekannten zu finden und sein Motiv zu ergründen. Der Mörder eröffnet unterdessen die gefährlichste Partie Schach, die Thiebeck je gespielt hat - jede verlorene Figur bedeutet ein weiteres Opfer.



Leseprobe

Ben Bauhaus wurde 1973 in Berlin geboren und wuchs im östlichen Niedersachsen auf. Nach dem Abitur leistete er anderthalb Jahre Zivilersatzdienst in einem Sozialprojekt mit straffällig gewordenen Jugendlichen in Dublin, Irland.
Nach einem Studium der Nordamerikastudien an der FU Berlin arbeitet Bauhaus derzeit als Game-Designer.
Er wohnt mit seinen zwei Töchtern in Berlin Zehlendorf.


Wir suchen nun mindestens 25 interessierte Leser, die gemeinsam das Buch lesen & anschließend rezensieren möchten.

Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben.

Als Bewerbung interessiert uns euer Eindruck zur Leseprobe!


Nach Möglichkeit sollte das Buch anschließend auch bei Amazon oder einer ähnlichen Verkaufsplattform rezensiert werden.




Eure Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt


Autor: Ben Bauhaus
Buch: Bullet Schach

Igela

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Bei Thrillern kann ich einfach nicht widerstehen.Ich möchte sehr gerne mitlesen und mehr über die Geschichte erfahren!So hüpfe ich schnell in den Lostopf...

Manja82

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hui, dieser Thriller scheint genau richtig zu sein. Ab und an brauch ich mal was "Hartes", da kommt mir dieser Thriller gerade recht.

Die Lesesprobe ist sehr kurz. Man erfährt bisher nur das es einen Toten gibt, das es ist Berlin spielt und das der Tote wohl im Auto von Johannes Thiebeck gefunden wurde. Zwei Polizisten, namens Jana und Densch, führen eine Befragung durch. Allerdings ist die Leseprobe mittendrin zu Ende. Was dabei rauskommt, wie der Tote umgbracht wurde und überhaupt wie es weitergeht, bleibt leider bisher unklar.
Der Stil des Autors gefällt mir. Kurze Sätze, knapp und bündig, man kommt schnell durch die Seiten (und somit denke ich auch durchs Buch).

Ich würde gerne mitlesen wollen und bewerbe mich mit meinem Blog http://manjasbuchregal.blogspot.de.

Würde mich freuen, wenn es klappt.

Beiträge danach
425 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kleinwitti

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

So meine Rezi habe ich dann auch mal geschrieben und wie folgt veröffentlich.

Lovelybooks :

http://www.lovelybooks.de/autor/Ben-Bauhaus/Bullet-Schach-1128298438-w/rezension/1171055837/

Amazon :

https://www.amazon.de/review/R3VF58RU70BZEP/ref=cm_cr_rdp_perm

Mein Blog :

www.mundmsbuecherallerlei.blogspot.de

Wortteufel

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionslinks

Ich traue mich schon gar nicht mehr her, dabei war ich von Bullet Schach wirklich begeistert und überrascht zugleich. ich hatte von einem Debüt nicht soviel erwartet. Hier nun also auch endlich meine Rezension:

http://wortteufel.de/bullet-schach-von-ben-bauhaus/

BenBauhaus

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionslinks
@Wortteufel

Hey Wortteufel,

vielen Dank für die Rezension. Und eine Sperrstunde gibt's hier ja nicht ... :)

Magst du vielleicht noch ein paar Worte über die Aspekte und Facetten verlieren, von denen du das Gefühl hast, sie seinen schon dagewesen und bloß neu aufgelegt?

Ich habe vor dem Schreiben natürlich in die Richtung auch recherchiert, und mich würde interessieren, auf was du dich da beziehst.

Vielen Dank,
Ben B.

Wortteufel

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionslinks
@BenBauhaus

Erst einmal sorry, dass ich erst heute dazu komme zu antworten.

Ich versuche mal in Worte zu fassen, wie es mir mit dem Roman ergangen ist. Die Story an sich ist natürlich irgendwie neu - mal abgesehen davon, dass es so etwas wie schachspielende Serienkiller bereits gab. Die Aufarbeitung des Themas ist hier aber gut gelungen. Was mir eher fehlt ist eine Art "Aha-Effekt". Das ist vielleicht ein bisschen wie Tatort-Schauen: Wenn man Glück hat, ist es einer der guten und wenn man ganz viel Glück ist, ist er so gut, dass er irgendwie nachwirkt. Das ist hier nicht der Fall, ohne dass ich "Bullet Schach" schlecht machen möchte!

Irgendwie red ich mich gerade um Kopf und Kragen - naja! Ich bitte diese Kritik nicht übel zu nehmen, denn ich bin geizig mit 5 Sternen und die gibt es wirklich nicht, wenn ein Buch nachwirkt. "Bullet Schach" ist ein solider, spannender Thriller, mit typischen Elementen des Genres - alles sauber und ordentlich umgesetzt, aber das gab es auch schon zuvor - das ist auch, was ich mit "schon mal dagewesen" meine.

Außerdem würde ich behaupten, dass "Bullet Schach" neben der guten Story vor allem von und durch Thiebeck lebt, denn der ist wirklich ausgezeichnet und sehr echt gelungen. Obwohl sein Charakter nicht unbedingt einfach ist, war er zu keiner Zeit überzeichnet. Ich hätte ehrlich nicht erwartet, dass das bis zur letzten Seite so konsequent durchgehalten wird. Daher freue ich mich schon sehr auf Killerverse und hoffe, Thiebeck bleibt Thiebeck.

Ich hoffe, du bist nun ein bisschen schlauer als vorher ;)

Liebe Grüße

Carolin

BenBauhaus

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionslinks
@Wortteufel

Liebe Carolin,

hmmm, 'schlauer' bin ich, fürchte ich, nur bedingt. :)
Gerade das mit den bereits dagewesenen Schachspielern verstehe ich immer noch nicht.
Geht es dir darum, dass es bereits Serienkiller gab, die Schach gespielt haben?
Das wäre ja wie Bösewichte, die rauchen.

Aber davon ab musst du dich auch gar nicht rechtfertigen - ich bin bloß über das 'dagewesen' gestolpert und habe deswegen nachgefragt ...

Lieben Gruß,
Ben B.

BenBauhaus

vor 2 Jahren

So, jetzt geht es endlich in die zweite Runde: Thiebeck is back! :)

Die Leserunde zum nächsten Band "Killerverse":
http://www.lovelybooks.de/autor/Ben-Bauhaus/Killerverse-1156738036-t/leserunde/1216661296/

BenBauhaus

vor 1 Jahr

Ihr Lieben,

die Leserunde für Band 3 ist online:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ben-Bauhaus/Puppenruhe-1205577105-w/leserunde/1250619112/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks