Ben Bennett

(254)

Lovelybooks Bewertung

  • 428 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 6 Leser
  • 106 Rezensionen
(74)
(60)
(80)
(24)
(16)
Ben Bennett

Lebenslauf von Ben Bennett

Ben Bennett wird im Jahr 1970 geboren. Er studierte Journalismus, Theater und Film und war für Werbeagenturen und Magazine tätig, bevor er sich entschloss, komplett als freier Schriftsteller zu arbeiten. Sein Debütroman "Solange es Wunder gibt" erschien im Jahr 2009 und wurde sofort zum Bestseller. Nach Stationen in Kalifornien, auf Mallorca und in Südfrankreich lebt er nun in Barcelona. Im Sommer 2015 erscheint sein neuer Roman "Wenn Ozeane weinen".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Ben Bennett
  • Solide, aber es fehlt das Besondere...

    Das Lächeln des Himmels

    sally1383

    22. January 2018 um 11:47 Rezension zu "Das Lächeln des Himmels" von Ben Bennett

    https://lesenundhoeren.wordpress.com/2018/01/25/buch-review-ben-bennetts-das-laecheln-des-himmels-solide-aber-es-fehlt-das-besondere/ Kritik: Cover: Das Cover deutet es ja schon an, dass es sich dabei um einen Liebesroman handelt. Kann ich erst mal nicht meckern. Eindrücke/Inhalt: Ist sie eine Reinkarnation oder Projektion oder doch ein ganz eigener Mensch, in den sich Harvey da verliebt hat? Diese Liebesgeschichte ist sehr vorhersehbar, aber das ist in dem Genre ja nicht ungewöhnlich. Trotzdem fand ich es etwas albern, wie Hals ...

    Mehr
  • Berührend

    Wenn Ozeane weinen

    lesenbirgit

    23. September 2017 um 18:19 Rezension zu "Wenn Ozeane weinen" von Ben Bennett

    Dieses Buch hat eine wunderschöne Sprache und ich habe es deshalb ganz gern gelesen. Die Geschichte spielt in einem Zeitraum von über drei Jahrzehnten aus der Perspektive von Amber. Am Anfang ist die Handlung noch recht realistisch, aber dann entwickelt wird daraus eine Liebesgeschichte. Es wird mehr und mehr Fantasie und am Ende löst sich alles auf. Der Leser oder Leserin sollte sich darauf einlassen, denn dann gewinnt der Zauber des Erzählstils von Ben Bennett die Oberhand. Er erzählt besonders gefühlvoll seine Charakteren. ...

    Mehr
  • Fast zu kitschig

    Das Lächeln des Himmels

    Amber144

    30. April 2017 um 19:57 Rezension zu "Das Lächeln des Himmels" von Ben Bennett

    Mich hat das Cover angesprochen und zum kaufen angeregt.Die Geschichte hörte sich toll an und ich freute mich auf eine locker, leichte Geschichte.Ich lese viele Liebesromane, aber dieser Roman war stellenweise einfach zu kitschig und übertrieben. Leider für mich nur stellenweise empfehlenswert.

  • Recht kitschig und schnulzig

    Mademoiselle Melon erlebt ein Wunder

    Federzauber

    31. December 2016 um 00:56 Rezension zu "Mademoiselle Melon erlebt ein Wunder" von Ben Bennett

    Nachdem ich "wenn Ozeane weinen"  von dem Autoren so sehr gemocht habe, wollte ich unbedingt weitere Bücher von Ben Bennett lesen. Dies erfolgte nach einem eher enttäuschenden "solange es Wunder gibt". In der Hoffnung,  dass auch dieses Buch mich berühren und überzeugen kann und es passend zur Jahreszeit an Weihnachten beginnt, habe ich mir Mademoiselle Melon ausgesucht. Ein Schreibstil der sehr schnell und zügig zu lesen war.  Eine Geschichte,  die sich leider als sehr kitschig und schnulzig entpuppte. So viel Herzschmerz,die ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Traumweberin" von Ben Bennett

    Die Traumweberin

    Eva-Maria_Obermann

    25. April 2016 um 12:46 zu Buchtitel "Die Traumweberin" von Ben Bennett

    Zum Welttag des Buches läuft seit dem 23.04. eine Verlosung auf meinem Blog. Dort könnt ihr Ben Bennets Die Traumweberin gewinnen: http://schreibtrieb.aeom.de/Blog/?p=2971

  • hat mich nicht mehr losgelassen

    Die Traumweberin

    Binchen84

    15. April 2016 um 12:49 Rezension zu "Die Traumweberin" von Ben Bennett

    Inhalt:In einer stürmischen Winternacht wird vor der Küste Cornwalls ein bewusstloser Surfer angespült. Es findet sich nicht der leiseste Hinweis auf seine Herkunft – außer einem geheimnisvollen Amulett mit dem Foto einer jungen Frau. Da er nicht aus dem Koma erwacht, wird er in das alte Hospiz am Meer verlegt, in dem die 25-jährige Ruby Light als Krankenschwester arbeitet. Ruby spürt augenblicklich eine tiefe, unerklärliche Verbindung zu dem unbekannten Patienten. Verzweifelt bittet sie ihre Großmutter Tilda, die in St Ives nur ...

    Mehr
  • bewegende Geschichte

    Die Traumweberin

    Flatter

    13. April 2016 um 20:39 Rezension zu "Die Traumweberin" von Ben Bennett

    Über den Autor: Ben Bennett, geboren 1970, lebt in Barcelona, wo er märchenhaft-spirituelle Bestseller für Leserinnen jeden Alters schreibt – über die große Liebe, echte Freundschaft und die wahren Werte im Leben. Er hat einen kleinen Sohn und zwei Hunde. Zum Inhalt: Klappentext In einer stürmischen Winternacht wird vor der Küste Cornwalls ein bewusstloser Surfer angespült. Es findet sich nicht der leiseste Hinweis auf seine Herkunft – außer einem geheimnisvollen Amulett mit dem Foto einer jungen Frau. Da er nicht aus dem Koma ...

    Mehr
  • Blass und oberflächlich

    Die Traumweberin

    Eva-Maria_Obermann

    10. April 2016 um 12:21 Rezension zu "Die Traumweberin" von Ben Bennett

    Die junge Ruby arbeitet an einem Hospiz und begleitet alte Menschen durch ihre letzten Tage. Die verträumte junge Frau glaubt an die große Liebe, die Magie des Lebens und an ihre Großmutter Tilda, die Traumweberin, die Menschen in ihren Träumen zusammenbringen und verbinden kann. Eines Tages wird an der Küste des kleinen Dorfes ein bewusstloser Mann angespült. Die Mediziner wissen sich keinen Rat und schicken ihn schließlich in das Hospiz, in dem Ruby arbeitet. Sie aber kann nicht loslassen und will um jeden Preis erfahren, wer ...

    Mehr
  • sehr bewegende Handlung

    Die Traumweberin

    Binchen84

    29. March 2016 um 10:12 Rezension zu "Die Traumweberin" von Ben Bennett

    Inhalt:In einer stürmischen Winternacht wird vor der Küste Cornwalls ein bewusstloser Surfer angespült. Es findet sich nicht der leiseste Hinweis auf seine Herkunft – außer einem geheimnisvollen Amulett mit dem Foto einer jungen Frau. Da er nicht aus dem Koma erwacht, wird er in das alte Hospiz am Meer verlegt, in dem die 25-jährige Ruby Light als Krankenschwester arbeitet. Ruby spürt augenblicklich eine tiefe, unerklärliche Verbindung zu dem unbekannten Patienten. Verzweifelt bittet sie ihre Großmutter Tilda, die in St Ives nur ...

    Mehr
  • ein wunderschönes berührendes Buch

    Die Traumweberin

    ulla_leuwer

    25. March 2016 um 11:18 Rezension zu "Die Traumweberin" von Ben Bennett

    Meine Meinung: Das war mal wieder ein Buch, wo ich beim Lesen Tränen in den Augen hatte, kurz danach aber mit einem glücklichen Lächeln das Buch zur Seite legen konnte. Ruby ist zwar die Protagonistin in diesem Buch, aber ohne ihre Großmutter hätte sie gar nichts erreichen können. Ruby ist 25 und arbeitet in einem Hospiz. Als eines Tages der Surfer, der am Strand aufgefunden wurde und immer noch im Koma liegt, in das Hospiz verlegt wird, fühlt sie etwas ganz besonderes. Hier kommt nun ihre Großmutter ins Spiel, denn sie ist die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.