Ben Brooks

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 29 Rezensionen
(5)
(17)
(15)
(7)
(2)

Lebenslauf von Ben Brooks

Ben Brooks, Jahrgang 1992, lebt in London. Er schrieb bereits einige Romane. Mit „Nachts werden wir erwachsen“ ist sein erster Roman der auf Deutsch erscheint.

Bekannteste Bücher

Lolito

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachts werden wir erwachsen

Bei diesen Partnern bestellen:

Icebox

Bei diesen Partnern bestellen:

Lemonade Parade

Bei diesen Partnern bestellen:

Grow Up

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Du erinnerst mich an morgen" von Katie Marsh

    Du erinnerst mich an morgen
    Knorke

    Knorke

    zu Buchtitel "Du erinnerst mich an morgen" von Katie Marsh

    Diese Leserunde ist für die Mitglieder der Challenge "Zukunft vs. Vergangenheit".                        Monatsgenre "Romane und                                                Gegenwartsliteratur" Auch diesen Monat wollen wir wieder den Austausch wagen. Was für Romane stehen in eurem Regal? Was sollte jeder mal gelesen haben? Wer braucht eine Entscheidungshilfe, was als nächstes gelesen werden soll?

    • 28
  • Man muss sich darauf einlassen

    Lolito
    lenar

    lenar

    20. November 2015 um 13:46 Rezension zu "Lolito" von Ben Brooks

    Meine Meinung:Ich war sehr neugierig auf das Buch, da der Autor Ben Brooks nur 2 Jahre älter ist als ich. Das Buch fällt durch natürlich durch sein Cover sofort auf. Das Neongelb/-grün leuchtet total und ist somit ein richtiger Hingucker. Ansonsten ist das Cover mit den beiden Laptops eher schlicht gehalten, aber sehr passend.Ich kann gar nicht genau sagen, was ich von dem erwartet habe, aber definitiv nicht das.Das Buch ist auf jeden Fall kein typisches Jugendbuch. Es ist zwar aus der Sicht von Etgar geschrieben, der 15 Jahre ...

    Mehr
  • Definitiv kein Salinger

    Nachts werden wir erwachsen
    Nespavanje

    Nespavanje

    Rezension zu "Nachts werden wir erwachsen" von Ben Brooks

    Der 17 jährige Jasper lebt mit seiner Mutter und seinem Stiefvater in einer kleinen Stadt in England. Seine einzigen Bemühungen gelten seiner Mitschülerin Georgia Treely die er gerne flachlegen möchte, und der Bemühung seinen Stiefvater des Mordes zu überführen. Zwischendurch hat er Sex mit anderen Mädchen und Frauen, nimmt exzessiv Drogen und leidet unter Schlaflosigkeit. Während solcher Nächte treibt er sich liebend gern in Sexchats rum.   Ben Brooks ist so etwas wie ein Ausnahmetalent unter den Schriftstellern. 1992 in England ...

    Mehr
    • 2
    Sandra251

    Sandra251

    07. May 2015 um 18:36
  • Lolito vs. Lolita oder Etgar allein zu Haus

    Lolito
    Nespavanje

    Nespavanje

    Rezension zu "Lolito" von Ben Brooks

    Etgar ist zu Haus und mit dem Hund Amudsen auf sich alleine gestellt. Seine Eltern sind in Russland, zur Hochzeit von Etgars Onkel. Seine Freundin weilt in Antigua, allerdings ist er gerade nicht sehr gut auf sie zu sprechen. Nachdem er herausgefunden hat, dass sie fremdgeküsst hat, betrinkt er sich und loggt sich in einem Adultchat ein und gibt sich dort als erwachsener Hypothekenmakler aus.   Im Klappentext zu Ben Brooks zweiten auf Deutsch erschienen Roman heißt es, dass dieser schreiend komisch, zutiefst berührend und ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Lolito" von Ben Brooks

    Lolito
    katja78

    katja78

    zu Buchtitel "Lolito" von Ben Brooks

    Lolito - Schreiend komisch, zutiefst berührend und (leider) absolut wahrhaftig: Die haarsträubende Geschichte des jungen Etgar ist zugleich das Porträt einer gebeutelten Generation, die von klein auf im Internet ihr blaues Wunder erlebt. Wollt ihr zum Erscheinungstag das Buch gemeinsam lesen? Dann bewerbt euch gleich für eines von 20 Rezensionsexemplaren zur Leserunde. Wir freuen uns auf eure Meinungen zu Buch! Der 15-jährige Etgar ist mit seinem Hund Amundsen allein zu Haus. Als er über Facebook herausfindet, dass seine Freundin ...

    Mehr
    • 189
  • Der Horror jeder Eltern!

    Lolito
    kassandra1010

    kassandra1010

    30. March 2015 um 19:20 Rezension zu "Lolito" von Ben Brooks

    Etgar ist ein pubertierender fünfzehnjähriger Engländer, der den ganzen Tag nur über Sex redet, Sex hat sich betrinkt und von der wirklichen Welt scheinbar nichts versteht.   Aus Einsamkeit, als seine Eltern übers Wochenende verreist sind, nimmt er im Internet Kontakt zu einer älteren Frau auf und beide verabreden sich in einem Hotel in London. Die Sparbüchse muss her und getrieben aus Frust und Eifersucht auf seine Exfreundin reist Etgar tatsächlich zu dem Treffen.   Macy scheint nicht überrascht, das Etgar noch ein ...

    Mehr
  • Amüsant, anders und einfach lesenswert!

    Lolito
    Line1984

    Line1984

    28. March 2015 um 08:20 Rezension zu "Lolito" von Ben Brooks

    Klappentext: Schreiend komisch, zutiefst berührend und (leider) absolut wahrhaftig: Die haarsträubende Geschichte des jungen Etgar ist zugleich das Porträt einer gebeutelten Generation, die von klein auf im Internet ihr blaues Wunder erlebt. Der 15-jährige Etgar ist mit seinem Hund Amundsen allein zu Haus. Als er über Facebook herausfindet, dass seine Freundin ihn betrogen hat, bricht es ihm das Herz. Im Internet begibt er sich auf eine Reise durch immer zweifelhaftere Chatrooms und Single-Börsen. Dort trifft er auf Macy, der er ...

    Mehr
  • Ungewöhnliches Portrait der Digital-Natives Generation

    Lolito
    kleinfriedelchen

    kleinfriedelchen

    24. March 2015 um 17:34 Rezension zu "Lolito" von Ben Brooks

    "Ich schließe meine Zimmertür, krieche ins Bett und ziehe mir die Decke über den Kopf. Amundsen kratzt an der Tür. Ich beschließe rauszufinden, ob es Chatrooms noch gibt. Erwachsenensexchatrooms. Die, in denen ich in Informatik unterwegs war, als es sonst nichts zu tun gab. Chatrooms voller Leute, die sich bei der Arbeit langweilen oder zu Hause oder mit dem Alleinsein. Wo Leute nicht wirklich was sagen, sie tippen nur, weil, was sonst." (S. 40) Nachdem er übers Internet erfahren muss, dass ihn seine langjährige Freundin auf ...

    Mehr
  • Geschmackssache

    Lolito
    milchkaffee

    milchkaffee

    21. March 2015 um 08:34 Rezension zu "Lolito" von Ben Brooks

    Dieses Buch läßt mich etwas ratlos zurück.  Die Idee und der Klappentext fand ich sehr gut. Daie Umsetzung hat mir leider weniger gefallen. Ich fand es wurde alles sehr überzogen, wenig relitätsnh dargestellt. Auch der kurzen, teils heftigen Sprache konnte ich nichts abgewinnen. Schade, ich hätte mir mehr von diesem Buch versprochen. Allerdings regt es mich doch zum Nachdenken an.

  • Man muss sich drauf einlassen, um Gefallen daran zu finden

    Lolito
    SzenarioLicht

    SzenarioLicht

    20. March 2015 um 16:38 Rezension zu "Lolito" von Ben Brooks

    Klapptext: Schreiend komisch, zutiefst berührend und (leider) absolut wahrhaftig: Die haarsträubende Geschichte des jungen Etgar ist zugleich das Porträt einer gebeutelten Generation, die von klein auf im Internet ihr blaues Wunder erlebt. Der 15-jährige Etgar ist mit seinem Hund Amundsen allein zu Haus. Als er über Facebook herausfindet, dass seine Freundin ihn betrogen hat, bricht es ihm das Herz. Im Internet begibt er sich auf eine Reise durch immer zweifelhaftere Chatrooms und Single-Börsen. Dort trifft er auf Macy, der er ...

    Mehr
  • weitere