Ben Fountain Billy Lynn's Long Halftime Walk

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Billy Lynn's Long Halftime Walk“ von Ben Fountain

Nineteen-year-old Billy Lynn is home from Iraq. And he's a hero. Billy and the rest of Bravo Company were filmed defeating Iraqi insurgents in a ferocious firefight. Now Bravo's three minutes of extreme bravery is a YouTube sensation and the Bush Administration has sent them on a nationwide Victory Tour. (Quelle:'Flexibler Einband/07.03.2013')

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heldenverehrung

    Billy Lynn's Long Halftime Walk
    walli007

    walli007

    Endlich Fronturlaub - nach einen intensiven Gefecht mit den irakischen Aufständischen sind die überlebenden Soldaten der Bravo-Squad die Helden der amerikanischen Nation. Als solche werden sie auf einer Promotionstour zur Unterstützung der Armee herum gereicht bevor sie wieder an die Front müssen. An diesem Nachmittag haben sie eine Einladung zu einem Footballspiel der Dallas Cowboys, wo sie während der Halbzeit einen Auftritt absolvieren sollen. Aus Billy Lynns Sicht werden die Ereignisse dieses Tages geschildert.  Wie viel Falschheit steckt in der Heldenverehrung, mit Limousinen werden die Soldaten hin und her kutschiert, mit Filmverträgen geködert. Immer im Wissen zurück zu müssen in die Kampfzone. Und wenn man hinter die Kulissen schaut, wird schnell klar, dass es wie so oft um Geld geht, das Ansehen der Armee, aber wenig um den einzelnen Soldaten. Die Kriegserlebnisse, bei denen auch Kameraden umgekommen sind, noch nicht verarbeitet, werden sie als Helden zur Schau gestellt. Einfache Jungs, die sich ihr Leben so nicht vorgestellt hatte, für die die Armee eine Notlösung war, die sich nun als Falle herausstellt. Die neugierigen Fragen zum Geschehen vermögen sie kaum zu beantworten. Und so ist der Tag immer eine Gratwanderung zwischen vorgegebenen Heldentum und Danebenbenehmen, um die letzten Stunden in der friedlichen Heimat zu genießen.  Ein sperriges Buch, das einen Blick hinter die Kulissen des amerikanischen Heldenepos erlaubt, und die Instrumentalisierung der Soldaten deutlich macht. Soldaten, die nicht wirklich eine Wahl haben. 3,5 Sterne

    Mehr
    • 2
    parden

    parden

    15. September 2014 um 07:59
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684