Ben Kane

 4 Sterne bei 36 Bewertungen
Autor von Die Vergessene Legion, Der silberne Adler und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ben Kane

Spannende Lesestunden mit Schlachten und Gladiatoren: Ben Kane ist im Jahr 1970 in Kenia geboren. Sein Vater war zu dieser Zeit als Tierarzt im Land tätig, als Kane 7 Jahre alt ist, kehrt er jedoch mit seinen Eltern in deren Heimat Irland zurück. Wie sein Vater studiert Kane Veterinärmedizin am University College in Dublin und arbeitet dann ab etwa Mitte der 90er Jahre als Tierarzt in England. Heute lebt er mit seiner Familie in North Somerset. Schon früh beginnt Kane, siech für die römische Antike zu interessieren und er unternimmt zahlreiche Reisen, unter anderem nach Turkmenistan. Seit dem erscheinen seines ersten Romans, „The Forgotten Legion“ im Jahr 2008, ist er hauptberuflich als Schriftsteller tätig, er schreibt historische Romane, die sich besonders mit der Römischen Republik beschäftigen. Zu seinen beliebtesten Reihen zählen die „Forgotten Legion“-Trilogie, oder auch die „Eagles of Rome“-Reihe.

Neue Bücher

Cover des Buches Lionheart - Im Dienste des Löwen (ISBN: 9783404184491)

Lionheart - Im Dienste des Löwen

 (2)
Neu erschienen am 25.06.2021 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Ben Kane

Cover des Buches Die Vergessene Legion (ISBN: 9783404172955)

Die Vergessene Legion

 (11)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Der silberne Adler (ISBN: 9783404174195)

Der silberne Adler

 (7)
Erschienen am 09.12.2016
Cover des Buches Kampf der Adler (ISBN: 9783404176236)

Kampf der Adler

 (5)
Erschienen am 26.01.2018
Cover des Buches Rache der Adler (ISBN: 9783404177165)

Rache der Adler

 (4)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Der blutige Weg (ISBN: 9783404175604)

Der blutige Weg

 (3)
Erschienen am 25.08.2017
Cover des Buches Lionheart - Im Dienste des Löwen (ISBN: 9783404184491)

Lionheart - Im Dienste des Löwen

 (2)
Erschienen am 25.06.2021
Cover des Buches Sturm der Adler (ISBN: 9783404177691)

Sturm der Adler

 (2)
Erschienen am 31.01.2019
Cover des Buches Kampf der Imperien (ISBN: 9783404179060)

Kampf der Imperien

 (2)
Erschienen am 27.11.2019

Neue Rezensionen zu Ben Kane

Cover des Buches Lionheart - Im Dienste des Löwen (ISBN: 9783404184491)nirak03s avatar

Rezension zu "Lionheart - Im Dienste des Löwen" von Ben Kane

Abenteuergeschichte um Ruhm und Ehre
nirak03vor 23 Tagen

Ferdia Ò Catháin wurde in Nord-Leinster Irland geboren. Als Sohn eines Adligen wurde er als Geisel nach England gegeben. Auf Burg Striguil soll er seine Zeit abwarten und die Treue seines Vaters für Henry II. Plantagenet von England sicherstellen. Von allen wird er ob seines schwierigen Namens nur Rufus gerufen. Das Leben auf der Burg stellt für ihn keine großen Herausforderungen dar, bis der Königssohn Richard Striguil einen Besuch abstattet. Rufus rettet ihm das Leben und wird zum Dank sein Knappe. Gemeinsam ziehen sie nun in den Krieg. Richard, um als Löwenherz berühmt zu werden und Rufus für Abenteuer und seinem Traum von Freiheit.


Ein Buch, welches von Richard Löwenherz handelt, kann ich nur schwer widerstehen. Obwohl mir der Autor Ben Kane dem Namen nach bekannt war, habe ich noch keins seiner Bücher gelesen. Ich war dann doch ziemlich gespannt, was mich erwarten würde. Ich kann direkt vorweg sagen, ich wurde nicht enttäuscht.


Die Geschichte beginnt mit der Geisel Rufus. Der junge Mann erzählt seinen Teil der Geschichte selbst. Mit ihm war ich dann ziemlich zügig in der Geschichte angekommen. Ferdia, der eigentlich nur noch Rufus genannt wurde, war mir schon nach wenigen Seiten sympathisch. Er erzählt davon, wie er als Geisel nach Striguil kam und wie sein Leben dort aussah. Ben Kane hat sich die Zeit genommen, dies alles ausführlich zu schildern. Mir hat das gut gefallen. Die Ängste und Sorgen, die der junge Mann durchstehen musste und die Kämpfe, die er auszutragen hatte, wurden spannend geschildert. Das erste Kennenlernen mit Richard Plantagenet und ihre Beziehung zueinander fügte sich glaubhaft in die Handlung ein. Der Autor versteht es, seine Geschichte zu erzählen und lässt dadurch Bilder lebendig werden, allerdings schildert er auch die Kampfszenen ausführlich, was dann nicht immer etwas für schwache Nerven ist. Für mich gehören sie aber zu so einem Roman dazu.


Ben Kane beginnt seine Geschichte im Jahre 1179 und erzählt sie bis zum Jahre 1189. Er schildert die Bruderkriege und den Kampf um Land und Macht. Die Familienzwistigkeiten sind genauso Bestandteil, obwohl die Ereignisse hauptsächlich aus Sicht von Rufus erzählt werden. Seine Eindrücke und Erlebnisse stehen im Fokus dieser Geschichte. In einem zweiten kleineren Handlungsstrang erzählt der Autor von William/Guillaume Marshal. Mit diesem Ritter erläutert Kane die politischen Zusammenhänge dieser Zeit. Der Ritter ist ein wenig das Bindeglied zwischen den Königssöhnen und dem König selbst. Als Leser bekommt man mit seiner Hilfe aber auch den nötigen Durchblick über die Zusammenhänge der gegnerischen Parteien.


Mir hat es großen Spaß gemacht zu lesen, was dieser junge Ire erlebte und wie er sich an der Seite von Richard Löwenherz durchgeschlagen hat. Ein Personenregister, Glossar und Nachwort runden dieses Buch ab und sorgen für den nötigen Überblick über Fiktion und Wahrheit und die Großzahl der Protagonisten.


Fazit:


„Im Dienste des Löwen“ ist ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe über Richard Löwenherz und der fiktiven irischen Geisel Rufus von Leinster. Mir hat diese Geschichte gut gefallen, und das, obwohl ich die Handlung ja eigentlich kenne, zu viele Bücher aus dieser Epoche habe ich schon gelesen und habe mich trotzdem mit dieser Geschichte sehr wohl gefühlt und mich bestens unterhalten. Ich freue mich schon darauf, wenn es bald mit Teil zwei weitergeht.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rache der Adler (ISBN: 9783404177165)Dex-aholics avatar

Rezension zu "Rache der Adler" von Ben Kane

Die römischen Adler sind zurück...
Dex-aholicvor 4 Monaten

Nach dem genialen ersten Band der Trilogie, musste ich natürlich wissen, wie es mit Tullus und seinen tapferen Männern und auch Arminius und seinen Kriegern weitergehen wird. Man kennt den historischen Hintergrund bereits, ja, aber es einmal in der Form zu lesen und so mitzuerleben, dass beeindruckt mich immer wieder. Der Autor hält sich an die Geschichtsbücher und Überlieferungen, nimmt sich aber auch ein paar Freiheiten als Autor heraus, was man in der Form aber nicht merkt.Tullus und die Überlebenden der Varusschlacht wiederzusehen war wirklich schön und hat Spaß gemacht. Dass sie ihre Rache bekommen können, was ihre damalige Legio XVIII vor sechs Jahren durchmachen musste, beflügelt nicht nur Tullus und Fenestela. Sie wollen ihre Kameraden rächen und ihren Adler nach Hause holen. Arminius scheint nur auf diesen neuen Feldzug Germanicus' zu warten. Er will die Römer ein für allemal besiegen und aus dem Land haben. Doch dann wird sein Plan ins Wanken gebracht und Arminius sinnt auf blutige Rache. Während die Römer den Feldzug fürs erste beenden und zurück an den Rhein wollen, sind Arminius und seine Krieger ihnen dicht auf den Fersen. Wie werden die Kämpfe dieses Mal ausgehen? Die Bücher sind wirklich super genial geschrieben und fesseln einen von der ersten bis zur letzten Seite. Neben vielen historischen Ausflügen durch Germanien und die römischen Lager, ist auch viel Action, blutige schlachten und gelegentlich auch eine Prise Humor mit dabei. Aber auch Nerven aufreibende Spannung und ein winziger Hauch Gefühl fehlen hier nicht. Wenn ich nur an die Szene denke, wie Tullus Germanicus an die Stelle des Hinterhalts der Varusschlacht führt und sie die Spuren der Kämpfe und Überbleibsel noch erkennen können. Da lief es mir kalt den Rücken runter, und das nur beim Lesen. Als Fenestela und Tullus dann dort auch noch eine entscheidende Entdeckung machen, Gänsehaut pur und mir kamen selbst die Tränen... Und dann müssen wir uns auch noch von einem Kameraden verabschieden, das kam so plötzlich und aus heiterem Himmel. Da kamen mir wieder die Tränen. Von Happy End kann man hier dennoch nicht sprechen, auch wenn es zu einer einstweiligen Verschnaufpause zwischen den Adlern und Arminius kommt. Ich bin schon sehr gespannt, ob Tullus seine Rache an Arminius und noch wichtiger, seinen alten Legionsadler wieder bekommt!!!


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Kampf der Adler (ISBN: 9783404176236)Dex-aholics avatar

Rezension zu "Kampf der Adler" von Ben Kane

Epischer Kampf ums Überleben...
Dex-aholicvor 10 Monaten

Ich lese nicht oft historische Romane, aber "Kampf der Adler" hatte es mir wirklich angetan. Ich bin schon eine gefühlte Ewigkeit um das Buch herumgeschlichen und nachdem es mir dann auch noch empfohlen wurde, konnte ich nicht länger widerstehen.
Der Schreibstil ist echt klasse getroffen und gefällt mir sehr. Die bildhaften Beschreibungen lassen die Legionen, Lager und vor allem die Kämpfe und Schlachten regelrecht in deinem Kopf entstehen und reißen einen noch tiefer mit in die Zeit der Varusschlacht. Die Charaktere sind sehr gut getroffen und einem auf Anhieb sympathisch, naja, bis auf Tribun Tubero... Der Autor trifft die Eigenschaften der Protagonisten sogar so genial, dass man sich gar nicht entscheiden kann, für wen die Sympathie höher schlägt, die Römer um Tullus und seine Kohorte oder Arminius und die germanischen Stämme im Kampf gegen die Unterdrücker Roms?! Gerade dieser Widerspruch macht es für den Leser noch interessanter und fesselnder. Am Anfang geht es noch ruhig zu, aber je näher der entscheidende Marsch ins Verderben der Römer kommt, umso ungeduldiger und hibbeliger wird man auch als Leser. Die Handlung ist wirklich spannend, unterhaltsam und sehr detailliert erzählt und beschrieben. Man kann wirklich nur Seite für Seite mit fiebern, sei es bei Tullus' Kampf ums Überleben seiner Männer oder Arminius' Rache an den Besetzern Germaniens.
Neben den historischen Fakten und Tatsachen mischen sich auch ein paar Freiheiten des Autoren, aber das macht nichts und stört überhaupt nicht. Im Gegenteil, es fügt sich perfekt zusammen. Die Anmerkungen und das Glossar am Ende runden die Sache dann noch sehr gut ab. Ich kann das Buch auch nur empfehlen und freue mich schon auf den nächsten Band der Trilogie!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks