Ben Mezrich

 3,8 Sterne bei 56 Bewertungen
Autor von Akte X, Skin, 21, Film-Tie-In und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ben Mezrich

Ben Mezrich studierte an der Harvard-Universität in Cambridge. Er schreibt für verschiedene Zeitungen und Magazine und hat bereits zehn Bücher veröffentlicht. Einer seiner New York Times-Bestseller wurde unter dem Titel 21 mit Kevin Spacey verfilmt. Auf Deutsch erschienen sind außerdem Todesgen (1998), Reaper, Virus des Todes (1998), Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (2000) und Verschaukelt! Der Scheich, das Öl, die Wall Street - die Geschichte einer Revolution (2009).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ben Mezrich

Cover des Buches 21, Film-Tie-In (ISBN: 9783453405837)

21, Film-Tie-In

 (11)
Erschienen am 11.03.2008
Cover des Buches Milliardär per Zufall (ISBN: 9783868812176)

Milliardär per Zufall

 (10)
Erschienen am 19.04.2010
Cover des Buches Die Gründung von Facebook (ISBN: 9783868831542)

Die Gründung von Facebook

 (6)
Erschienen am 25.02.2011
Cover des Buches Skin (ISBN: 9783802525049)

Skin

 (3)
Cover des Buches Der Mann, der den Mond gestohlen hat (ISBN: 9783868831948)

Der Mann, der den Mond gestohlen hat

 (0)
Erschienen am 09.03.2012
Cover des Buches Bitcoin-Milliardäre (ISBN: 9783868817829)

Bitcoin-Milliardäre

 (0)
Erschienen am 14.04.2020
Cover des Buches The Accidental Billionaires (ISBN: 9780099551232)

The Accidental Billionaires

 (6)
Erschienen am 20.12.2010

Neue Rezensionen zu Ben Mezrich

Cover des Buches Akte X, Skin (ISBN: 9783499262074)Papiertiger17s avatar

Rezension zu "Akte X, Skin" von Ben Mezrich

kurzweilig, unterhaltsam
Papiertiger17vor 5 Monaten

Unterhaltsame X-Akte: Scully und Mulder sind gut getroffen, die Handlung passt thematisch in die Serie und hier und da versüßen wortreiche Figuren- und Situationsbeschreibungen das Lesen. Zum Ende hin kann man sich vom Finale einfach mitziehen lassen. Empfehlenswert, kurzweilig.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches 21, Film-Tie-In (ISBN: 9783453405837)ThorSs avatar

Rezension zu "21, Film-Tie-In" von Ben Mezrich

Der Film ist besser!
ThorSvor 4 Jahren

Natürlich muss man berücksichtigen,dass das Buch die tatsächliche Geschichte wiedergibt und daher nicht hollywoodmäßige Spannungsbögen aufweisen kann. 21 ist einer meiner Lieblingsfilme, weshalb ich das Buch gern lesen wollte. Ich wurde aber enttäuscht - es ist sehr zäh zu lesen und nach dem Film hatte ich mir echt mehr davon versprochen. Einer der seltenen Fälle, in denen der Film echt deutlich besser ist als das Buch; in 99% der Fälle ist es ja umgekehrt...

Kommentieren0
7
Teilen
Cover des Buches The Accidental Billionaires (ISBN: 9780307740984)Narrs avatar

Rezension zu "The Accidental Billionaires" von Ben Mezrich

Lektüre
Narrvor 6 Jahren

Nun ja. Da ich dieses Buch als Schullektüre im Englischunterricht gelesen habe, muss ich wohl nicht besonders betonen, dass ich beim Lesen nicht besonders angetan war. Allerdings ist es wirklich in einem verständliche amerikanischen Englisch geschrieben und lässt sich relativ leicht lesen. Die Begriffe, die einer genaueren Erklärung bedürfen, erhalten diese jeweils am Fuß der Seite und im Anhang werden mancher schwer verständlichen Umstände genauer erläutert. Und so „dramatized“, wie im Klappentext schon angedeutet wurde, ist die Geschichte hinter bzw. vor Facebook gar nicht so trocken, wie man sich die vielleicht vorstellen mag. Dieses Buch gilt als Vorlage für den Kinofilm „The social Network“ mit Jesse Eisenberg und Andrew Garfield – also müssen nicht alle von euch diese Lektüre genießen, um an die Geschichte zu erfahren. Ihr glücklichen. Denn: Trotz der Tatsache, dass diese Lektüre nicht ganz so trocken und anstrengend ist wie viele andere, bleibt sie noch immer eine Lektüre. Und alles, was in der Schule so bezeichnet wird, sollte man mit Vorsicht genießen. :)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks