Ben Okri

 4.7 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Die hungrige Straße, The Famished Road und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ben Okri

Sortieren:
Buchformat:
The Famished Road

The Famished Road

 (3)
Erschienen am 06.02.1992
Dangerous Love

Dangerous Love

 (1)
Erschienen am 12.03.2015
The Age of Magic

The Age of Magic

 (0)
Erschienen am 03.09.2015
Mental Fight

Mental Fight

 (0)
Erschienen am 22.03.2012
Astonishing The Gods

Astonishing The Gods

 (0)
Erschienen am 12.03.2015
In Arcadia

In Arcadia

 (0)
Erschienen am 24.07.2003
Wild

Wild

 (0)
Erschienen am 29.04.2014

Neue Rezensionen zu Ben Okri

Neu
SoSos avatar

Rezension zu "The Famished Road" von Ben Okri

Rezension zu "The Famished Road" von Ben Okri
SoSovor 6 Jahren

Azaro ist ein abiku, ein spirit child. Diese Kinder werden geboren und sterben jung, da sie von ihren Gefährten aus der "Geisterwelt" zurückgelockt werden in ein unbeschwertes Dasein. Aber Azaro entscheidet sich, diesen Rufen diesmal nicht nachzugeben. Er will leben. Azaro und seine Eltern kämpfen mit dem schweren Alltag in Nigeria, mit der Armut und der Ungerechtigkeit. Sein Vater ist ein Lastenträger, der manchmal glaubt, die ganze Welt auf seinem Kopf zu tragen, seine Mutter eine Straßenhändlerin. Azaro führt ein Leben inmitten turbulenter Streitereien und wilder Feste. Als die Politik den Weg in das Slum findet, überschlagen sich die Ereignisse. Die Partei der Reichen tritt gegen die der Armen an, Korruption macht sich breit, und die schäbige Bar Madame Kotos, wo vorher alle friedlich ihren Palmwein tranken, verkommt zum Edelbordell für Politiker. Zudem führt Azaro immer noch seinen persönlichen Kampf gegen die Geister, die ihren Bruder Azaro zurückgewinnen wollen.
Ein wundervolles Buch, voller lebendiger Geschichte, mythischem Glauben und unglaublicher Ereignisse
Im Deutschen erschienen unter dem Titel "Die hungrige Straße"

Kommentieren0
9
Teilen
Angizias avatar

Rezension zu "Die hungrige Straße" von Ben Okri

Rezension zu "Die hungrige Straße" von Ben Okri
Angiziavor 8 Jahren

Die hungrige Straße von Ben Okri ist ein Buch über den Jungen Azaro, ein sogenanntes Geisterkind. Das Buch versucht ein wenig, afrikanische Mythologie mit der modernen Welt zu verknüpfen. So besteht das Leben aus dem Reich der Lebenden und dem Reich der Toten. Im Reich der Toten aber kann man nicht ewig bleiben, da man wiedergeboren wird, jedesmal. Manche allerdings wollen nicht aus diesem Reich verschwinden und versuchen, sich so schnell wie möglich wieder dem Reich der Lebenden zu entziehen, um "zurückzukehren". Azaro ist so jemand, bzw. war es. Diesmal versucht er nicht zurückzukommen, wird aber während des ganzen Buches von seinen "Freunden" aus dem Reich der Toten zurück gerufen, wehrt sich aber so gut es geht.
-
Desweiteren geht das Buch, indem es Azaros Leben im Armenviertel beschreibt, auf die Armut in Afrika ein und erzählt über die Politik und wie sich die Partei der Reichen und die Partei der Armen gegenseitig bekriegen, ohne dass sich etwas ändert. Dieser Zustand baut sich nach und nach auf und wird im Buch immer stärker beschrieben, da die Gewalt zunimmt und Stück für Stück ausartet. Dies vermischt sich immer wieder mit der Tatsache, dass Azaro kein "normales" Kind ist.
-
Das Buch an sich hat mich anfangs noch sehr fasziniert, nach und nach verlor es aber an Spannung, und ich fand auch die Mischung aus Mythologie und Realität nicht immer hundertprozentig gelungen. Trotzdem noch sehr gut! Daher 4 Sterne.

Kommentieren0
16
Teilen
Sonnenblumes avatar

Rezension zu "Die hungrige Straße" von Ben Okri

Rezension zu "Die hungrige Straße" von Ben Okri
Sonnenblumevor 12 Jahren

interessante story, habe aber erst gerade damit angefangen und kann noch nicht viel sagen

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks