Ben Oliver

 4,2 Sterne bei 211 Bewertungen

Lebenslauf von Ben Oliver

BEN OLIVER ist ein britischer Zeichner. Für den amerikanischen Markt illustrierte er diverse Titel für die Verlage Wildstorm, Vertigo und America‘s Best Comics sowie Marvel Comics. Für DC Comics zeichnete er BATWING MEGABAND, VIGILANTE und eine Ausgabe von Grant Morrisons MULTIVERSITY.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches The Loop - The Arc (ISBN: 9783551521217)

The Loop - The Arc

 (8)
Neu erschienen am 28.11.2022 als Taschenbuch bei Carlsen. Es ist der 3. Band der Reihe "The Loop".

Alle Bücher von Ben Oliver

Cover des Buches The Loop - Das Ende der Menschlichkeit (ISBN: 9783551320568)

The Loop - Das Ende der Menschlichkeit

 (151)
Erschienen am 27.07.2022
Cover des Buches The Loop - The Block (ISBN: 9783551521200)

The Loop - The Block

 (39)
Erschienen am 23.09.2021
Cover des Buches The Loop - The Arc (ISBN: 9783551521217)

The Loop - The Arc

 (8)
Erschienen am 28.11.2022
Cover des Buches The Block (The Loop 2) (ISBN: 9783551320896)

The Block (The Loop 2)

 (0)
Erschienen am 22.10.2022
Cover des Buches The Loop (ISBN: 9783961542376)

The Loop

 (6)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches The Block (ISBN: 9783961542949)

The Block

 (5)
Erschienen am 24.12.2021
Cover des Buches Das Ende der Menschlichkeit: The Loop 1 (ISBN: B08YK6ZQP5)

Das Ende der Menschlichkeit: The Loop 1

 (0)
Erschienen am 26.03.2021

Neue Rezensionen zu Ben Oliver

Cover des Buches The Loop - Das Ende der Menschlichkeit (ISBN: 9783551320568)
J

Rezension zu "The Loop - Das Ende der Menschlichkeit" von Ben Oliver

The Loop
JaneHelenavor 21 Tagen

Inhalt

Seit zwei Jahren sitzt Luka im Hightech-Jugendgefängnis und wartet auf seine Exekution. Jeder Tag ist gleich - bis sich alles ändert. Nach einem Aufschub bringen sich Insassen um. Der Ausbruch scheint nun möglich. Doch draußen kursiert ein Virus, dass die Menschen in Killermaschinen verwandelt. Und plötzlich ist es ungewiss, wo die größere Gefahr lauert

Meinung

Ich lese zwar selten SciFi-Bücher, doch dieses konnte mich absolut überzeugen. Ben Olivers Schreibstil hat mich in seinen Bann gezogen, sodass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. 

Der Protagonist, Luca, war mir direkt zu Anfang sympathisch und generell sind mir die Figuren des Buches recht schnell ans Herz gewachsen. 

Besonders spannend finde ich die Welt in der der Roman spielt: Eine Welt in der Happy, eine KI, über alles herrscht, Gerichtsurteile fällt etc. 

Fazit

Ich kann das Buch absolut empfehlen, auch wenn man nicht so oft Science Fiction liest.


Kommentare: 7
Teilen
Cover des Buches The Loop - The Arc (ISBN: 9783551521217)
weinlachgummis avatar

Rezension zu "The Loop - The Arc" von Ben Oliver

The Arc
weinlachgummivor 2 Monaten

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der eine künstliche Intelligenz über alles entscheidet. Denn sie ist allwissend. Doch sie hat keine Gefühle, keine Empathie, wie würde diese Welt aussehen? In der Loop Trilogie kannst du es herausfinden.

The Arc von Ben Oliver ist der dritte und finale Band der The Loop Trilogy. Und keine Angst, die Besprechung enthält keine Spoiler, weder zu Band 1,2 oder 3.

Ich bin ein großer Fan von Dystopien und diese Sci-Fi-Dystopie hat mir vorzüglich gefallen. Einen großen Reiz der Geschichte macht aus, dass man nicht weiß, was passiert. Es gibt so einige Überraschungen und Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hätte. Deswegen werde ich auch nicht auf die Handlung im Detail eingehen. Nur so viel. Band 3 ist genauso spannend wie auch schon seine Vorgänger, es passiert wieder so einiges. Eine Flucht, Kämpfe, ein großer Showdown, bei dem jede Minute zählt. Der flüssige Schreibstil von Ben Oliver trägt dazu bei, dass man nur so durch die Seiten fliegt.

Ich glaube, keiner mag es, wenn Charaktere, die man mag sterben, aber doch verleiht es der Geschichte mehr ernst und macht sie realistischer. Ich meine, hier passiert so viel Schlimmes, die Welt oder eher gesagt, die Menschheit droht unterzugehen, da ist es nur realistisch, wenn auch jemand stirbt. So hat man sich beim Lesen nie wirklich sicher gefühlt. Man wusste nicht, was einen als nächstes erwartet. Dies hat nochmal zur Spannung beigetragen.

Die Charaktere fand ich durchweg gut dargestellt, manche wurden nur kurz angerissen, aber doch hatten sie ihre Alleinstellungsmerkmale, sodass sie einem gut im Gedächtnis geblieben sind. Besonders mochte ich Lukas, mit seiner menschlichen Art, er ist nicht der Überheld, wie er manchmal in Büchern vorkommt.

Fazit:
Wer auf Sci-Fi-Dystopien steht, wird hier auf seine Kosten kommen. Aber auch allen anderen kann ich die Reihe empfehlen. Spannend, actiongeladen und mit einigen unerwarteten Wendungen gepickt, glänzt auch wieder Band 3. Ein toller Abschluss der Reihe.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches The Block (ISBN: 9783961542949)
abookslifes avatar

Rezension zu "The Block" von Ben Oliver

Tolle Fortsetzung, wenn auch mit kleinen Schwächen, absolut lesenswert
abookslifevor 2 Monaten

Eine düstere und echt brutale Fortsetzung!
 Boah ey, kennt die die Buchreiche von Ben Oliver bereits? Echt spannende und nervenaufreibende Story - Könntest du dir vorstellen, ein Menschenleben zu beenden, um dafür das Leben mehrere Menschen zu retten? Mit diesen und vielen weiteren moralischen Fragen begleiten wir unsere Figur Luca im zweiten Band durch eine rasante, blutige und erschütternde Flucht. Vielen lieben Dank an Ronin Hörverlag für das Hörbuch.

Manche Szenen gehen echt unter die Haut, dementsprechend ist dem Autor hier eine sehr gute Erzähl- und Schreibweise gelungen, der dem Leser, sehr authentische Bilder vor dem inneren Auge projiziert. Das Buch sprudelt nur so voller Details, vielen Charakteren und Geheimnisse die gelüftet werden wollen, voller Intrigen und Machenschaften von Einzelnen aber auch ganzen Unternehmen. Das ist zum einen Gut, kann aber bei der kurzen Dauer eines Buch zu sehr verwirren.

Im direkten Vergleich muss ich aber noch sagen, fand ich die Fortsetzung bei weiten nicht so erfolgreich wie den Auftakt der Reihe. Viel zu viele Momente in denen für mein Geschmack inhaltlich zu wenig passiert. Zu sehr in die Länge gestreckte Flucht und nicht immer interessant für die eigentliche Handlung. Dazu kommt, dass ein paar der neuen Figuren hier so austauschbar wirken. Sie bleiben in der Geschichte etwas blass und bringen keine besondere Persönlichkeit mit. Das ist etwas schade.

Abschließend ist es jedoch so, dass auch dieser Band phänomenal geendet hat und den Leser mit mehreren Fragen zurücklässt, welche sie voller Neugier und Spannung auf den dritten Teil warten lässt. Genauso geht es mir, ich freue mich sehr auf Teil 3 und die weiteren Ereignisse, zumal gegen Ende einige spannende und emotionale Dinge geschehen sind.

 

 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

In dieser Hörrunde wollen wir gemeinsam das Hörbuch zu "The Loop" von Ben Oliver aus dem Ronin Hörverlag hören & uns darüber austauschen. Teilnahme: Beantworte einfach die unten stehende Frage und mit etwas Glück gewinnst Du eines von 5 Hörbüchern zu "The Loop".Teilnehmen kann jeder, denn das Hörbuch gibt es auch kostenfrei bei zB. BookBeat zu hören. Ich freue mich über jede Teilnahme :)

Herzlich Willkommen zu unserer Hörrunde zu "The Loop". Schön, dass du dabei bist. Die Abschnitte sind so eingeteilt, dass sie zu den Abschnitten des Hörbuchs auf BookBeat passen, damit jeder weiß in welchem Abschnitt wir gerade sind. Ich freu mich auf einen aktiven Austausch mit euch und wünsche euch viel Spaß. Die Bewerbungsfrage lautet: Welche Taktik würdet ihr anwenden, um aus einem Hochsicherheitsgefängnis auszubrechen? 

Start der Hörrunde ist der 22.09.2021.

0 Beiträge

Ein Jugendgefängnis. Ein Tag wie jeder andere. Doch dann ändert sich für die Häftlinge plötzlich alles …

Gewinnt eins von 30 E-Books für die Leserunde und tauscht euch über die spannende High-Tech-Dystopie von Ben Oliver aus. Zum Ende der Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmer*innen 3 Printexemplare!

Bloggerin Lea Kaib von Liberiarium moderiert die Leserunde im Auftrag des Carlsen Verlags.

Herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zu "The Loop" von Ben Oliver.                                                                                                                    

Jeder Tag im Loop ist die Hölle. Seit zwei Jahren sitzt Luke im Hightech-Jugendgefängnis und wartet auf seine Exekution. Eingesperrt in einer dunklen Zelle, lässt er einmal am Tag die schmerzhafte Energie-Ernte über sich ergehen, die ihm jegliche Kraft raubt. Die immergleiche Routine zerrt an seinen Nerven – bis sich alles ändert. Wachen verschwinden, Insassen nehmen sich das Leben, ein Ausbruch aus dem Loop scheint nun möglich. Doch Gerüchten zufolge kursiert draußen ein Virus, das Menschen in Killermaschinen verwandelt. Und plötzlich ist ungewiss, wo die größere Gefahr lauert …

 „The Loop“ packt direkt von der ersten Seite an. Der Roman ist ein richtiger Page-Turner und mir fiel es schwer, ihn aus der Hand zu legen. Vor allem die technischen Gadgets sind faszinierend – so etwas habe ich noch nie gelesen! Wenn ihr wissen wollt, wie es für die Gefangenen im Loop weitergeht, dann könnt ihr euch jetzt für unsere Leserunde bewerben. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, mit euch zu diskutieren, denn dieser Roman bietet so viel Gesprächsstoff! Und natürlich bin ich schon sehr auf eure Meinungen und Rezensionen gespannt.

 

Unter allen, die sich bis zum 15. September 2020 bewerben, verlosen wir 30 E-Books. Gebt bei eurer Bewerbung unbedingt das E-Book-Format an und beantwortet folgende Frage:

 

Wenn du im Loop sitzen würdest und draußen tobt ein gefährlicher Virus, würdest du ausbrechen oder dich im Loop verstecken? Und vielleicht hast du auch schon eine Idee, wie du deinen Ausbruch oder dein Verstecken im Gefängnis gestalten würdest?

 

Teilt im Anschluss an die Leserunde bis zum 11. Oktober 2020 eure Rezensionen zum Buch auf Lovelybooks und auf anderen Portalen. Ihr landet dann automatisch im Lostopf für unsere Zusatzverlosung von 3 Printexemplaren. Weitere Informationen dazu findet ihr unter dem Unterpunkt Zusatzverlosung.

Wir würden uns natürlich auch freuen, wenn ihr an der Leserunde teilnehmt, selbst wenn das Los nicht auf euch fällt. Das E-Book gibt’s bis zum 14. Oktober 2020 zum Aktionspreis für 4,99€.

  

Teilnahmebedingungen: https://www.carlsen.de/allgemeine-teilnahmebedingungen

 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme und zum Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde bis spätestens 03. Oktober 2020. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Leseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz verschicken! 

Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt und beispielsweise nicht eure Beiträge für die einzelnen Aufgaben!

 

 

Moderation der Leserunde

Bloggerin Lea Kaib von Liberiarium moderiert die Leserunde im Auftrag des Carlsen Verlags.

 

 

560 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks