Ben Pastor Der Tod der Äbtissin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod der Äbtissin“ von Ben Pastor

Oktober 1939. Als die Bevölkerung Krakaus die Härte der deutschen Besatzer zu spüren lernt, sind die Prophezeiungen der ehrwürdigen Mutter Kazimierza für viele eine Quelle von Trost und Hilfe. Doch dann wird die Äbtissin im Garten ihres Klosters ermordet. Der deutsche Wehrmachtsoffizier Martin Bora soll das Rätsel um den Tod der als heilig geltenden Frau lösen – und stößt dabei auf eine Wahrheit, die die Handschrift des Teufels trägt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Wunderbar atmosphärisch, ein viel zu lange vernachlässigter Klassiker! Von der Erzählweise her ein Wilkie Collins.

rumble-bee

Eine Leiche kommt selten allein

Unterhaltsamer englischer Krimi, der Landhausidylle und Vorweihnachtszeit stimmig vereint.

Bibliomarie

Oxen. Das erste Opfer

Spannender Fall, interessanter geschichtlicher Hintergrund, gut geschrieben - ich freue mich auf Teil 2!

miah

Die Prater-Morde

Sarah Pauli setzt wieder ihre Spürnase ein, jedoch fehlte mir diesmal das Okkulte und der Lokalkolorit. In der MItte etwas spannungsarm

tinstamp

Was wir getan haben

Die Geschichte hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen, ist aber nicht wirklich schlecht. Vorhersehbar, aber definitiv gut geschrieben.

eulenmatz

Die Brut - Die Zeit läuft

Sie sind immer noch da... und sie spinnen den Leser ein mit ihren Fäden und zwingen immer weiter zu lesen- spannend- freu mich auf Band 3

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Tod der Äbtissin" von Ben Pastor

    Der Tod der Äbtissin

    Matzbach

    20. August 2011 um 10:55

    Dieses Buch ist ein gutes Beispiel für zuviel gewollt und gescheitert. Anstatt sich auf den im Titel angedeuteten Mordfall, der unmittelbar nach dem deutschen Angriff auf Polen spielt, zu beschränken, packt die Autorin noch gleich die Verbrechen der Wehrmacht und des SD in Polen, das Massaker von Katyn, einen völlig überflüssigen Besuch bei der den östlichen Teil Polens besetzt haltenden Roten Armee sowie Boras Eheprobleme mit hinein. Damit wird der Roman überfrachtet und mühsam lesbar. Unglaubwürdig ist, dass Bora, der Held der Geschichte, sich mit der SS anlegt und dies unbeschadet überlebt.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tod der Äbtissin" von Ben Pastor

    Der Tod der Äbtissin

    Jens65

    22. July 2008 um 23:06

    Ben Pastor beschreibt in ihrem lesenswerten Roman, der nicht wirklich ein Kriminalroman ist, Polen kurz nach dem Einmarsch der Deutschen. Bora ist ein Held, der nicht wirklich ein Held sein kann und doch in dieser schwierigen Zeit einer ist. Gut eingefangen ist die Athmosphäre von überzeugten Nazis und Wehrmachtsoffizieren, die Soldaten und keine Verbrecher sein wollen, sowie die Skurrilitäten, die der nationalsozialistische Alltag mit sich brachte in dem Bora von seinem Vorgesetzten Ratschlage über seine Vermehrung erhält.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks