Ben Rhodes

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Ben Rhodes

Cover des Buches Im Weißen Haus (ISBN:9783406735073)

Im Weißen Haus

 (1)
Erschienen am 21.02.2019

Neue Rezensionen zu Ben Rhodes

Neu

Rezension zu "Im Weißen Haus" von Ben Rhodes

Intensiv- spannend- macht neugierig und als Leser ist man hautnah dabei
Buchraettinvor 3 Monaten

Der Autor des Buches Ben Rhodes wurde 2007 Redenschreiber von Barack Obamas Wahlkampfteam- diese Infos erfährt der Leser auf dem Bucheinband hinten unter Autoreninfos. Später wurde er stellvertretender Sicherheitsberater.
In diesem Sachbuch berichtet er von seiner Zeit an der Seite von Barack Obama.
Das Inhaltsverzeichnis zu Beginn dieses Sachbuches bietet dem Leser einen ersten Überblick über das Buch und seine Themen. Es teilt das Buch in mehrere zeitliche Abschnitte ein. Der erste Abschnitt mit dem Titel „Hoffnung“ dauert von 2007-2010. Dieser Abschnitt erzählt vor allem von der Wahl Obamas.
Der zweite Abschnitt „Frühling“ fasst den Zeitraum 2011-2012 zusammen. Es schliesst sich der Abschnitt „Veränderung“ mit dem Zeitraum 2013-2014 an und dann die Jahre 2015- 2017. Das Buch endet mit der Danksagung, den Nachweisen und einem Register.
Dieses Buch ist nicht nur ein Buch über den Werdegang Obamas als USamerikanischer Präsident, es ist auch eine Art Augenzeugenbericht des Autors, der in diesen Zeiten hautnah dabei war und die Leser nun teilhaben lässt an seinen Erinnerungen und seinen Beobachtungen.
Er berichtet viel auch über politische Ereignisse, Begegnungen mit Personen, Augenblicke mit dem damaligen Präsidenten. Aber ist auch eine Art Einblick, die mir als Leser in seinem privaten Leben gestattet.
Es finden sich immer wieder Szenen im Buch, die ich sehr beeindruckend fand. Szenen, wie z.B. das Treffen mit der Queen und die Gedanken des Autors zu ihr. Ihre lange Regentschaft, die Menschen, Staatsoberhäupter, die sie kennengelernt hat und damit auch die Gedanken an die eigene Vergänglichkeit.
Das Buch schildert einem nicht nur Momente der politischen Aktionen, Reden, sondern lässt den Leser auch mal innehalten und lädt zum Nachdenken ein.
Ich mochte auch die Details, die der Autor hier aus den Reden einfließen lässt aus den Reden Obamas. Man spürt selbst hier das Charisma, die Ausstrahlung dieses Mannes durch die Zeilen des Buches. Seine Aussage „ Yes we can“- als Leser bekommt man hier die Möglichkeit teilzuhaben im Nachhinein, an den Treffen, Entscheidungen, Gedanken und auch den kleinen Momenten mit dieser beeindruckenden Persönlichkeit.

Man findet im Buch immer wieder auch Fotos, ich hätte mir noch mehr gewünscht.
Auf jeden Fall inspiriert das Buch auch, noch eine Biographie von Obama zu lesen.
Ich finde das Buch bietet mir die Möglichkeit dabei zu sein. Man spürt die Leidenschaft des Autors für seinen Beruf und es ist eine wirkliche Berufung.
Es ist ein intensives Lesen, ein spannendes Lesen, ein informatives Lesen und es weckt weiter die Neugier auf Barack Obama.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks