Ben Schott

 4 Sterne bei 125 Bewertungen
Autor*in von Schotts Sammelsurium, Schotts Sammelsurium Essen & Trinken und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Ben Schott ist Fotograf, Designer und ein leidenschaftlicher Sammler kurioser Daten und Fakten. Mit seinem Bestseller «Schotts Sammelsurium» wurde er weltbekannt. Auch die Nachfolgebände «Essen & Trinken», «Sport, Spiel & Müßiggang» und «Geld & Wirtschaft» sowie seine Jahrbuchreihe waren große Erfolge. Er lebt in London und New York.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ben Schott

Cover des Buches Schotts Sammelsurium (ISBN: 9783827005465)

Schotts Sammelsurium

 (66)
Erschienen am 01.09.2004
Cover des Buches Schotts Sammelsurium Essen & Trinken (ISBN: 9783833308475)

Schotts Sammelsurium Essen & Trinken

 (12)
Erschienen am 17.09.2012
Cover des Buches Schotts Sammelsurium Sport (ISBN: 9783827006356)

Schotts Sammelsurium Sport

 (8)
Erschienen am 06.05.2006
Cover des Buches Schotts Sammelsurium (ISBN: 9783833307317)

Schotts Sammelsurium

 (5)
Erschienen am 08.10.2010
Cover des Buches Schotts Sammelsurium (ISBN: 9783827008695)

Schotts Sammelsurium

 (1)
Erschienen am 08.08.2009
Cover des Buches Schotts Sammelsurium Geld & Wirtschaft (ISBN: 9783827010322)

Schotts Sammelsurium Geld & Wirtschaft

 (1)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches Schottenfreude (ISBN: 9783813506020)

Schottenfreude

 (1)
Erschienen am 28.10.2013

Neue Rezensionen zu Ben Schott

Cover des Buches Schotts Sammelsurium (ISBN: 9783827005465)
S

Rezension zu "Schotts Sammelsurium" von Ben Schott

kuriose Sammlung an Informationen
SM1vor 3 Monaten

Das im Jahr 2004 erstmals in Deutscher Sprache erschienene Buch "Schotts Sammelsurium" aus der Feder des Autoren Ben Schott enthält auf etwa 160 Seiten eine bunte Mischung unterschiedlichster Fakten in Form von Listen, Statistiken und kurzen Texten.

Somit lädt das Buch dazu ein, gelegentlich darin zu stöbern, und bietet somit einen angenehmen und anregenden Zeitvertreib.

Cover des Buches Schotts Sammelsurium (ISBN: 9783827005465)
Aischas avatar

Rezension zu "Schotts Sammelsurium" von Ben Schott

Kabinettstückchen und Banalitäten
Aischavor einem Jahr

Ben Schott hat in diesem Kompendium scheinbar wahllos und ohne erkennbare Ordnung oder Struktur verschiedenste Fakten zusammen getragen. 


Darunter ist Witzig-Überraschendes, etwa wenn man entdeckt, dass eine Geheimsprache der schwulen Subkultur Londons in den 1950ern ein Wort kennt, das zugleich hezerosexuell wie langweilig bedeutet. Oder das Zitat aus des Teufels Wörterbuch, das einen Auktionator wie folgt definiert: "Mann, der mit einem Hammer bekannt gibt, dass er mit seiner Zunge eine Tasche geplündert hat." Aber es gibt auch reichlich langweilige Listen (musikalische Begriffe von Adagio = langsam bis Tranquillo = ruhig), die heutzutage wohl kaum jemand mehr in einem Büchlein nachschlagen dürfte, sondern man recherchiert bei Bedarf schnell online. Und wie lange die Tragzeit eines Tapirs beträgt (370 Tage), dürfte wohl auch kaum von allgemeinem Interesse sein. 


Für wirklich langweilige Stunden, in denen kein anderes Buch zur Hand ist, um die Zeit tot zu schlagen, ansonsten eher nicht zu empfehlen.

Cover des Buches Schotts Sammelsurium (ISBN: 9783833307317)

Rezension zu "Schotts Sammelsurium" von Ben Schott

Rezension zu "Schotts Sammelsurium" von Ben Schott
Ein LovelyBooks-Nutzervor 12 Jahren

Einige Stellen und Absätze von Ben Schotts Sammelsurium habe ich getrost überlesen (z.B. wenn es um "Einige chemische Verbindungen" ging), aber ingesamt ist es eine wahrlich skurrile Mischung an Wissen, das die Welt nicht unbedingt braucht . Von "berühmten letzten Worten" über "Ich liebe dich" in fast 50 Sprachen bis hin zu Wolkentypen oder Oscar-Wilde-Zitaten: Für jeden Leser ist etwas dabei, das ihn fasziniert, bereichert und unterhält.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks