Ben Tewaag

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Ben Tewaag

Ben Tewaag, geboren am 27.04.1976 in München, ist ein deutscher Moderator, Schauspieler, Filmproduzent und ehemaliger Sänger der Band Eschenbach. 2012 veröffentlicht er überdies seinen ersten Roman. Ben ist das älteste der drei Kinder von Schauspielerin Uschi Glas und Bernd Tewaag. Auf MTV war er unter anderem in den Sendungen „MTV Mission“ und „MTV Freakshow“ zu sehen. Vom 16. Februar 2009 bis zum 13. Juli 2010 saß er wegen verschiedener Delikte im Gefängnis. „313” ist sein erster Roman. Der Romantitel stammt von seiner Zellennummer und in seinem schriftstellerischen Debüt setzt sich Ben Tewaag mit seiner Zeit im Gefängnis auseinander.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • das Knastleben wie es ist

    313

    KyraCade

    03. December 2017 um 13:53 Rezension zu "313" von Ben Tewaag

    Oli Stein war erfolgreich und stand mitten im Leben, doch dann kamen der Alkohol, die Drogen und die Gewalt, die ihn auf eine schiefe Bahn drängen. Letztendlich landet er im Gefängnis und wird herabgestuft zu einer Nummer, die auf sich allein gestellt ist … Mit viel Einfühlungsvermögen erzählt Ben Tewaag eine schonungslose Geschichte. Die Worte sind einfach, die Sätze kurz, die Gefühle real. Der Leser verfolgt den Protagonisten auf seinen Weg in die JVA, durchlebt alle Gefühle hautnah, die Oli Stein empfindet. Da sind Hoffnung ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.