Ben W. Orthmann Der kleine Hundephilosoph

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Hundephilosoph“ von Ben W. Orthmann

Das Hundebuch der etwas anderen Art. Ben W. Orthmann legt Wert auf die Feststellung, dass er kein ausgewiesener Hunde-Experte ist, was sich seinem Buch auch ohne weiteres entnehmen lässt. Aber er mag nun mal Hunde, sehr sogar, was keineswegs immer so war. Und manchmal wundert er sich ein bisschen, wie das alles zusammengeht mit den Menschen und den Hunden. Dann kommt er ins Nachdenken. Jetzt hat er einfach mal einiges von dem aufgeschrieben, was ihm da so einfiel und was er als Hundehalter schon alles erlebt hat - Heiteres bis Komisches, Rührendes und Nervendes, aber auch Todtrauriges und vor allem immer wieder Überraschendes.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf den Hund gekommen

    Der kleine Hundephilosoph
    Lenny

    Lenny

    20. July 2015 um 10:30

    Es gibt interessante und weniger interessante Hunde. Durch Alleinstellungsmerkmale werden Hunde interessant, sie weichen von der Norm ab! Aber hat denn nicht jedes Tier etwas besonderes?

    Toll geschrieben, die Familie wird vom Sohn überrumpelt, der einfach einen Hund kauft! In klasse Worten werden hier die Anfangsschwierigkeiten erzählt.

    Echt lesenswert!