Neuer Beitrag

neobooks

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Leserunde zu  "Papa-Probetraining"

Vater wider Willen...


Können Schneeeulen tanzen?

Isst man Pommes mit Senf?

Fressen Löwen Fitnesstrainer?

Warum stellt sich Benno Weber neuerdings diese merkwürdigen Fragen?

Als der in die Jahre gekommene Fitnesstrainer und Hausmann eines Tages nach Hause kommt, ist er ziemlich überrascht: In seiner Küche sitzt ein Kind! Der neunjährige Leo, ein Schüler aus der Klasse seiner Ehefrau Susanne, ist verzweifelt, weil er Probleme mit seinen Pflegeeltern hat. Als der Junge kurz darauf ins Kinderheim abgeschoben wird, gelingt es Susanne, Benno zu einem Treffen mit Leo zu überreden. Diese Begegnung mit dem fremden Heimkind bringt nun das geordnete, ruhige Leben des midlifekrisengeplagten Mannes ziemlich durcheinander ...


In dieser autobiografisch inspirierten Geschichte beschreibt der Autor mit Augenzwinkern und einer gehörigen Portion Selbstironie, wie er sich darauf einlässt, sein wohlstrukturiertes und bequemes Leben einzutauschen gegen das gewöhnliche Chaos und Abenteuer im Zusammenleben mit einem Kind.

Wir verlosen zehn Gratisexemplare des Titels als eBook im Epub-Format unter allen Kommentaren!

Beschreiben Sie uns kurz Ihr lustigstes, spannendstes oder schönstes Erlebnis mit Kind!
(Und es muss nicht das eigene Kind sein... ;) )

Wir freuen uns aber auch über einen Kommentar zum Cover. Finden Sie es gelungen?


Wir freuen uns auf lustige Anekdoten und eine gemeinsame Leserunde!


Und hier noch mehr Infos zum Autor:  Ben Weber

Und der Autor Ben Weber in der Droemer Knaur Leselounge im persönlichen Gespräch!



Autor: Ben Weber
Buch: Papa-Probetraining

Moosbeere

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Na dann fange ich mal an.. mein lustigstes Erlebnis hat mir letzten Sommer ein Nachbarsjunge (ca 4 Jahre) beschert: Er stand im Hinterhof zu pinkeln. Als ich vorbeiging und ihn gegrüßt habe, guckt er an sich runter und meinte dann: "Der von meinem Papa ist aber größer"...
Ich musste lachen und besagter Papa (stand in Hörweite) ist leicht rot geworden :D

Würde mich freuen, wenn ich mitlesen dürfte!

BeWe

vor 4 Jahren

Liebe lovelybooks Leserinnen und Leser !

Für diese grauen Winterabende wäre eine aufmunternde und unterhaltsame Lektüre doch genau das Richtige, oder?

Dann werft doch einen Blick in meinen Debütroman "Papa- Probetraining"!Dort findet Ihr eine humorvolle und bewegende Geschichte, die zu Herzen geht. Eine Geschichte, die sich - man glaubt es kaum - tatsächlich so abgespielt hat. Mit fröhlichen, traurigen und bewegenden Momenten.
Die berührende Erzählung darüber, wie ein kleiner Junge aus dem Kinderheim mein Leben veränderte.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Leserunde, bis dahin
wünsche ich Euch Alles Gute
Ben Weber

P.S.: Wem partout so gar keine besondere "Kindergeschichte" einfallen will, der darf sich auch mit einem Kommentar zum Cover des Buches begnügen... ;o)

Beiträge danach
107 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BeWe

vor 3 Jahren

Hallo liebe Leserinnen und Bücherfreunde !

Hier der Link zu meiner neuen Homepage:
http://www.ben-weber-bochum.de/

LG Ben Weber

BeWe

vor 3 Jahren

Und hier kommt noch die Facebook Seite:
https://www.facebook.com/ben.weber.bochum

LG Ben

Hunde-Kuchen89

vor 3 Jahren

Erste Begegnung (1-3)
Beitrag einblenden

Kurze Zusammenfassung:
Benno und Susanne Weber - ein ganz normales Paar - auf dem ersten Blick. Sie wünschen sich eigentlich ein Kind, aber es klappt aus irgendwelchen Gründen nicht. Nachdem sie sich damit abgefunden haben, kinderlos zu bleiben, kommt Benno eines Tages nach Hause und es riecht nach heißer Schokolade ??
Als er in der Küche ein fremdes Kind sitzen sieht, ist er ziemlich verwirrt.

Hier schildert der Autor in den schillerndsten Farben seine Gedanken - die man dadurch sehr gut nachvollziehen kann.

Nun stellt sich heraus, dass der Junge Leo heißt und ein Schüler von Susanne (sie ist Lehrerin) ist. Da er Probleme mit den Pflegeeltern hat, hat sie ihn kurzerhand mit zu sich genommen.

Benno macht sich nun so seine Gedanken über die letzten Jahre. Er hatte sich eigentlich schon damit abgefunden zu zweit mit Susanne durchs Leben zu gehen. Und jetzt? Susanne scheinbar noch nicht!

Nachdem Susanne ein paar Tage später erfährt, dass Leo von seinen Pflegeeltern wieder abgegeben und ins Heim muss, wird sie - ohne mit Benno darüber zu reden - aktiv. Sie erbittet eine Besuchserlaubnis und fragt irgendwann Benno, ob er nicht mal mitkommen wolle.

Benno bejaht dieses. Als der Termin da ist, kann seine Frau nicht mitkommen. So macht sich Benno allein auf den Weg ins Kinderheim. Er kommt im Heim sehr ins Grübeln und ist gegen Nachmittag, als endlich seine Frau nachkommt nicht nur körperlich fix und fertig.

Kurz vor dem nächsten Wochenende überredet ihn seine Frau zu einem erneuten Treffen - diesmal ein Ausflug ist Grüne, der natürlich auch wieder mit Positivem und Negativem verbunden war. Aber lest selbst.

BeWe

vor 3 Jahren

Hallo, kleiner Elefant !

Finde ich super, dass Du noch etwas zum Buch schreibst... :o))) !
Hatte gar nicht mehr damit gerechnet. Ich bin mal gespannt, ob Dir der Roman so gut gefällt wie den anderen Leserinnen...?

Hunde-Kuchen89

vor 3 Jahren

Der Zoo (4-6)
Beitrag einblenden

Viertes bis sechstes Kapitel.

Nachdem Susanne ihren Mann dazu überredet mit Leo in den Zoo zu gehen, wird es für den Leser spannend. Wird Benno dafür schon bereit sein? Nachdem Benno ja nicht unbedingt wie seine Frau darauf hin arbeitet doch noch Eltern zu werden (auch wenn es schon ein größeres Kind ist).
Im Zoo gibt es so manche Schwierigkeiten zu meistern, denn Benno hat noch große Probleme sich in ein Kind hinein zu versetzen. Außerdem weiß Leo schon genau, was er möchte und versucht dies auch umzusetzen. Aber nachdem es Abend ist und beide erschöpft und zugleich aber auch glücklich wieder im Kinderheim landen, ist Benno doch etwas stolz.

BeWe

vor 3 Jahren

Liebe Leserundenteilnehmer,
ich möchte mich hier noch einmal herzlich bedanken für Eure tollen Beiträge und die Mühe, die Ihr euch mit "Papa -Probetraining" gemacht habt. Das Ihr euch für meinen Roman begeistern konntet, war für mich natürlich das Highlight dieser Leserunde, die mir viel Freude gemacht hat. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Bücher schmökern und alles Gute
Ben Weber
P.S.:
Wer zu meinem Roman noch etwas nachtragen möchte, den möchte ich ermuntern dies jeder Zeit zu tun... Danke!

BeWe

vor 3 Jahren

Fazit/ Rezensionen

Hallo ihr lieben Leser/innen !
Hier folgt der Link zu meiner neuen HP:
http://www.ben-weber-bochum.de/

Besonders interessant für diejenigen von Euch, die das Buch noch nicht kennen und sich gerne mal eine Leseprobe ansehen wollen...
Meine Danksagung an alle Teilnehmer soll übrigens niemanden davon abhalten, sein Fazit zu meinem Buch hier noch nachzutragen. Ich freue mich über jede konstruktive Rückmeldung,

Liebe Grüße Ben Weber

Neuer Beitrag