Benedict Jacka

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 94 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 7 Leser
  • 22 Rezensionen
(19)
(15)
(12)
(5)
(1)

Lebenslauf von Benedict Jacka

Romanidee, statt Schulprojekte: Benedict Jacka ist gerade 18 Jahre alt und in seinem letzten Schuljahr an der City of London School, als er sich an einem Novembernachmittag in die Schulbibliothek setzt, aus dem Fenster auf die Themse schaut, und anfängt, seinen ersten Roman zu schreiben. Zuvor hatte er kleinere Geschichten für Schulprojekte geschrieben, er selbst weiß bis heute nicht, warum er an diesem Tag mit dem Buch begann. Als die Geschichte fertig ist, sendet er sie verschiedenen Agenturen, die jedoch kein Interesse zeigen. Er geht nach Cambridge, wo er Philosophie studiert und Sophie Hicks kennenlernt, seine spätere Agentin. Neben seinem Studium schreibt er weiterhin Bücher. Nach seinem Abschluss lebt Jacka einige Zeit in verschiedenen Städten und Ländern, beispielsweise arbeitet er ein halbes Jahr als Englischlehrer in China, kehrt jedoch immer wieder in seine Heimat London zurück. Im Alter von 25 Jahren veröffentlicht er schließlich sein erstes Buch, „Ninja: The Beginning“. Als sein bekanntestes Werk gilt jedoch die Alex Verus Reihe, deren erster Band im Jahr 2012 erscheint. Die Serie um den Magieladen-Inhaber, der in die Zukunft sehen kann, umfasst mittlerweile mehrere Bände und wurde in verschiedene Länder verkauft. In Deutschland erschien der erste Band im Sommer 2018. Heute lebt und schreibt Jacka in London. In seiner Freizeit liebt er Video- und Brettspiele, Lesen, Kampfsport und den Austausch mit seinen Lesern.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzweilig und intelligent

    Das Labyrinth von London

    BrittaRuth

    19. September 2018 um 17:56 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Der Wahrsager Alex Verus lebt zurückgezogen in London wo er das Emporium Arcana betreibt, in dem er magische Artefakte verkauft. Trotzdem gerät er ins Visier mehrerer mächtiger Gruppen, die versuchen, ihn für eine Mission zu gewinnen. Ein geheimnisvolles Relikt ist gefunden worden, zu dem keiner Zugang findet und Alex' Hilfe wird gebraucht. Zusammen mit dem Luftelementar Starbreeze und dem Mädchen Luna versucht Alex das Rätsel zu lösen und bringt sich und seine Freunde in tödliche Gefahr.Der Roman „Das Labyrinth von London“ aus ...

    Mehr
  • Ein tolles magisches Erlebnis in London!

    Das Labyrinth von London

    Kikis_Buecherkiste

    12. September 2018 um 18:25 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Vielen Dank an das Bloggerportal und an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, was aber in keiner Weise meine Meinung beeinflusst. Inhalt:Ein Magier mit dunkler Vergangenheit, der die Zukunft sehen kann.Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ...

    Mehr
  • Absolut fantastisch

    Das Labyrinth von London

    dreamsbooksandfantasy

    09. September 2018 um 21:06 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Kennt ihr das? Ihr lest einen Klappentext und wisst einfach, dass das Buch absolut euren Geschmack trifft?So ging es mir mit diesem hier und deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, dass der blanvalet Verlag mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Vielen lieben Dank dafür! Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an begeistert. Die Handlung war so spannend, dass ich wahrhaftig nicht gemerkt habe, wie schnell die Seiten dahin geflogen sind. Auch wenn die Handlungsstrenge ab und an sehr verworren waren, ...

    Mehr
  • Hier bin ich etwas hin- und hergerissen weil es tolle Ideen gab, aber von der Umsetzung gehapert hat

    Das Labyrinth von London

    Aleshanee

    03. September 2018 um 06:35 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass Fans von Ben Aaronovitc Reihe "Die Flüsse von London" hier auch Gefallen daran finden könnten! Mich hat die Begeisterung leider nicht gepackt, obwohl ich es stellenweise wirklich gut fand - letztendlich ist aber der Funke nicht so recht übergesprungen.Alex Verus lebt als Magier mitten in London und ist vor dem Rat und seinem ehemaligen Mentor untergetaucht, in dem er in Camden in London einen Laden für Zauberartikel aufgemacht hat. Alleine das war für mich schon gleich zu Beginn etwas ...

    Mehr
  • Defintiv nicht mit Aaronovitch vergleichbar

    Das Labyrinth von London

    jaylinn

    02. September 2018 um 16:24 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Allgemeines: Das Labyrinth von London ist am 16.07.2018 als Taschenbuch bei Blanvalet erschienen. Das Buch hat 416 Seiten und ist dem Genre der Fantasy zuzuordnen. Als potentielle Leser eignen sich junge Erwachsene und Erwachsene. Im Original wurde das Buch bereits 2012 unter dem Titel Fated veröffentlicht. Seitdem sind sieben weitere Teile erschienen, im Deutschen wurde bisher nur der erste Teil herausgebracht. Ich bin gespannt, in welche Richtung sich die deutschen Titel entwickeln werden – mit den Originaltiteln haben sie ja ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Labyrinth von London"

    Das Labyrinth von London

    Wunny_WolleWuu

    28. August 2018 um 17:57 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    von: Benedict Jacka Verlag: blanvalet Verlag Seitenzahl: 411 Preis: 9,99€ (Taschenbuch) Kaufoption: https://www.amazon.de/Das-Labyrinth-von-London-Roman/dp/3734161657/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1535470648&sr=8-1&keywords=das+labyrinth+von+london Klappentext: "Ein Magier mit dunkler Vergangenheit, der die Zukunft sehen kann. Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern ...

    Mehr
  • Solide, aber ohne Suchtfaktor

    Das Labyrinth von London

    readingmakesmefeellike

    23. August 2018 um 21:04 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Worum geht's?"Ein Magier mit dunkler Vergangenheit, der die Zukunft sehen kann.Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich ...

    Mehr
  • Leider nicht überzeugend

    Das Labyrinth von London

    zazzles

    22. August 2018 um 20:20 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Meine Rezension findet ihr auch auf: https://mrspaperlove.blogspot.com Irgendwie tut es mir leid, das Buch so schlecht zu bewerten, weil ich es unbedingt mögen wollte, aber nicht konnte. Vorneweg muss ich schon mal sagen, dass ich das Buch relativ unvoreingenommen begonnen habe, weil mich damals der Klappentext angesprochen hatte. (Ausserdem ist mir das schöne Cover sofort ins Auge gestochen. Aber leider reicht das am Ende ja nicht aus für ein gutes Buch). Ich kenne bisher weder die Bücher von Ben Aaronovitch, noch ...

    Mehr
  • Ein Blick in die Zukunft.

    Das Labyrinth von London

    losgelesen

    21. August 2018 um 16:26 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Alex Verus ist ein Magier, der mitten in London einen kleinen Laden für magische Gegenstände betreibt, das Arcana Emporium. Aber Alex Verus kann auch in die Zukunft blicken und so weiß er stets, wann seine Kunden sein Geschäft betreten und nach welche Art von Magie sie Ausschau halten. Als ein magisches Relikt gefunden wird, wird dringend ein Wahrsager benötigt und Die Wahl fällt auf Alex Verus. So findet er sich unvermittelt in einem Kampf zwischen allen Fronten und voller Intrigen wieder. Mit „Das Labyrinth von London“ von ...

    Mehr
  • Das Labyrinth von London

    Das Labyrinth von London

    Buecherakte

    21. August 2018 um 13:49 Rezension zu "Das Labyrinth von London" von Benedict Jacka

    Cover: Das Cover ist mir aufgrund der Farbgebung direkt ins Auge gesprungen. Es hebt sich in der Masse durch das Gelb sehr gut ab und die darauf erhaltenen Symbole passen perfekt zum Inhalt des Buches.Inhalt: Alex Verus ist Magier und betreibt einen kleinen Laden in London. Seine magischen Fähigkeiten unterscheiden sich von der Magie anderer, denn er ist Wahrsager. Durch das Auffinden eines mächtigen Artefaktes ist Alex ins Visier verschiedener Magier geraten. Um zu überleben muss er seine besten Tricks anwenden und sich seiner ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.